Cyberpunk nach dem Mega-Patch ... - Das sagen die PCGH-Redakteure dazu

DaNi1337x

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hatte Cyberpunk eine Woche nach release auf PC durchgespielt aber da ich das ganze mit meiner 1080Ti auf 4k gespielt habe, bin ich quasi durch die Hauptstory durchgerusht damit ich das Spiel nochmal mit allen Nebenmissionen durchspielen kann sobald ich eine neue Grafikkarte habe.

Mich verwundert immer wieder das sich Leute so sehr über Bugs bei dem Spiel beschweren da ich das Spiel direkt am release Tag gespielt habe und die einzigen Bugs dich ich hatte waren optische Sachen wie ne fliegende Zigarette oder Tasse.

Ich freue mich auf jeden Fall schon wenn ich, hoffentlich mit der nächsten Grafikkarten Generation, das Spiel nochmal durchspielen kann obwohl ich sagen muss das mich die Story auch etwas enttäuscht hat. Den Charakter Johnny Silverhand und seine Story fand ich ehrlich gesagt relativ nervig.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Im Prinzip sind vor Allem die User mit ner langsamen Internetverbindung und der GOG-Version sauer.
(66GB nochmal, .... das hätte man vermeiden sollen)
 

splatta

Komplett-PC-Käufer(in)
Es werden gerade wieder 10,4GB runtergeladen...
gerade gesehen aber bei mir nur die hälfte :what:

1645308666638.png
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Und genau deswegen warte ich mit dem erstmaligen Spielen, bis es fertig ist. :-)
Den Fehler direkt loszulegen, habe ich einmal bei Witcher 3 gemacht und seitdem warte ich darauf, dass mal Zeit für einen zweiten Durchgang inklusive DLCs ist.
Den Witcher hab ich jetzt schon 3x durch... ein mal Vanilla (auf nem GTX980SLI mit 25-30 mikroruckelnden fps - ein Genuss... nicht^^), dann mit beiden DLCs (auf ner TitanXP mit mikroruckelfreien 60 fps) und nochmal mit drölfzig ultra1337texturelightingbombast-Mods (auf ner RTX2080 mit 30/60 fps vSync) - mittlerweile dürfte ich dann zumindest den Großteil des Spiels auch gesehen haben. :haha:

Bei Cyberpunk halte ichs aber auch wie du, das Spiel ist seit Ewigkeiten in der Steam-Wunschliste aber ich hatte bisher nie den Eindruck dass es jetzt dann mal final ist - und nebenbei würde ich da auch eine schnellere GPU bevorzugen da ne 2080er in 4K da wohl hart zusammenklappen dürfte.

Vielleicht fällt das alles ja zeitlich günstig zusammen... Cyberpunk ist final, eine RTX4080 ist verfügbar und halbwegs bezahlbar und ich habe grade Urlaub. Sommer 2023...? :ka:
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
Die 4080-8GB (?) gibts evtl. so ca. Ende Sept oder doch erst in Q4 2022.
Hängt vermutlich davon ab, ob die 3090TI tatsächlich(?) noch kommt.

Bin mal gespannt, ob Jensen rotzfrech die Vramgröße weiter reduziert, wenn die 4080 irgendwie der Nachfolger der 3070 ist.
 

Blackman2106

PC-Selbstbauer(in)
Sobald ich die restlichen Festplatten in den neuen PC verbaut habe (die hängen noch im alten PC), werd ich CP auch wieder installieren und nochmal durchspielen. Mit dem 5900X und der 3080ti sollten ja paar spielbare Frames machbar sein und mit dem integrierten Benchmark, können wir dann ja hier im Forum wieder bisl testen :nicken:
 

