Cyberpunk 2077: Trotz Problemen Steam-Topseller und ein meistgespielter Titel

Drayygo

Software-Overclocker(in)
Vor dem Release von Cyberpunk 2077 gab es (negative) Berichte zu Crunch, obwohl die Führung versicherte es würde keinen geben. Die zusätzlichen Stunden wurden zwar ausgeglichen aber trotzdem ist es unschön.
Okay, wenn das schon ausreicht um den Ruf eines Unternehmens zu ruinieren, dann bin ich vllt. nicht sensibel genug. Dann stimmt @PureLuck Vergleich aber immer noch nicht, da in From Softwares Historie ebenfalls von "harschen Arbeitsbedingungen und Crunch" die Rede ist:

Recommented content - Reddit An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Reddit. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
warum du der Meinung bist der Ruf von CDPR wäre nicht tadellos gewesen?

Es geht doch nicht nur um den Ruf. Die Historie der beiden Firmen ist schlicht eine andere. CDPR hat grundsätzlich 4 Spiele im Portfolio die dann auch noch technisch teils unausgereift waren. Und nun schau mal nach wie viele From hat.^^ Allein Demon's Souls, DS1/2/3, Bloodborn und Sekiro stehen in einem besseren Licht als CP2077 da und haben weder medial noch bei den Spielern für solch Zündstoff gesorgt.

Wir können natürlich gerne wieder so eine Hater vs. Fanboy Diskussion vom Stamm brechen und uns Meinungen rund um die Themen W3-Grafikdowngrade, das von @Schori erwähnte Thema "Crunch", die Notwendigkeit von "Enhanced Editions" ein Jahr nach Release, "Bad Blood", Abgang von Urentwicklern, CDPRs Bankrott und folgende Rettung durch clevere Finanzspielereien, die "qualifizierten" Kollegen an CDPRs Spitze und und und um die Ohren hauen, wenn dir das Spaß macht. (mir eigentlich nicht mehr)

Dann stimmt @PureLuck Vergleich aber immer noch nicht, da in From Softwares Historie ebenfalls von "harschen Arbeitsbedingungen und Crunch" die Rede ist:

DU hast doch angefangen von "tadellos" zu schwafeln, nicht ich. Crunch ist in allen Fällen und Firmen schlecht und als alles andere als tadellos zu betiteln. Vor allem, wenn man bedenkt, dass selbst CDPRs Erstlingswerk nur unter massivem Crunch veröffentlicht wurde.
 

Drayygo

Software-Overclocker(in)
DU hast doch angefangen von "tadellos" zu schwafeln, nicht ich. Crunch ist in allen Fällen und Firmen schlecht und als alles andere als tadellos zu betiteln. Vor allem, wenn man bedenkt, dass selbst CDPRs Erstlingswerk nur unter massivem Crunch veröffentlicht wurde.

Und du hast angefangen, den Ruf von CDPR bzw. die Historie miteinander zu vergleichen und zu implizieren, die von CDPR sei "schlechter". Was aber, bis Cyberpunk nunmal Quatsch ist, und das ändert auch die Anzahl der Spiele nicht. Ich bin weder ein Hater, noch ein Fanboy, ich mag (fast) alle Spiele beider Unternehmen. Aber was Crunch betrifft und Mitarbeiterzufriedenheit sieht das bei From Software doch .. anders .. aus als du (scheinbar) denkst.

Und dein Vergleich der Spiele von From Software mit Cyberpunk ist so konstruiert, dass ich geneigt bin dich Bob der Baumeister zu nennen. Ich habe extra jedesmal etwas wie "bis Cyberpunk/unabhängig von Cyberpunk" erwähnt.
Man könnte auch einen Vergleich der gleichen Spiele mit TW3 machen, aber ich glaube das Ergebnis würde dich dann nicht mehr so freuen. Ich wiederhole sicherheitshalber nochmal, dass ich ein sehr zufriedener Spieler der Games beider Unternehmen bin.

Aber nur für dich hänge ich doch mal Zahlen an: TW3 hat sich 30 Mio mal verkauft Quelle , und alle 3 Dark Souls Spiele zusammen 27 Mio mal Quelle 2

Edit:
Allein Demon's Souls, DS1/2/3, Bloodborn und Sekiro stehen in einem besseren Licht als CP2077 da
und selbst da hast du Unrecht. DS 3 hat sich nach obiger Quelle 10 Mio mal verkauft. CP2077 13.7 Mio mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

PureLuck

Software-Overclocker(in)
Und du hast angefangen, den Ruf von CDPR bzw. die Historie miteinander zu vergleichen und zu implizieren, die von CDPR sei "schlechter".

Bleiben wir doch bitte bei der Historie. Auch von "Ruf" hast nur du angefangen.
Die Historie ist ja auch "schlechter": weniger Releases = weniger Erfahrung - ganz nüchtern.

