Cougar Netzteil - Werte zu gering ?

m1nd

Komplett-PC-Käufer(in)
Guten Abend zusammen,

habe mal wieder ein kleines Problem! Diesmal mi dem PC meines Bruders ;)

Folgende Konselation:

Phenom 9550
Asus M2N SLI
4GB OCZ Speicher
Radeon HD4750 1GB
Netzteil Cougar Power 400W HEC-400TE 80 Plus
Windows 7 Home Prem. 64 Bit

Der PC geht immer uner Last direkt aus und startet dann nach einem Druck auf den Anknopf auch meist ohne Probleme wieder. Ich bin nun schon länger dran die Probleme zu lokalisieren und dabei sind mir die arg geringen netzteilwerte aufgefallen. (Screenshot anbei) Meine erste Idee waren die Temps aber die scheinen Problemlos zu sein!

Ist das für euch der Grund warum der PC oft auf einmal unter Last ausgeht. IDLE funktioniert ohne Probleme eine Stunde oder länger, aer nach 5 Sekunden Prime95 ist die Kiste aus.

Sobald der PC aus ist kann man ihn meisst ohne Probleme wieder anschalten, mal schneller und mal weniger schnell, dann muss man mal ne halbe Stunde warten.

Über Ideen von euch wäre ich dankbar!

Grüße

der Tobi
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
tools lesen meist mist aus, wenn du 8V @12V leitung hättest würde win gar nicht starten :ugly:

wenn es Probleme mit dem PC gibt

anderes NT einbauen, vielleicht ist es nicht das NT sondern Temperaturen?
 
TE
TE
M

m1nd

Komplett-PC-Käufer(in)
Geht leider nich so einfach mit dem NT tausch, da mein eigener Rechner knapp 100km weg ist :(

Gibts denn kein vernünfiges oder halbwegsvernünfiges Tool um die NT Werte auszulesen?

Temps schliesse ich aus da alles max handwarm wird!


EDIT: Hier mal die Werte aus CPUID HW Monior:
 
Zuletzt bearbeitet:

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
Nein, ein Netzteil kannst du nur mit entsprechenden Geräten korrekt auslesen.
Kannst du dir woanders ein NT leihen, beim Freund oder Familienmitglied?
 
D

Dr Bakterius

Guest
Also von der Leistung reicht es, wenn das Teil 250W zieht wäredas schon viel. Verlässlicher wären die Werte aus dem Bios
 
Oben Unten