Crysis 2 und 3 Remastered: PCGH im Technik-Interview mit Crytek

Torben456

BIOS-Overclocker(in)
Passenderweise gibt es bei Epic einen neuen 10-€-Gutschein, wenn man den Newsletter abonniert.

Da habe ich mir mal Crysis2 Remastered für 10,99 € gegönnt:

Anhang anzeigen 1377337

Zusammen mit Crysis 3 Remastered wären es dann 31,98 €, also noch unter deinen gewünschten 34,99 €. Aber für Crysis 3 Remastered warte ich auf den nächsten Gutschein, vermutlich im Advent.

Danke für den Hinweis, habe durch den Gutschein auch nur 19,99€ bezahlt. :daumen:
Die angepriesenen 29,99€ waren mir dann doch zu viel. Habe den ersten Teil nicht als Remastered und mich interessiert echt nur der 2. Teil, da die Verbesserungen in Crysis 3 ohne Raytracing dann doch eher marginal sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

czk666

Freizeitschrauber(in)
Die sind defakto irrelevant, RDNA2 Konsolen wie die PS5 bzw XSX haben zu wenig Leistung für RT bei Crysis 2 und 3, und am PC ist der Marktanteil praktisch non existent im Vergleich zu Turing bzw Ampere.

Du weißt bescheid. Ich konnte bisher in allen Titeln raytracing benutzen. Selbst in Cyberpunk. Vielleicht nicht überall in voller stärke, aber crysis ist jetzt natürlich mit einem remaster der neue raytracing Benchmark.
Andere Studios bekommen es ja auch hin?
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Du weißt bescheid. Ich konnte bisher in allen Titeln raytracing benutzen. Selbst in Cyberpunk. Vielleicht nicht überall in voller stärke, aber crysis ist jetzt natürlich mit einem remaster der neue raytracing Benchmark.
Andere Studios bekommen es ja auch hin?
Crysis 2 und Crysis 3 unterstützen kein RT auf den Konsolen.
Und der Performanceimpakt ist selbst auf Nvidia GPU's groß wenn man sich Benchmarks dazu ansieht, da hilft oft nur DLSS.

AMD GPU's haben jedoch eine deutlich geringere RT Leistung und kein DLSS, daher macht es vermutlich auch deswegen kaum Sinn.

Aber am Ehesten wohl weil der RDNA2 Marktanteil am PC quasi inexistent ist und die Konsolen ohnehin kein RT supporten.
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
Ändert ja nichts daran dass die theoretische raytracing Leistung von Seiten AMD da ist und es an den Studios liegt ob es vernünftig läuft.
Sie hätten ja auch fsr implementieren können.
Da geht es ganz einfach um Geld.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Natürlich könnte man das machen, angesichts des extrem geringen Marktanteils von RDNA 2 GPU's am PC (im Vergleich zu Turing bzw Ampere) und dadurch dass RDNA2 Konsolen wie PS5 und XSX nicht die notwendige Leistung für RT in Crysis 2 bzw 3 mitbringen macht es wirtschaftlich eben kaum Sinn da Zeit und Aufwand reinzustecken.
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
Wieso machen dass dann andere Studios? Die spielen sollen doch bestenfalls auch noch 2,3 Grafikkarten Generationen später gekauft werden?
 
Oben Unten