Aber was Crunch betrifft und Mitarbeiterzufriedenheit sieht das bei From Software doch .. anders .. aus als du (scheinbar) denkst.

Huh? Wann habe ich mich denn über die Zustände bei From bzgl. Crunch geäußert? 👞

Und dein Vergleich der Spiele von From Software mit Cyberpunk ist so konstruiert, dass ich geneigt bin dich Bob der Baumeister zu nennen.

Joar, wenn ich ursprünglich auf einen Vergleich zwischen CP2077 und einem Spiel von From eines anderen Users reagiere, führe ich den Gedanken natürlich fort:

Elden Ring scheint gerade in dieselbe Falle zu tappen... bin mal gespannt.

Natürlich kann man das auch unkommentiert stehen lassen und sich wie du einfach unqualifiziert dazwischen werfen. :D

Man könnte auch einen Vergleich der gleichen Spiele mit TW3 machen, aber ich glaube das Ergebnis würde dich dann nicht mehr so freuen.

Mach doch. Ich bin schon sehr gespannt - nicht.

Aber nur für dich hänge ich doch mal Zahlen an: TW3 hat sich 30 Mio mal verkauft Quelle , und alle 3 Dark Souls Spiele zusammen 27 Mio mal Quelle 2

Und was soll dieses Argument zeigen? Dass sich ein RPG im Mittelaltersetting besser verkauft als ein bockschweres Nischengame aus Japan, dessen Ursprung gar nicht wirklich für den weichgespülten Markt der USA oder EU gedacht war? Wow, ist ja etwas ganz neues.

Du bist mir zu emotional und kratzt nur an der Oberfläche. Schönen Abend und guten Rutsch.
 

Banrado

Schraubenverwechsler(in)
Trotz Problemen? Ja, das Spiel hatte anfänglich große Probleme, man hätte aber erwähnen sollen, dass die Problem sehr stark abgenommen haben und dass CDPR viel geleistet hat, um das Spielerlebnis zu verbessern. Mir ist bewusst, dass das Spielerlebnis auf der Konsole durch die Grafik noch immer nicht so toll ist, aber auch daran arbeitet CDPR. Wenn ich das mit EA und Bioware vergleiche, haben sie 2 Games nicht mal ein Jahr gegeben und einfach eingestampft, obwohl die Spieler einiges an Geld dort versenkt haben.

Ich habe mir das Spiel ein Jahr nach Release gekauft und nun über 200 Stunden auf dem PC darin versenkt. Ich habe alle Steam Errungenschaften frei geschaltet, alle Lebenswege sowie alle Enden gespielt. Dabei hatte ich gerade mal zwei Fehler, ein fliegendes Auto und einen Grafikbug der meiner FPS eine Nulllinie versetzt hat. Bei beiden Fehler gespeichert, neu geladen und alles ging wieder. Somit zeigt sich wieder, wer nicht vorbestellt und wartet, Spielt besser... ;)
 

Drayygo

Software-Overclocker(in)
Bleiben wir doch bitte bei der Historie. Auch von "Ruf" hast nur du angefangen.
Die Historie ist ja auch "schlechter": weniger Releases = weniger Erfahrung - ganz nüchtern.

Also ist die Historie von EA "besser" als die von From Software nach der Logik?



Joar, wenn ich ursprünglich auf einen Vergleich zwischen CP2077 und einem Spiel von From eines anderen Users reagiere, führe ich den Gedanken natürlich fort:

Und den Gedanken über den Vergleich eines dritten Users führst du in einem direkten Zitat meines Posts fort?

Und was soll dieses Argument zeigen? Dass sich ein RPG im Mittelaltersetting besser verkauft als ein bockschweres Nischengame aus Japan, dessen Ursprung gar nicht wirklich für den weichgespülten Markt der USA oder EU gedacht war? Wow, ist ja etwas ganz neues.

Du bist mir zu emotional und kratzt nur an der Oberfläche. Schönen Abend und guten Rutsch.

DU hast den Vergleich gestartet zwischen DS und Cyberpunk (welchen du dann auch noch falsch gedeutet hast, wie Zahlen tatsächlich eindeutig belegen. Der einzig emotionale in unserer Unterhaltung bist du, da ich im Gegensatz zu dir Nachweise bringe und du nur mit Wischi-Waschi Aussagen kommst. Was man auch daran merkst, das du auf den direkten (von dir gestarteten Vergleich) von DS und Cyberpunk gar nicht eingehst :ugly:
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Vor dem Release von Cyberpunk 2077 gab es (negative) Berichte zu Crunch, obwohl die Führung versicherte es würde keinen geben.

