CPU-Test: AMD Athlon X2 7850 Black Edition

Sentionline007

Freizeitschrauber(in)
Da ist ja mein X2-5000+ immernoch gut, obwohl es sich nicht gut übertakten lässt.

Low: FSB215 - x5 - 1080Mhz - 0.85V
Med: FSB215 - x9 - 1940Mhz - 1.055V
High: FSB215 - x13-2800Mhz - 1.375V

http://www.abload.de/image.php?img=zwischenablage03yd3p.jpg

Immernoch 1.35V, immernoch 2x512kb, immernoch 200FSB. Die 2MB L3 machen aus dem Ding keine Rakete. Max 5% mehr Performance durch den L3 und einen freien Multi nach 3 Jahren. Bravo AMD!

Ich begreife einfach nicht wieso AMD nicht einfach mal mehr Cache drauf packt. 3 Jahre ist mein 5000+ alt und ist genausogut wie dieser. Erbärmlich von AMD, Stillstand = Rückschritt :daumen2:

Trotz Aktivierung des ACC-Features, welches bei Phenom-CPUs bessere Overclocking-Ergebnisse ermöglichen kann, und einer zusätzlichen Spannungserhöhung auf 1,45 Volt gelang es uns nicht, den Athlon X2 7850 BE über die 3,0-GHz-Grenze zu treiben.
Ich sag ja, Müll.

Wenn die wenigstens mehr Cache geben würden oder die TDP absenken. Aber nein...
 
Zuletzt bearbeitet:

Citynomad

PCGH-Community-Veteran(in)
Na die neuen Athlon II und Phenom2 X2 sind doch schon angekündigt... werden wohl in kürze zu bekommen sein. Das hier ist bloß alte Resteverwertung... die neuen sind dann wohl zu einem nicht unerheblichen Teil neue Resteverwertung (defekte Phenom 2)
 

freaky1978

PC-Selbstbauer(in)
Lohnt nicht, da bleib ich bis zum nächsten Plattformwechsel doch mal schön bei meinen 5400+ BE @ 3114,50 Mhz :devil: womit ich recht zufrieden bin.

gruss freaky1978
 

Belokzoc

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe selbst den AMD 7750 BE mit 2.7 GHz und er läuft nicht stabil über 3.0 GHz.

Ich weiß, das hier ist pcg-hardware. Aber in der letzten PC Games wurden ja CPU's getestet. Keine Ahnung wie der Artikel hieß. Es ging glaube ich darum, was man aufrüsten soll oder was besser ist : CPU oder Graka. Weiß jetzt nicht mehr.

Umso interessanter fand ich die CPU Tabelle, wo drin stand welche CPU's sich auf jeden Fall stabil übertakten ließen. Da stand dann verschiedenen C2D und auch der X7750 im ungefähren Wortlaut : " läßt sich ohne Probleme auf 3.2 GHz takten". ( so ähnlich war da die Tabelle, hab die Zeitung nicht mehr zur Hand )

- Will nicht kleinlich sein -

Und jetzt genau hier im Bericht :

Overclocking
Der Athlon X2 7850 BE verfügt - wie für eine "Black Edition" üblich - über einen frei wählbaren Multiplikator, welcher das Übertakten in der Theorie stark vereinfacht. Da der Athlon X2 7850 BE von Haus aus jedoch bereits mit 2,8 GHz taktet und auf der ersten Phenom-Architektur basiert (welche selten deutlich mehr als 3,0 GHz erreicht), hält sich der Vorteil des freien Multiplikators in Grenzen: Trotz Aktivierung des ACC-Features, welches bei Phenom-CPUs bessere Overclocking-Ergebnisse ermöglichen kann, und einer zusätzlichen Spannungserhöhung auf 1,45 Volt gelang es uns nicht, den Athlon X2 7850 BE über die 3,0-GHz-Grenze zu treiben. Im Test erreichten wir stabile 2,95 GHz bei 1,40 Volt - ein (sehr) guter Kühler ist hier allerdings Pflicht.


Einmal so, einmal so. Was soll das ?
 

Citynomad

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ganz wichtig: übertakten hat immer ein gewisses Potenzial von Lotterie... du weißt nie was du bekommst... schließlich ist jede CPU ein Einzelstück und das OC-Potenzial damit bei jeder CPU anders.

Generell lässt sich aber sagen, dass alle CPUs auf Basis des 1. Phenom und damit auch der X2 7750/7850 BE nicht gerade sehr taktfreudig sind. Bei 3,1GHz ist meißt Schluss. Nur ganz selten sind mal stabil höhere Taktfrequenzen möglich, wobei auch dort nur selten 3,2GHz erreicht werden.
Mit 3GHz kann man aber eigentlich fest rechnen... eine gute Kühlung natürlich borausgesetzt.
 

TomTomGo1984

PC-Selbstbauer(in)
Da ist ja mein X2-5000+ immernoch gut, obwohl es sich nicht gut übertakten lässt.

Low: FSB215 - x5 - 1080Mhz - 0.85V
Med: FSB215 - x9 - 1940Mhz - 1.055V
High: FSB215 - x13-2800Mhz - 1.375V

Bild: zwischenablage03yd3p.jpg - abload.de

Immernoch 1.35V, immernoch 2x512kb, immernoch 200FSB. Die 2MB L3 machen aus dem Ding keine Rakete. Max 5% mehr Performance durch den L3 und einen freien Multi nach 3 Jahren. Bravo AMD!

Ich begreife einfach nicht wieso AMD nicht einfach mal mehr Cache drauf packt. 3 Jahre ist mein 5000+ alt und ist genausogut wie dieser. Erbärmlich von AMD, Stillstand = Rückschritt :daumen2:

Ich sag ja, Müll.

Wenn die wenigstens mehr Cache geben würden oder die TDP absenken. Aber nein...

naja der 5000+ BE war damals obere Leistunsspitze bei AMD, hab ihn mit Sapphire Pure Crossfire Hybrid oder wie das brett heißt und einem Phenom 9950BE Boxed Kühler auf 3,5 GHz Primestable gebracht.
Auf einem Asus M2NE SLI und mit einem Scytche Ninja brachte ich ihn grad mal auf 3,1GHz stabil.
Nichts destotrotz muss man sagen dass der Athlon 7850 eher im Lowcost Segment angesiedelt ist...
Somit vergleichst du einen damaligen "high end" prozessor mit einem heutigen "low end" prozessor.

Somit ist deine Bemerkung etwas fehlplaziert finde ich...
Vergleich mal einen heutigen amd high end mit deinem 5000+
dann wirst du sehen dass amd doch einiges erneuert hat...
 

TomTomGo1984

PC-Selbstbauer(in)
Also ganz wichtig: übertakten hat immer ein gewisses Potenzial von Lotterie... du weißt nie was du bekommst... schließlich ist jede CPU ein Einzelstück und das OC-Potenzial damit bei jeder CPU anders.

Generell lässt sich aber sagen, dass alle CPUs auf Basis des 1. Phenom und damit auch der X2 7750/7850 BE nicht gerade sehr taktfreudig sind. Bei 3,1GHz ist meißt Schluss. Nur ganz selten sind mal stabil höhere Taktfrequenzen möglich, wobei auch dort nur selten 3,2GHz erreicht werden.
Mit 3GHz kann man aber eigentlich fest rechnen... eine gute Kühlung natürlich borausgesetzt.

sehe ich genauso, board macht möglicherweise auch noch was aus...siehe mein voriger post...
netzteil spielt vieleicht auch noch eine rolle und bios version
also sogesehen gibt es immer unterschiedliche oc ergebnisse
und für günstige rechner ist der prozi allemal ausreichend...weil auf einem billigen board kannst sowieso keine herausregenden oc ergebnisse erwarten
 

starfishprime

Schraubenverwechsler(in)
also mein a64 X2 4400+ brisbane läuft selbst auf meinem 40€ asrock board primestable mit 3080 mhz , also sollte man das mit dem niedrigen oc-potenzial von billig boards vllt nich so pauschal sagen, meistens stimmt es aber nich immer, weil ich finde 780 mhz taktsteigerung schon nich schlecht;)
 

Citynomad

PCGH-Community-Veteran(in)
und für günstige rechner ist der prozi allemal ausreichend

Sehe ich genauso... Bei dem Prozessor geht's nicht darum ne Leistungskanone im Markt zu platzieren, sondern gerade im Lowcost-Sektor noch einen relativ potenten Prozessor zu plazieren und aus Resten noch etwas Geld zu holen. Schließlich schafft auch dieser Prozessor spielbare Frames in allen! aktuellen Games.
 

TomTomGo1984

PC-Selbstbauer(in)
also mein a64 X2 4400+ brisbane läuft selbst auf meinem 40€ asrock board primestable mit 3080 mhz , also sollte man das mit dem niedrigen oc-potenzial von billig boards vllt nich so pauschal sagen, meistens stimmt es aber nich immer, weil ich finde 780 mhz taktsteigerung schon nich schlecht;)

stimmt schon, das sapphire board war ja auch net grad teuer ;-)
 

k1337oris

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Sehe ich genauso... Bei dem Prozessor geht's nicht darum ne Leistungskanone im Markt zu platzieren, sondern gerade im Lowcost-Sektor noch einen relativ potenten Prozessor zu plazieren und aus Resten noch etwas Geld zu holen. Schließlich schafft auch dieser Prozessor spielbare Frames in allen! aktuellen Games.

mit ner gtx280 jo xD
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
@PCGH, ihr habt doch den Athlon 7750 auch mal einem Test unterzogen, diesen besitze ich übrigens auch.

Damals waren 3,4 Ghz mit leichter Spannungsanhebung problemlos möglich und sind es heute auch noch !

Ich zetiere : "Der "Black Edition"-Prozessor lässt sich dank seines offenen Multiplikators leicht übertakten. Wir erhöhten diesen von 13,5 bei Luftkühlung auf immerhin 17 und erreichten damit einen Kerntakt von 3,4 GHz, wofür wir allerdings die Kernspannung leicht anheben mussten. Der um 25 Prozent erhöhte Takt schlägt sich in einem 15 Prozent besseren Race-Driver-Ergebnis nieder. "

Athlon X2 7750 BE: AMD-CPU mit K10-Technik (Kuma) im Test - Athlon X2 7750 BE, CPU, AMD, Kuma, Phenom, K10

Da beide CPU´s den gleichen Kern haben und "fast" die selben CPU´s sind, frage ich mich warum der 7850 bei 1,45 Volt nicht über die 3 GHz kommen soll :huh:
Ich kann meine 7750er mit Standard V-Core auf 3.1 Ghz betreiben, ohne Probleme.


Zitat: und einer zusätzlichen Spannungserhöhung auf 1,45 Volt gelang es uns nicht, den Athlon X2 7850 BE über die 3,0-GHz-Grenze zu treiben


Hat sich da bei euch ein Fehler eingeschlichen ?? Bitte um eine Erklärung,..

MfG Mj
 

Henner

Ex-Redakteur
Jeder Prozessor hat sein eigenes Taktpotenzial. Unsere 7750-Exemplare ließen sich nun mal deutlich besser übertakten als unser bislang einziger 7850. Der entstammt zwar schon der Serienfertigung, aber es kann durchaus sein, dass neuere Exemplare einen höheren Takt erreichen.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
Heisst das soviel wie, ihr habt einen "schlechten" 7850er erwischt? In anderen Foren und Seiten ist ein höherer Takt durchaus möglich.

Zitat: "Unfortunately, the limitations of the AMD 65nm process again made themselves known and despite the fact we edged up to 3.3GHz, the system was not stable until we dropped down to 3.1GHz. Likewise, we found a general resistance to HTT overclocking at all and the integrated memory controller overclock only allowed 2GHz stable, but would boot at 2.2GHz. Too much CPU voltage on the Biostar board would cause the system to endlessly blue-screen and reset itself, so we managed to feather a balance at 1.4125V at only 3.1GHz stable.

Quelle : bit-tech.net | Review - AMD Athlon X2 7850 Black Edition CPU

Im Tech Power Up Forum läuft die CPU mit 3,3 GHz,...

Bitte nehmt es mir nicht übel, wenn ich etwas kleinlich bin,..;) !

MfG Mj
 

Henner

Ex-Redakteur
Ja, unser 7850 ist einfach nicht sehr taktfreudig. Aber wir können nur die Ergebnisse veröffentlichen, die wir selbst erreicht haben.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
Ok, damit kann ich mich abfinden,...;) ! Um so mehr freue ich mich über mein Taktfreudigeren 7750er,...:) !

MfG Mj
 

CeresPK

BIOS-Overclocker(in)
Wieso ist der 6000er in Crysis schneller als der 7850er?
Habt ihr da etwa versehentlich die Ergebnisse vertauscht? ;)
 
Oben Unten