CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Hi zusammen,

habe am Mittwoch meinen i7 4770k geköpft, Razor Blade Methode, die DIE habe ich mit Flüssigmetall von Thermal Grizzly bedeckt und anschließend das ganze gerelidded, Blessuren durch das Delidden hab ich keine gesehen, auch sind die Caps nicht beschädigt, nun zum Problem:

nachdem das ganze wieder eingebaut war fuhr der PC wie gewohnt hoch, keine Bluescreens oder sonstige Fehler, allerdings fiel mir nach prüfen der Temperaturen direkt auf das irgendetwas nicht stimmt, unter Windows bei nicht allzuhoher Last lag die Temperatur schon bei 50c, vor Delid waren das weitaus weniger.

Die CPU fing das runtertakten an, also bei 100% Auslastung 799 MHz, vermutlich den Temperaturen geschuldet. Anwendungen ließen sich hier noch starten, aber mit weitaus weniger Leistung, machte sich direkt bemerkbar.

Bis hierhin bin ich mir noch recht unsicher ob ich einfach nur Flüssigmetall falsch appliziert habe oder die CPU tot ist bzw. nicht mehr voll funktionsfähig..

Nach mehreren Reboots hat sich das ganze so derartig verschlechtert das im BIOS schon 63c anlagen und während des Windows Logos der PC einfach ausging.. an dem Punkt hab ich eigentlich schon mit meiner CPU abgeschlossen.

Mit Glück kam ich für wenige Minuten unter Windows und konnte so nochmal die Temperatur beobachten.. 70c war die zuletzt angezeigte Temperatur als der PC abgeschaltet hat.

Nun frage ich mich, ob die CPU hier ein Schaden durch das Köpfen genommen hat oder diese einfach nur zu heiß wird?

Das ganze jetzt mal vorsichtig ausgedrückt: 70c sollten doch noch kein Grund sein den PC einfach so abzuschalten? Oder sehe ich das Falsch?

Was meint ihr Temeperaturproblem oder hat die CPU ein Schaden genommen?
 
Zuletzt bearbeitet:

JayR91

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Nimm den Prozessor nochmal raus und nimm den Hs nochmals ab. Sieht sehr danach aus das kein richtiger Kontakt mehr zwischen Die und Hs besteht, evtl zu wenig Flüssigmetall. Haste auf Hs und Die Flüssigmetall gemacht?
 
P

pope82

Guest
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

die cpu ist nicht kaput, sonst könntest du nicht booten. wie hast du den heatspreader wieder draufgemacht?
 
TE
TE
N

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Ja habe den HS sowie die DIE bedeckt, ist halt immer die Frage wann ist zuviel und wann ist zuwenig, bei dem Haswell gibt es ja noch die Caps auf die man achten muss, werde am Sonntag nochmal delidden und mir das ganze anschauen

HS wurde mit Silkon von Uhu verklebt, dabei habe ich an der alten Verklebung orientiert so das der HS wieder ordentlich platziert ist
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
N

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

IHS habe ich nicht geschliffen, Reste vom Silikon wurden mit einer Plastikkarte entfernt
CPU kam wenige Minuten nachdem verkleben in den Sockel
 

DaveManCB

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Genau Heatspreader wieder runter und dann schau dir das mal an ob was auf die Kondensatoren gelaufen ist usw. am besten mit einer billigen Wärmeleidpaste abdecken (Isolieren das da keine Flüssigmetalpaste rann kommt.
Hast du den CPU auch richtig sauber gemacht also nicht nur abgewischt.
Die Flüssigmetalpaste auf den DIE und ein bisschen auf den Heatspreader machen und ohne verkleben einfach aufs Mainboard schnallen,
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Lass mal den Kleber weg und schau wie dann die Temperaturen sind.
Der macht eh nur Sinn wenn du die CPU spazierentragen willst.
Die Sockelverriegelung hält den Heatspreader ja eh fest.
 
TE
TE
N

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Danke für die Tipps und Hinweise, ich probiere das ganze am Sonntag aus und berichte dann nochmal :)
 

claster17

Volt-Modder(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Ich empfehle vier kleine Silikonpunkte in die Ecken und vielleicht zwei weitere Punkte auf die breiteren Stellen, sodass der IHS bei Entnahme nicht abfällt, falls man die CPU aus dem Sockel nimmt und das vergisst. Bei Bedarf kann man den IHS dann mit bloßen Händen abnehmen.
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Kontakte in der CPU mit Kapton sauber abkleben und dann eine ausreichende Menge LQM. Dann läuft das auch mit den Temps..
 
TE
TE
N

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Habe den Prozessor heute nochmal geköpft, direkt gesehen das sich das Flüssigmetall auf die kleinen Kontakte gedrückt hat neben der DIE
Anschließend das ganze nochmal gut gesäubert, Flüssigmetall neu verteilt, anschließend geschaut das nichts zur Seite gedrückt wird.

Alles wieder eingebaut etc, PC gestartet, die Lüfter drehen kurz an und dann beginnt das ganze wieder von vorne

Ich denke jetzt kann man sicher sagen: RIP
 
Zuletzt bearbeitet:

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Hast du die CPU jetzt nochmal neu geköpft?
Ansonsten noch mal in Ruhe den Sockel und die CPU Unterseite kontrollieren, nicht das da irgendwo Verunreinigungen sind.
 
TE
TE
N

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Ja, hab die heute erneut geköpft und dort ist mir aufgefallen das eben das Flüssigmetall seitlich über die kleinen Kondensatoren gelaufen ist.

Das ganze anschließend wie gesagt gesäubert und diesmal drauf geachtet das sich nicht nochmal etwas zur Seite drückt.

CPU Unterseite habe ich vor dem Einbau nochmal auf Verunreinigungen geprüft.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Na, ganz so schnell sterben CPUs nicht, da muss schon eine ganz Menge schief laufen. Einfach noch mal die CPU öffnen und alles kontrollieren, falls du dabei nicht so viel Flüssigmetall verschwenden willst, kannst du zum testen auch einfach normale WLP zwischen Die und IHS verwenden.
 

Hywelo50

PC-Selbstbauer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Wenn deine CPU tot ist kommst du nicht mehr ins BIOS. Solange das noch geht machst du nur irgendwas falsch.
 
TE
TE
N

NiGHT.

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Der PC ging mit der CPU nur sporadisch an und wenn er dann an ging endete das in einem Lüfter an und aus Spiel, ging nicht mal bis zum BIOS.

Heute eine Ersatz CPU besorgt, PC läuft wieder wie gewohnt.

Werde mir den i7 4770k mit einem Kollegen nochmal vornehmen und schauen ob wir den zum laufen kriegen, kann ja nicht mehr viel schief gehen :rollen:
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU geköpft jetzt heiße Temperaturen

Es gibt leider auch einige Zwischenstufen zwischen tot und lebendig bei einer CPU. Je nach dem, was beim Köpfen schiefgegangen ist, können CPU-Lanes defekt sein oder Bootprobleme auftreten. Das sind die Risiken, die man sich vorher bewusst machen kann. So ein Stück Silizium ist sehr empfindlich, daher sind defekte häufig unumkehrbar.

Ich hoffe das Beste für euch und viel Erfolg!
 
Oben Unten