• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU übertakten

Sk8orDie

PC-Selbstbauer(in)
CPU übertakten

Hey Leute... da ich vor habe einen neuen PC zu kaufen wollte ich wissen ob ich den CPU übertakten kann und ob das überhaupt was bringt...
Hier mal die Hardware:

Mainboard: ASRock K10N78D

RAM: Kingston 2GB Kit 800MHz CL5

Grafikkarte: Gainward BLISS 8800GT 512MB

Netzteil: beQuiet! 430W

CPU: AMD Athlon II 240 ; 2,80GHz

Jetzt sind meine Fragen...:

1. Kann ich den in der Boxed Version übertakten? ich meine ohne einen neuen Lüfter dazu kaufen zu müssen

2. (Wenn Frage 1 funktioniert) Wie hoch könnte ich ihn takten?

3. Da ich auf die Temps achten muss... wieviel Grad dürfte er maximal haben das er noch "stabil" läuft? 30°? 40°?

4. Da dies mein erstes mal ist wo ich übertakte... Mit welchem Tool geht das am besten? Will nichts am BIOS machen, da ich meinen PC nich n Tag später kaputt machen will :ugly:

5. Geht die Garantie verloren wenn ich ihn übertaktet hab?

6. (Wenn nein) Fällt es auf wenn ich ihn 300-400MHz übertaktet hab und er dann den Geist aufgibt, und ich ihn darauf umtauschen will?

7. Würdet ihr mir überhaupt empfehlen bei dem Prozessor zu übertakten?

8. Ab wieviel MHz bzw. GHz merke ich den Unterschied?

9. In welchen "Dingen" (ich meine Spiele, Programme, im allgemeinen eben :)) fällt es auf das er übertaktet ist? Also woran merke ich dann... aha der is jetzt aber mal geil(oder so... eben den Unterschied merken^^)

10. Ist der CPU überhaupt gut zum übertakten?

11. Lohnt es sich nur von 2.80GHz auf 3.0GHz zu übertakten oder kann ich gleich mit dem Boxed Kühler/Lüfter ohne Umstände auf 3.5-4.0GHz übertakten?


So das wars erstmal... und wenn ihr irgend nen Lüfter hier reinpostet... keine die über 15€ kosten... ich weiß is wenig... aber sonst reicht das Geld nicht aus das ich für den PC ausgeben möchte bzw. kann...

Den PC hab ich noch nicht... also kann ich die Temperaturen schlecht ablesen...

Hoffe auf schnelle Hilfe :D
 

weizenleiche

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU übertakten

1. Hängt von den Temperaturen ab
2. Hängt von den jeweiligen Komponenten ab, musst du selber herausfinden
3. Bis an die 55°C allgemein, spezielle Temperaturen für deinen Prozessor findest du bei google
4. Tools sind nicht gut zum Übertakten! Du musst aufjedenfall im BIOS arbeiten. Kaputt machst du da eig. nichts.
5. Nicht unbedingt, hängt vom jeweiligen Prozessor ab, bei deinem wie gesagt google.
6. Theoretisch nein weil er ja nur zu Warm geworden ist und du über das Mainboard übertaktest
7. Generell lohnt es sich bei jedem.
8. 200 MHz aufwärts ... bzw. schon ab 100, ist also eig. egal
9. Eig. überall, vorallem in Spielen und Benchmarks
10. Kommt drauf an, google.de... wie gesagt, hängt auch viel vom Mainboard ab.
11. Kommt halt drauf an wie heiß die ganze Geschichte wird.

Tolls zum Temperatur auslesen sind z.B. HWMonitor ... Um herauszufinden ob ein Prozessor stabil läuft nimmt man Prime95 und lässt das ein paar Stunden laufen. Um die maximale Temperatur herauszufinden nehm Core Damage und lass das 5-10 Minuten laufen.
 

freshprince2002

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU übertakten

Mainboard: ASRock K10N78D
Das könnte ein Hindernis sein...

CPU: AMD Athlon II 240 ; 2,80GHz
1. Kann ich den in der Boxed Version übertakten? ich meine ohne einen neuen Lüfter dazu kaufen zu müssen
Klar kann man das, hängt aber von den Temperaturen ab -> Frage 3

2. (Wenn Frage 1 funktioniert) Wie hoch könnte ich ihn takten?
-> Frage 3

3. Da ich auf die Temps achten muss... wieviel Grad dürfte er maximal haben das er noch "stabil" läuft? 30°? 40°?
60-70°C unter Vollast (Prime95) dürfens sein. Aber vergiss einen gewissen Polster nicht, JETZIGE Temperaturen werden im nöchsten Sommer nicht mehr so gut sein ;)

4. Da dies mein erstes mal ist wo ich übertakte... Mit welchem Tool geht das am besten? Will nichts am BIOS machen, da ich meinen PC nich n Tag später kaputt machen will :ugly:
Manche Boards bieten eigene Tools für Windows an fürs OC. Ob dein ASRock welche anbietet, musst du selber wissen. Aber sowas ist nur Spielzeug und erhöht die Spannungen meistens unnötig hoch.
Generell macht man sowas nur übers BIOS!

5. Geht die Garantie verloren wenn ich ihn übertaktet hab?
Ja.

7. Würdet ihr mir überhaupt empfehlen bei dem Prozessor zu übertakten?
Wenn man weiß, was man tut, dann ist es schon "empfehlenswert". Mehr Power für Lau. ;)

8. Ab wieviel MHz bzw. GHz merke ich den Unterschied?
9. In welchen "Dingen" (ich meine Spiele, Programme, im allgemeinen eben :)) fällt es auf das er übertaktet ist? Also woran merke ich dann... aha der is jetzt aber mal geil(oder so... eben den Unterschied merken^^)
Man merkt das in Games und ich CPU-intensiven Programmen wie Encoding.

10. Ist der CPU überhaupt gut zum übertakten?
Gute Frage. Jede CPU ist anders, das lässt sich nie pauschal beantworten.

11. Lohnt es sich nur von 2.80GHz auf 3.0GHz zu übertakten oder kann ich gleich mit dem Boxed Kühler/Lüfter ohne Umstände auf 3.5-4.0GHz übertakten?
Siehe 8. und 9. ob du das benötigst.
 
TE
S

Sk8orDie

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU übertakten

hmm... würdet ihr mir dann ein Board empfehlen das in der Preisklasse ist von "meinem"?? also 40-45€^^ oder würde das reichen wenn ich mit dem System auf den 2.80GHz spiele??
 

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CPU übertakten

ähm naja am board sparen heißt immer das man am falschen ende spart, schau mal die aktuelle pcgh im einkaufsführer durch dort stehen paar gute boards
 
TE
S

Sk8orDie

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU übertakten

200€... grafikkarte wurde aber schon bestellt... also nurnoch der Rest des Systems (ohne Festplatte, Laufwerk, Gehäuse usw halt^^)
 
TE
S

Sk8orDie

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU übertakten

dann bin ich immernoch 20€ drüber... ich will maximal 200€ ausgeben... geht das nicht mit der einden CPU? oder denkst du 2.8GHz reichen au?
 
TE
S

Sk8orDie

PC-Selbstbauer(in)
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: CPU übertakten

ne n bisschen übertakten ist völlig okay und funzt ohne Probleme, wenn du alles auf Auto lässt läufts sogar "gefährlicher" als manuell
 

weizenleiche

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU übertakten


Wieso nicht so? was willst du mit 4 GB Arbeitsspeicher @ WinXP? Wieso nen Athlon wenn man nen Phenom II haben kann? damit kannste viel besser Ocen und zocken und was weiß ich alles. ^^
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: CPU übertakten

gib du mal bei google oder hier in der Suchfunktion "Athlon II x2 übertakten" oder "Athlon x2 OC" ein.. ;)

ich würde auch zum P II tendieren, aber für 85€ ginbts schon den X3 ;)
 

weizenleiche

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU übertakten

Gigabyte GA-MA770-UD3, 770 (dual PC2-8500U DDR2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland 53€ - Super Board, takten geht fit, hatte den X2 550 einen Link weiter unten auf 3,8 GHZ
AMD Phenom II X2 550 Black Edition, 2x 3.10GHz, boxed (HDZ550WFGIBOX) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland 80€ - Super Prozzi, wie gesagt, macht locker 3,8 mit
OCZ Gold GX XTC DIMM Kit 2GB PC2-6400U CL5-5-5-15 (DDR2-800) (OCZ2G8002GK) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland 34€ (2 GB reichen satt für Windows XP, Windows 7 läuft auch ganz gut @2GB)
be quiet Pure Power 430W ATX 2.3 (L7-430W/BN105) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland 35€

202 €

Nochmals^^

Du kannst dir natürlich auch den X3 710 anstatt des X2 550er nehmen, aber den 550er kriegst du glaub ich deutlich höher getaktet und vorallem leichter getatket.

Dein System ist eig nicht schlecht, aber wozu nen Athlon wenn du nen Phenom haben kannst? AMD Phenom Prozessoren sind einfach besser als AMD Athlon's ...

hier eine Liste
AnandTech: The Athlon II X2 & Phenom II X2: 45nm Dual-Core from AMD

Der Athlon II hat z.B. keine L3 Cache was sich negativ auf Spiele und bestimmt Software auswirkt.

Und mit dem Board kannst du sowieso nicht takten, nimm Gigabyte, oder wenn du was richtiges willst DFI oder richtige ASUS Boards, die kosten aber dann auch mal 100 € und mehr
 
Oben Unten