• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Hallo PCGH´ler

Ich habe gerade mal wieder Lust bekommen etwas zu basteln, und da ich gerade wieder auf meine Windows XP CD und einige alte Teile gestoßen bin, würde ich gerne (endlich) mal selbst einen Pc für Retro Games bauen

Leider kann ich mich nicht zwischen meinem Pentium D und meinem Athlon 64 X2 entscheiden, da ich nicht weiß welcher von beiden der Schnellere ist :D

AMD Athlon 64 X2 4000+

Intel Pentium D 945

Das System soll bestehen aus:

- 2x 1GB DDR2 667MHz
- Geforce GT 330 768MB
- 2x 80GB IDE HDD
- Windows XP Pro 32 Bit
- ATX Gehäuse
- 350W FSP Netzteil

Falls sich hier jemand mit den CPU´s des letzten Jahrzehnts besser auskennt als ich würde ich mich über einen Tipp sehr freuen

MfG :daumen:
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Der Pentium ist deutlich potenter, hat aber keine nennenswerten Taktreserven und wird wärmer. Der Athlon kann mit wenn man am Takt heftigst dreht mithalten, wird dann aber genauso heiss. Ich würd das nach Board entscheiden. Aber für mich hört Retro bei AGP auf. ;)
Beide spielen in der selben Liga, also wo der Athon nicht langt macht der Pentium auch keinen Spass.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Guru4GPU

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Der Pentium ist deutlich potenter, hat aber keine nennenswerten Taktreserven und wird wärmer. Der Athlon kann mit wenn man am Takt dreht. Ich würd das nach Board entscheiden. Aber für mich hört Retro bei AGP auf. ;)

Tja die einzige AGP Karte die ich noch nicht verkauft habe ist eine Geforce MX 4000 mit 128MB VRAM - Und dazu ein Pentium 4 mit 1,7GHz und 512MB RAM ...

Das würde zwar auch gehen, ist aber leider für ein paar Spiele zu alt

Die Mainboard sind alles Asus OEM Boards, mit übertakten ist da leider nix :D

MfG
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Dann der Pentium.

Welcher Sockel ist der 1,7er Pentium? Bin auf der Suche nach einer 423er Plattform.
 
TE
Guru4GPU

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Dann der Pentium.

Welcher Sockel ist der 1,7er Pentium? Bin auf der Suche nach einer 423er Plattform.

Oh sorry, bin beim schreiben verrutscht - es sollte 2,8GHz heißen :ugly:

Ist leider ein Pentium 4 511 mit 775 Sockel auf einem Asus P5S800-VM, mein letztes 423er Board habe ich leider schon vor einem halben Jahr verkauft

MfG
 

JanJake

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Jetzt ist auch noch die Frage, welches OS wird genutzt?

Wird es Windows 7 bis aktuell, würde ich sowieso den AMD nehmen, mit der Zeit werden die nämlich besser.

Allerdings muss ich dabei zustimmen, das ist noch kein Retro!

Retro hat eine AGP Karte oder älter! Und Spiele wie Far Cry sollten nur mit mühe darauf laufen wenn sie denn überhaupt laufen.

Der Pentium ist deutlich potenter, hat aber keine nennenswerten Taktreserven und wird wärmer. Der Athlon kann mit wenn man am Takt heftigst dreht mithalten, wird dann aber genauso heiss. Ich würd das nach Board entscheiden. Aber für mich hört Retro bei AGP auf. ;)
Beide spielen in der selben Liga, also wo der Athon nicht langt macht der Pentium auch keinen Spass.

Im leben nicht!

Der Athlon dreht in Games kreise um den Intel! AMD brauchte damals über 1GHz weniger Takt für die gleiche Leistung! Damals zu der Zeit war ich so dämlich und habe auf solch ein gerede gehört! Kumpel sein Rechner hatte einen AMD, er war nur locker 20% schneller! Danach flog der Intel dann im Hohen Bogen aus dem PC und direkt in die Tonne nach dem ich den abrauchen ließ! (Schutzschalter gab es damals zum glück noch nicht)
 
TE
Guru4GPU

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Jetzt ist auch noch die Frage, welches OS wird genutzt?

Wird es Windows 7 bis aktuell, würde ich sowieso den AMD nehmen, mit der Zeit werden die nämlich besser.

Allerdings muss ich dabei zustimmen, das ist noch kein Retro!

Retro hat eine AGP Karte oder älter! Und Spiele wie Far Cry sollten nur mit mühe darauf laufen wenn sie denn überhaupt laufen.

Soll Windows XP werden

Außerdem soll es kein Retro Pc werden, es sollen nur Retro Spiele drauf laufen (hätte ich wohl besser erklären sollen)

Ich könnte die Spiele zwar auch auf einer VM auf meinem Win 10 Pc Spielen, aber das wäre dann nicht gerade das wahre ...

Mfg :daumen:

Edit

Was die Leistung angeht, habe hier "Link" auf Tom´s Hardware einen Artikel gefunden, in dem beide CPU´s mit vielen anderen getestet wurden

Nur ist da ein Problem: in manchen Spielen und Anwendungen ist der Pentium schneller, in manchen der Athlon, und manchmal sind beide auch noch gleich schnell :ugly:

Was kann man davon halten? MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

VikingGe

Software-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Wenn dir der Stromverbrauch irgendwie wichtig ist und du noch irgendwo ein passendes AM2-Board herumfliegen hast, nimm den Athlon. Die Spiele-Benchmarks würde ich mal als ungefähr "gleich auf" interpretieren - nicht vergessen, beides sind Zweikerner ohne HT. Letzteres gibts erst beim Pentium D 965, auf dem kann man dafür wohl sogar noch Witcher 3 ganz gut spielen. :ugly: :ugly:

Soll Windows XP werden
Lass die Kiste bloß nicht ins Internet.
 
TE
Guru4GPU

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Natürlich kommt XP nicht ans Internet, ist ja wie in einem Kindergarten Streichhölzer zu lagern :D

Boards sind für beide vorhanden, allerdings nur Asus OEM Boards
 

sgdJacksy

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Hab mir letztes Jahr einen P3 800EB mit einem Asus TUSL2-C und ner GF4 Ti4200 zusammengebaut.
Das ganze läuft mit Win98SE.

Aber zurück zum Thema: Solltest du vorhaben DOS spiele ohne Emulation zu spielen vergiss die 64bit CPU's.
Für alte C'n'C Spiele bis Alarmstufe Rot 2 ist ein Dualcore wieder extrem ungeeignet.

Erzähl erst mal was du so spielen möchtest. Nehme mal an von 2006 aufwärts oder so.
Aber irgendwie bekommt man ohnehin alle Spiele die für ein NT System programmiert sind unter Win10 mit aktueller Hardware zum laufen.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Der Athlon dreht in Games kreise um den Intel! (...)

Du widersprichst dir selbst. Der 4000+ hat nur 2.1 GHz. Der Pentium D945 ist ein Presler mit 3,4GHz, hat somit deutlich mehr als 1GHz+. Für den 945er brauchst schon mehr als einen popeligen 4000+ um Kreise zu ziehen. Bei einem 5000+ wärs was anderes, der hat ein halbes GHz mehr.

Nicht so viel verallgemeinern bitte, der damals beinahe schnellste Pentium war sehr wohl potenter als der fast langsamste Athlon64 X2, und den hat er. Und dass Athlons mit der Zeit besser werden, wo hast du dass denn her?

Wenn du mir nicht glauben willst komm mich besuchen, ich hab von beiden vergleichbare Prozessoren im Einsatz...

Hab mir letztes Jahr einen P3 800EB mit einem Asus TUSL2-C und ner GF4 Ti4200 zusammengebaut.
Das ganze läuft mit Win98SE.

Aber zurück zum Thema: Solltest du vorhaben DOS spiele ohne Emulation zu spielen vergiss die 64bit CPU's.
Für alte C'n'C Spiele bis Alarmstufe Rot 2 ist ein Dualcore wieder extrem ungeeignet.

Erzähl erst mal was du so spielen möchtest. Nehme mal an von 2006 aufwärts oder so.
Aber irgendwie bekommt man ohnehin alle Spiele die für ein NT System programmiert sind unter Win10 mit aktueller Hardware zum laufen.