Klausikowski

Komplett-PC-Käufer(in)
@RX480
Die kommt maximal mit 2GB und PCIe 2.0x4.
Dafür dann preiswert, schätze höchstens 479,99€ UVP, Händler-VK nicht über 800€.
NVidia sowie die darbenden Händler müssen schließlich nach mageren Jahren (momentan beispielsweise)
dringend etwas Profit erwirtschaften :devil:
Vielleicht finde ich im Kämmerchen noch eine alte Video-Seven VGA mit 512K-VRam.
Die könnte bereits in kurzer Zeit wieder richtig was wert sein.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
btw.
Aber der Patch ist ja net nur bzgl. RT interessant sondern auch durch VRS.
AncientGameplays hat mal nen Vgl. gemacht mit neuen vs ältere Graka: ohne RT
(die 5700xt kann dann halt net profitieren; ... dadurch kommt sogar die kleine 6600xt ran)
 

Anhänge

  • CP1.31vs1.5@VRS.jpg
    CP1.31vs1.5@VRS.jpg
    285 KB · Aufrufe: 29

ArktosFFM

Komplett-PC-Aufrüster(in)
P. Reuter will zum Thema nichts sagen, okay.
Das Spiel hat leider einen geringen Wiederspielwert, wenn man es einmal durch hat macht es wenig Spaß nochmal zu spielen.
Auf jeden Fall. Ich bin vor einer Woche bei Street Credit Level 50 und unzähligen Nebenmissionen zur Hauptmission übergegangen und hab es jetzt runtergeschmissen. Man könnte natürlich nochmal als Nahkämpfer oder Techie durchspielen aber es reizt mich nicht so.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Den Witcher hab ich jetzt schon 3x durch... ein mal Vanilla (auf nem GTX980SLI mit 25-30 mikroruckelnden fps - ein Genuss... nicht^^), dann mit beiden DLCs (auf ner TitanXP mit mikroruckelfreien 60 fps) und nochmal mit drölfzig ultra1337texturelightingbombast-Mods (auf ner RTX2080 mit 30/60 fps vSync) - mittlerweile dürfte ich dann zumindest den Großteil des Spiels auch gesehen haben. :haha:

Bei Cyberpunk halte ichs aber auch wie du, das Spiel ist seit Ewigkeiten in der Steam-Wunschliste aber ich hatte bisher nie den Eindruck dass es jetzt dann mal final ist - und nebenbei würde ich da auch eine schnellere GPU bevorzugen da ne 2080er in 4K da wohl hart zusammenklappen dürfte.

Vielleicht fällt das alles ja zeitlich günstig zusammen... Cyberpunk ist final, eine RTX4080 ist verfügbar und halbwegs bezahlbar und ich habe grade Urlaub. Sommer 2023...? :ka:

Ich habe es gleich beim ersten Mal "richtig" gemacht und mir auch viele abgelegene Teile der Welt angeguckt (als es da noch idyllisch war :-)); sogar nach Ende der Story noch ein paar weitere Ecken von Skellige angeguckt. Ich glaube bei meinem letzten Spielstand müsste bei Level 43 sein, auf alle Fälle ist mir an irgend einem Ende der Welt mal ein lvl 45 oder 48 Archgriffin begegnet. (Cooler Kampf: Haben auf den einen Trank gesetzt, der den Schaden während eines Kampfes mit jedem erfolgreichen Treffer leicht erhöht. Nach 10-15 Minuten hit & run auf Roach lag der letzte Schwerthieb bei deutlich über 1.000 dmg :-)).
Von daher fehlt mir nur noch der DLC-Run aus deiner Liste – und die Mods muss ich mir vorher genau überlegen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Von daher fehlt mir nur noch der DLC-Run aus deiner Liste – und die Mods muss ich mir vorher genau überlegen.
Der einzige wirkliche Pflichtmod ist mMn der hier:

Alles weitere ist persönlicher Geschmack aber alleine die viel besseren texturen des HD-Mods sinds wert. Dann kriegt der sonst speicherseitig sehr genügsame Hexer in 4K sogar mal die 8GB vRAM halbwegs voll.
 
Oben Unten