Creativ AE-7 oder AE-9

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
Hallo meine Lieben

Wie der Titel schon verrät bin ich auf der Suche nach einer neuen soundkarte. Meine alte ZXR geht mir mit meinem neuen PC mal richtig auf den Keks.

Ich bin mit mir am hadern ob ich die ae7 oder die 9 nehmen soll.

Genutzt wird ein Beyerdynamic T1 2gen und es wird auch immer ein hifi premium Kopfhörer bleiben.

Mir stellt sich nur die Frage ob die AE9 wirklich soviel besser als die 7er ist. Der Anschluss für MIC‘s wird nicht genutzt da ich ein usb Mikrofon benutze. Mir geht es nur um den Sound beider Karten.

Ich danke euch schon einmal.
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn du primär nur Kopfhörer verwendest, dann tu dir den Gefallen und steig auf einen USB DAC um. Einfach anschließen -> läuft. Nie wieder Treiber Probleme.
 
TE
TE
zerrocool88

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
Aber sind die Dinger denn qualitativ besser als interne ?.. kannst du da was empfehlen ?. Ich habe mich mit externen noch nicht so groß auseinandergesetzt
 

M1lchschnitte

Freizeitschrauber(in)
Die Treiber von Creative sind sehr viel besser als früher. Ich habe keine Probleme damit.
Die AEs sind auch gut abgeschirmt, meine 5er hängt ein paar Zentimeter unter der Grafikkarte und ich habe keinerlei Störgeräusche.
Zur 7 und 9 kann ich dir aber leider nicht viel sagen, ich habe nur die "kleine" verbaut, dazu ein DT 880 von Beyer. Der Sound ist für meine Bedürfnisse hervorragend.
 
TE
TE
zerrocool88

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
Die Sache ist das ich von der ZXR komme und ich würde mich ungern verschlechtern. Ich weiß nur nicht wie sie sich gegen die anderen beiden verhält.
 

M1lchschnitte

Freizeitschrauber(in)
Ich würde mal behaupten, dass schon die AE5 besser ist als die ZxR.

Schau dir einfach mal ein paar Reviews an. Igor z.B. war von der 5 schon sehr angetan:

Da kannst du mit der 7 oder gar 9 nicht viel falsch machen.
 

Mitwed

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe den AE 7 und bin sehr zufrieden (damals noch den Z gehabt). Habe nochmals eine Steigerung in der Qualität zu meiner damaligen feststellen dürfen hinsichtlich Bass, Klarheit der Stimmen, wahrnehmen von anderen Geräuschen (z.B. in Spielen), Darstellung bzw. Erkennung von Geräuschen aus unterschiedlichen Richtungen bzw. Präzision dieser etc (einige male hatte ich schon so Momente, bei denen ich dachte, dass das Geräusch gerade in echt war und nicht dem Lautsprecher selber kommt).

Dabei habe ich noch nicht mal eine Super 5 bzw. 7.1 Anlage für (aktuell noch 2.1 Logitech X-230) sprich Lautsprecher selber sind schon einige Jahre alt aber mit dieser Soundkarte besser als damals.
 

DuckDuckStop

BIOS-Overclocker(in)
Wenn wirklich nur die Kopfhörer angeschlossen werden sollen würde ich eher zu nem ifi zen dac air, zen dac v2 oder fiio k5 pro greifen.
 
TE
TE
zerrocool88

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
die größte frage die ich mir bei den beiden stell ist ob sich der Aufpreis zur AE 9 lohnen würde Wenn man ein usb mic nutzt....

Ich habe mir schon eigentlich alle deutschen videos zu der ae 7 und der 9 angeguckt aber so richtig verglichen wird sie nicht... Sie sagen halt es ist das Flaggschiff und das wars xD
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber sind die Dinger denn qualitativ besser als interne ?.. kannst du da was empfehlen ?. Ich habe mich mit externen noch nicht so groß auseinandergesetzt
Ich nutze den FiiO K5 Pro und bin wunschlos glücklich. Und was verstehst du unter qualitativ besser? Die Soundqualität? Die Fertigungsqualität? Seit Windows Vista haben wir keinen hardwarebeschleunigten Sound mehr, alles läuft in Software. Ausschlaggebend für den Sound per (analogen) Kopfhörern sind seitdem nur noch der Digital to Analog Converter aka DAC und der Verstärker. Hörst du rein digital und musst nicht mal mehr wandeln, wird es noch anspruchsloser.

Für einen DAC und Kopfhörerverstärker braucht es keine interne Soundkarte, interne Soundkarten sind zu fehleranfällig und immer auf Treiber angewiesen. Gute USB DACs mit integriertem Verstärker werden dir hingegen nie Probleme machen, sie sind extern und nicht auf Treiber angewiesen. Laufen also überall.
 
TE
TE
zerrocool88

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
Ich nutze den FiiO K5 Pro und bin wunschlos glücklich. Und was verstehst du unter qualitativ besser? Die Soundqualität? Die Fertigungsqualität? Seit Windows Vista haben wir keinen hardwarebeschleunigten Sound mehr, alles läuft in Software. Ausschlaggebend für den Sound per (analogen) Kopfhörern sind seitdem nur noch der Digital to Analog Converter aka DAC und der Verstärker. Hörst du rein digital und musst nicht mal mehr wandeln, wird es noch anspruchsloser.

