Crosshair x470 CPU Upgrade Speicher Problem

Ollithehub

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,
ich benötige mal Hilfe.
Ich wollte meinem Rechner ein CPU Upgrade verschaffen.
Von nem r7 2700x auf R9 3900x.
Verbauter RAM ist von gskill Trident z 3600mhz cl16

Mit der neuen CPU wird leider der Speicherkanal a2 nicht erkannt.
Wenn ich die alte CPU einbaue aber schon.
Habe die neue CPU an nem anderen Board getestet, dort wird der Speicher korrekt erkannt.

Was ich schon alles probiert habe:
1. anderer RAM
2. cpu ohne Kühler verbaut
3. Kühler nur aufgelegt ohne ihn anzuziehen
4. cpu mehrmals rein raus.
5. cpu Pins mit glasfaserstift gereinigt.

Egal was ich anstelle die cpu will nicht mit dem Board mit Kanal a2 oder A1 Booten.
Baue ich die alte wieder ein läuft es direkt.

Hat wer noch ne Idee?

Gruss

Olli
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Ist schwer zu sagen,nachdem du schon alles ausprobiert hast woran es liegen könnte? AMD hat ja 3 Jahre Garantie auf ihre CPU,s.Ich würde diese Option als letzten weg auch nicht auslassen und die CPU zum check einsenden bei AMD.
Meine CPU was auch das gleiche Model ist ,hatte komischerweise auch probleme mit Ram gehabt.Aber nicht mit dem Rambänken/Kanälen,sondern mit der Ramfrequenz(3200Mhz).Sie wurde mir ersetzt von AMD.
Eine Retour(wenn genehmigt) ist ein bisschen mit arbeit verknüpft(Fotos vom CPU mit Board und mit RMA/BIOS nummer drauf ect.und Retour-Verpackung muß eine bestimmte Vorrausetzung haben wie von AMD gewollt ist(siehe AMD-Website) .Aber zuerst per Mail kontaktieren und problem schliedern,


Und keine bange wegen Retour und lange Wartezeit,die werden nach Niederlande geschickt und dort geprüft.Zumindest war es bei meiner so.Innerhalb 2 Tagen war es in der Niederlande und nochmal ein paar Tage für den check.Nach knapp einer Woche bekam ich dann eine Mail nach dem versenden,das ich eine neue CPU bekommen werde.Vorerst will der Support natürlich alles wissen was alles versucht wurde ist von deiner Seite aus
und was der Fehler ist bei deinem CPU(wenn er den ein hat?).Übrigens welchen fehler meine CPU hatte,hat AMD (Support)kein Wort erwähnt bzw.es wird kein weiteren Infos zum Fehler weitergegeben an Kunden.
Aber ich nehme an ,das der Ram Kontroller bei meinem CPU teil defekt war.Was bei deinen auch nicht ausgeschlossen werden kann.

grüße Brex
 
TE
TE
O

Ollithehub

PC-Selbstbauer(in)
Danke für den Tip.
CPU ist aber mittlerweile auf dem 3ten Mainboard getestet worden.
Läuft einwandfrei. Denke irgendwie noch cut, dass es an der CPU liegt.

Noch wer ne idee
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Es kommt leider hin und wieder vor, dass bestimmte RAM Sticks mit einem Board/BIOS nicht funktionieren. Das Board hat doch eine DEBUG LED. Bei welchem Error Code bleibt es stehen wenn Du einen Stick in A1/A2 hast?
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
BIOS Versionen haste auch schon alle getestet und immer noch das gleiche!Wenn auf anderen Boards die CPU korrekt läuft und nur auf diesem Board diesen merkwürdigen verhalten hat.Dann muß das Board fehlerhaft sein,warum auch immer?Wurde es den bei UEFI (BIOS)Standard Settings getestet,also ohne ein XMP Profil geladen zu haben?Also UEFI BIOS im Werkzustand,alles auf Standard Settings ohne irgendwelche OC Profile/Settings von Ram,CPU und GPU.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten