Cubot Pocket: Das kleinste Smartphone des Jahres?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cubot Pocket: Das kleinste Smartphone des Jahres?

Mit einem Diagonalmaß von nur 4 Zoll ist das Cubot Pocket wenig größer als das 17 Jahre alte Nokia 6680. Es ist jedoch deutlich dünner - und freilich leistet es sehr viel mehr. Damit richtet sich das extrem kompakte Smartphone vor allem an diejenigen, die immer größer werdenden Geräten (schon länger) kritisch gegenüberstehen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Cubot Pocket: Das kleinste Smartphone des Jahres?
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Das erste iPhone SE ist 123,8 mm × 58,6 mm × 7,6 mm "groß". Technisch wahrscheinlich ähnlich. Ist okay für alle, die keine Tablets (hust) in der Hosentasche mit sich herumtragen möchten.
 

theGucky

Freizeitschrauber(in)
Ich weiß ja nicht wer von denen die Stock Fotos macht... aber das Handy wirkt riesig...
Der Typ auf dem Foto hat größere Hande als ich und es wirkt so groß wie meines...
Aber ich habe ja auch nur ein Pocophone F1 seit fast 4 Jahren, was ein 6,18″ Display hat.

Und mit 12,5mm ist das Handy besonders dick. Selbst mein altes ist nur 8,8mm.
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Das erste iPhone SE ist 123,8 mm × 58,6 mm × 7,6 mm "groß". Technisch wahrscheinlich ähnlich. Ist okay für alle, die keine Tablets (hust) in der Hosentasche mit sich herumtragen möchten.

Ein 4SE kam auf 115 mm und damals hatte man noch viel Telefon ober- und unterhalb vom Display. Dessen 77 mm könnte man heute problemlos in ein 80-90-mm-Gehäuse packen. Sowas als QUERTZ-Slider und sie hätten mich als Kunden sicher. (Es sei denn, die Akkulaufzeit liegt wieder <1 Tag wie beim Flipout oder die Sprachqualität ist noch schlechter als beim Xperia 10 Min Pro.) Aber das hier? "Kompakt"?? Mein Handy ist 91 mm lang, ein Jelly 2 96 mm, ein Flip 3 mist gefaltet 87 mm in längster Richtung. Einen knapp-120-mm Kluppen wäre mir beim Sitzen oder Radfahren dagegen schon viel zu viel in der Jeans. Immerhin weiß ich damit jetzt, dass mir die 2022er Smartiegeneration komplett egal sein kann.^^
 
Oben Unten