Für einen DAC und Kopfhörerverstärker braucht es keine interne Soundkarte, interne Soundkarten sind zu fehleranfällig und immer auf Treiber angewiesen. Gute USB DACs mit integriertem Verstärker werden dir hingegen nie Probleme machen, sie sind extern und nicht auf Treiber angewiesen. Laufen also überall.

Ich meine die soundqualität natürlich. Da gibt es ja bestimmt Unterschiede.
 

PCTom

Volt-Modder(in)
Hallo meine Lieben

Wie der Titel schon verrät bin ich auf der Suche nach einer neuen soundkarte. Meine alte ZXR geht mir mit meinem neuen PC mal richtig auf den Keks.

Ich bin mit mir am hadern ob ich die ae7 oder die 9 nehmen soll.

Genutzt wird ein Beyerdynamic T1 2gen und es wird auch immer ein hifi premium Kopfhörer bleiben.

Mir stellt sich nur die Frage ob die AE9 wirklich soviel besser als die 7er ist. Der Anschluss für MIC‘s wird nicht genutzt da ich ein usb Mikrofon benutze. Mir geht es nur um den Sound beider Karten.

Ich danke euch schon einmal.
Nutze Hier DT1990, Dt880 600 OHm, DT990 an einer AE 7, bin zufrieden, nutz aber zu 99% Direkt Sound. Bei der AE9 hast du den Vorteil das du zwischen Direkt Sound und Soundverbiegeroptionen fast verlustfrei wechseln kannst. Bei der AE9 brauchst du halt das externe Modul für Kopfhörer, bei der AE 7 kannst du direkt an die Soundkarte.

Zum Thema fehleranfällig. Weder bei 3x AE 5 noch bei der AE 7 ist mir da was aufgefallen, Treiber sind perfekt, keine Störgeräusche in 3 verschiedenen Systemen. Und ich bin da sehr sensiebel.


Würde ich noch einmal kaufe würde ich mir wahrscheinlich auch die AE 9 holen.

Am Ende alles Subjektiv.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Du schreibst ja, dass du einen T1 (Gebe) verwendet. Das Geld wirst er ja nicht aus Langeweile verblasen haben, hoffe ich. Was hat dich dazu bewegt? Was findest du an genau diesem Kopfhörer so gut? Vielleicht lässt sich daraus ableiten was für dich wichtig ist.
Falls du nur auf Nummer sicher gehen und das beste wolltest und dir die Kohle eben keine Sorgen macht ist das ja auch völlig in Ordnung. Dann wäre aber mMn die Frage überflüssig. Dann nimm einfach die 9er. Schlechter als die 7er ist die ganz sicher nicht.
 
TE
TE
zerrocool88

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
Hey sorry Leute hatte die Tage viel Stress. Ich hatte mir die AE-7 mal geordert. Konnte jetzt noch nichts groß hören da ich nur nen paar Minuten Zeit hatte.

Das einzige was mich Todes nervt ist das ich eine wackelige Tisch Station bekommen habe. Mein Rädchen hat ein bisschen spiel was mich mega nervt. Mal gucken ob ich sie ohne nutze oder sie tausche.


Wird dieser direkt Sound empfohlen ?.. damit habe ich mich noch nie ausseinander gesetzt. Ich hatte nur im Treiber gesehen das man in diesem direkt Modus wohl 3 Sachen einstellen konnte was muss man da nehmen?…

Wieso den t1? Ich kann es dir garnicht mehr sagen muss ich gestehen xD…
 

M1lchschnitte

Freizeitschrauber(in)
Hey sorry Leute hatte die Tage viel Stress. Ich hatte mir die AE-7 mal geordert. Konnte jetzt noch nichts groß hören da ich nur nen paar Minuten Zeit hatte.

Das einzige was mich Todes nervt ist das ich eine wackelige Tisch Station bekommen habe. Mein Rädchen hat ein bisschen spiel was mich mega nervt. Mal gucken ob ich sie ohne nutze oder sie tausche.


Wird dieser direkt Sound empfohlen ?.. damit habe ich mich noch nie ausseinander gesetzt. Ich hatte nur im Treiber gesehen das man in diesem direkt Modus wohl 3 Sachen einstellen konnte was muss man da nehmen?…

Wieso den t1? Ich kann es dir garnicht mehr sagen muss ich gestehen xD…
Im Direct Mode wird der Sound unbearbeitet ausgegeben, du hast also prinzipiell die beste und originalgetreuste Wiedergabe. Dafür funktionieren dann aber der Equalizer und quasi alle anderen Treiberoptionen nicht mehr.
Mit den drei Optionen meinst du die Roll-Off-Filter? Das habe ich nie so richtig verstanden, ich kann da aber auch keinen Unterschied hören. Lass es im Zweifelsfall so wie es ist.
 
TE
TE
zerrocool88

zerrocool88

Software-Overclocker(in)
Ja die ganzen Sachen habe ich sowieso aus. Das einzige was ich noch nutze ist die Dolby atmos App. Finde ich beim zocken recht geil
 
Oben Unten