1) Wiso die 64-Bitter vergessen? Spiele grad MK2 und C&C (verschiedene) auf meinem Opteron 185-Retro.
2) Wiso keine Dual-Cores bei C&C? Läuft sogar auf meinem aktuellen 12-Ender problemlos mit einem kleinen Patch. Zickt nur wegen Win10. Bei XP gibts da überhaupt kein Problem, egal welcher CPU. Dass musst mir wirklich mal erklärn.
3) 2006 abwärts vielleicht. Alles was neuer ist schafft der nicht.
4) Auch die meisten Win9x-Spiele laufen unter Win10 sofern sie keine Glide-Spiele sind. Probleme machen eher Auflösungen und Bitrate, dafür gibts den Kompatibilitäts-Modus. Dafür laufen alle Securom(oder Safedisc, habs grad ned im Kopf)-Spiele nicht, die sehr wohl für NT-Basis gemacht sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

sgdJacksy

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

1) Nur mit DOS-Box Emuliert (MK2 ist wenn nicht DOS-Box dann der 32bit Port)
2) Läuft elend langsam wenn man nicht einen fixen Core auswählt.
3) Dafür war er ja nicht gedacht (sogar die GF4 ist noch OP)
4) Securom ging schon unter Win8 nicht ohne Crack
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

1) Nur mit DOS-Box Emuliert (MK2 ist wenn nicht DOS-Box dann der 32bit Port)
2) Läuft elend langsam wenn man nicht einen fixen Core auswählt.
3) Dafür war er ja nicht gedacht (sogar die GF4 ist noch OP)
4) Securom ging schon unter Win8 nicht ohne Crack

1) Dos aus Win98 gestartet, aber stimmt, da tut er sich schwer. Win98 läuft auf seiner Kiste nicht mehr.
2) Alter was für Kerne hast du? Das kann ich echt nicht unterschreiben. Hab weder auf Opteron, xeon noch i5 irgendwelche Probleme. Früher hab ichs auf einem Atom mit HT gezockt.
3) Sein PC schafft nichts nach 2006, ein PIII kommt nichtmal so weit, aber das ist nicht Thema.
4) Also wars securom. Win8 und 10 unterscheiden sich da ja nicht wirklich. Passt danke!
 

sgdJacksy

Freizeitschrauber(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Zu 2) Könnte unter Umständen auch am Speicher oder Speichercontroller liegen oder am Origin download.
Aber mit den originalen CD's unter Win98 läufts perfekt.
zu 3) also auf Youtube gibt's so einen Verrückten der spielt Skyrim und andere Spiele mit einem Dual PIII System( ich glaub auf 1,8Ghz übertaktet und mit pci/pcie Adapter). Starten tut halt alles was keinen SSE2 Befehlssatz benötigt.
4) Bitte :)

Gibt's eigentlich ein paar Bilder von deinen Retros?
 
TE
Guru4GPU

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Ich denke ich werde doch beide CPUs gegeneinander antreten lassen, so sehe ich am besten wer wo die Nase vorn hat :daumen:
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Aber für mich hört Retro bei AGP auf. ;)
Beide spielen in der selben Liga, also wo der Athon nicht langt macht der Pentium auch keinen Spass.

Abgesehen davon ist gerade bei Retro schneller nicht immer der Sinn gegeben.
Viele Spiele haben keine FPS Begrenzung und laufen dann viel zu schnell.
Auch ohne ne Voodoo Karte hat für mich ein Projekt mit dem Thema Retro nicht gerade Sinn.
Das größte problem dürfte aber ei nTFT / Monitor sein der nicht zu groß ist.
320*240 bzw. 640*480 ist wirklich nicht schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Das größte problem dürfte aber ei nTFT / Monitor sein der nicht zu groß ist.
320*240 bzw. 640*480 ist wirklich nicht schön.

Deswegen sollte man wenn man das Thema ernst nimmt entweder einen TFT haben der auch nativ und mit verschiedenen Skalierungen das Bild wiedergeben kann oder eben eine Röhre.
 
TE
Guru4GPU

Guru4GPU

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU für Retro Gaming | AMD Athlon 64 X2 4000+ vs Intel Pentium D 945

Das Thema hat sich gestern leiser erledigt - das Mainboard des Athlons weigert sich zu booten, bleibt immer im POST hängen ... :ugly:
MfG
 
Oben Unten