So wie die großen Firmen Spiele entwickeln kommt man um den Crunch nicht drum herum, was raus muss, muss raus ob das vernüftig ist oder nicht spielt keine Rolle. Wenn mir jemand erzählt: "In meiner Fimra Crunchtime ? Gibt es bei uns nicht". Glaub ich davon kein Wort....
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
So super war der Ruf von CDPR gar nicht bis Witcher3.
Bei Teil 1 und 2 gab es erhebliche Mängel die über die Zeit zum Teil ausgebügelt wurden,
woran die Witcher immer gekrankt haben war die Anzahl der NPC Modelle,
gefühlt gab es nur 8 verschiedene. Jeder Händler hatte das gleiche Model und war nur in der Farbgebung anders.
Sowas trübt schon heftig die Immersion.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Ja aber die Atmosphäre von The Witcher 1 ist zb. trotzdem besser als in Skyrim usw. da die Städte etc. einfach belebter wirkten. Trotz dessen das es nicht viele unterschiedliche Models gab.
 

Kelemvor

Software-Overclocker(in)
Ahja, Witcher1. Man hat das gedauert bis ich kapiert habe das man nicht springen kann,
Schräge abkürzung im Wald? Nö, da sind so 5cm hohe Zäune da kommt ein witcher nicht drüber. :D

Die Spiele waren nicht schlecht, aber mit Sicherheit auch für damalige Verhältnisse keine Technik Granaten, eher weniger.

Erst mit Witcher3 wurden sie AAA Klasse.
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Naja Technik ist maßlos überbewertet, World of Warcraft sah zu seiner Hochzeit aus wie ein aufgebohrtes Quake 2 und hatte 12 Millionen Abonnenten. Die Weltbesten Games zeichnen sich nicht durch Technik aus. Die ist gegeben oder nicht und wenn diese Möglichkeit da sind nutzt man diese oder eben nicht. Ausschlagebende für Großen Erfolg ? Wohl eher nicht.
 

PureLuck

Software-Overclocker(in)
So wie die großen Firmen Spiele entwickeln kommt man um den Crunch nicht drum herum, was raus muss, muss raus ob das vernüftig ist oder nicht spielt keine Rolle. Wenn mir jemand erzählt: "In meiner Fimra Crunchtime ? Gibt es bei uns nicht". Glaub ich davon kein Wort....

Aber auch als CDPR noch keiner der großen Player war, wurde gecruncht:


Die Weltbesten Games zeichnen sich nicht durch Technik aus.

Aber laufen sollte das Spiel schon. :D
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Der Crunch ist auch normal und nichts unübliches, dieses dumme PR Gelaber immer, ja unsere Konsole steckte jeden Highend Pc in die Tasche und wir haben keine Crunchtimes und bla bla. Das glauben doch nur Leute die sich oberflächlich mit der Thematik beschäftigen.
 

Nightslaver

PCGH-Community-Veteran(in)
Du meinst die quasi tadellose Historie von CDPR (bis zum Cyberpunk Release)?
So "quasi tadellos" war die Historie von CDPR vor Cyberpunk nun auch wieder nicht.
TW1 war bei Release vom Zustand her wirklich eine richtig schwere Katastrophe und erst mit der umfassend überarbeiteten Enhanced Edition ein weitestgehend zufriedenstellendes Spielerlebnis und TW2 hatte mit der Enhanced Edition sogar stellenweise plötzlich mehr Bugs als davor, erinnere da nur an den Umlaute-Bug, der für sehr regelmäßige Crashs im Spiel sorgte und den es vor der Enhanced Edition nicht gab, welcher aber auch nicht mehr von CDPR selbst gefixt wurde, sich aber, glücklicherweise, relativ schnell per Mod selbst beheben lassen hat (indem alle Ä, Ö, Ü, ß in der Mod durch ae, oe, ue und ss ersetzt wurden, das damals selber zu fixen wäre für CDPR nicht mal Aufwand gewesen). ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Drayygo

Software-Overclocker(in)
Ich meinte nicht, dass sie über alle Zweifel erhaben waren, aber sie hatten definitiv einen extrem guten Ruf vor Cyberpunk, was größtenteils mit dem (zurecht verdienten!) Erfolg von TW2 + TW3 zusammenhängt. TW2 war trotz Bugs ein geniales Spiel - die Katastrophe die TW1 vor der EE war spricht natürlich für sich selbst.
Was ich damit eigentlich aussagen wollte war, dass Cyberpunk so stark "gefloppt" (was es ja de facto auch nicht ist) ist, zum Teil am sehr guten Ruf von CDPR lag: Viele, auch hier im Forum, die sich im Normalfall stark gegen Vorbestellungen aussprechen haben CDPR Vorschusslorbeeren aufgrund des guten Rufes gegeben.
 
Oben Unten