Corsair Vengeance RGB Pro Sl - lässt AMD Adrenalin Treiber abstürzen/timeouten?

Hokiru

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Hardware Kollegen. Ich habe aktuell nach dem Wechsel des RAMs ein sehr komisches Problem. Aber erst einmal die wichtigen Daten zu meinem System:
CPU: Ryzen 5 3600 (Chipsatz Treiber aktuell)
RAM: 32GB (2X16GB) Corsair Vengeance RGB Pro SL 3200MHz weiß
Mainboard: MSI MAG B550 Tomahowk (aktuelles Bios, paar Tage alt)
Grafikkarte: AMD RX 6900 XT (Referenz, Adrenalin Treiber aktuell)
OS: Windows 10 - komplett aktuell, gestern neu aufgesetzt um Fehler zu beseitigen - hat nicht geklappt

Vorher hatte den Corsair Vengeance LPX Speicher 3200MHz 16GB (2X8GB). Dieser läuft problemlos mit XMP auf 3200MHz.
Wenn ich jetzt den neuen RAM einsetze und XMP aktiviere schmiert mir in einer Tour der Adrenalin Graka Treiber durch timeouts ab - auch nur der, sonst keine Anzeigen wegen Speicherfehler. Dies passiert sowohl in Windows (beim Surfen) und auch beim Gamen - sobald ein Spiel geladen ist - direkt absturz wegen Graka Treiber. Ohne XMP läuft der RAM. Keine Timeouts. Hatte sogar mein Windows komplett neu aufgesetzt, da ich an Treiberkonflikte mit alten Versionen dachte. Half aber nicht. Ist schon komisch. Vom Board wird er erkannt, gibt auch keine Start oder Speicherfehler Anzeigen. Da ich den Speicher sehr sehr schön finde wollte ich genau den nehmen. Nun denke ich über einen Umtausch nach, da dieser evtl. defekt ist - läuft nicht mit versprochener Geschwindigket. Soll laut Rezensionen auf Amazon schon mal vorkommen. Was meint Ihr? :confused:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Hokiru

Hokiru

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf was würde ich denn erhöhen? 1.35V ist im XMP hinterlegt. Laut Bios laufen die immer ein bisschen drüber, so 1,362V. Sind laut CPU-Z sogar Samsung Speicher, Single Rank. Wäre ja top, wenn das stimmt.

Wenn ich übrigens die Geschwindigkeit auf 3000MHz stelle, laufen die RAMs stabil. Liest man öfter bei Corsair Vengeance, dass die Ihre MHz nicht schaffen. Bei 3200MHz komme ich manchmal nicht mal bis ins Windows. Nach der MSI Mainboard Anzeige hängt er. Also schaffen die RAMs ihre angegebenen 3200Mhz nicht.
Wenn das so wäre, wäre ein Umtausch vielleicht doch sinnvoll. Dachte sogar schon an 3600er, die ich dann garantiert auf 3200MHz laufen lassen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Hokiru

Hokiru

Komplett-PC-Käufer(in)
Das sind halt kein B-Die falls Du das denkst. Das sind mit ziemlicher Sicherheit D-Die. Also nichts wirklich dolles. ;)
Ah ok. Ich dachte Samsung ist immer Jackpot. Bin mal gespannt, wenn die neuen RAMs da sind. Habe reklamiert. Ob XMP 3200MHz dann direkt läuft. Mein jetziger Speicher läuft ja auch mit 3200MHz und 1.35V. Vielleicht im Speicherlotto verloren, wenn der neue aber auch nur bis 3000MHz läuft teste ich mal den Vorschlag mit Spannung erhöhen. Oder mein System mag den dann einfach nicht.
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
Kauf dir halt Crucial Ballistix. Da kriegst Du Micron Rev E oder Rev B. Mein 3200MT/s Kit schafft ohne Probleme bis zu 3800MT/s. Aktuell läuft es seit Wochen fehlerfrei mit 3600MT/s und deaktivierten Gear Down Mode. Ebenfalls auf einem MSI B550 Tomahawk.
crucial.png
 
TE
TE
Hokiru

Hokiru

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Crucial sind aktuell aber ziemlich teuer im Vergleich :-|
Die sind aber auch nicht "billig"...
Ich finde den Preis der RAMs echt ok. Wo ich die das 1. Mal schon kaufen wollten lagen die bei 214€ (2021). Da finde ich die 140€ inkl. Versand echt super. Der Crucial Ballistix auch in weiß RGB kostet knapp 200€ und gefällt mir optisch nicht so.

Habe jetzt übrigens den Austausch-Speicher bekommen. Die "neuen" Riegel laufen jetzt easy mit den 3200MT/s. Einfach über das XMP. Stabil beim Starten, im Windows Betrieb und beim Zocken. Habe die jetzt auch mal mit CPU-Z ausgelesen. Jetzt ist der Speicherhersteller "Micron Technology" und "Dual Rank". Echt spannend, bei Corsair ist es echt immer ein Überraschungs-Ei :D. Auch interessant, dass wenn das System mit dem alten Speicher gebootet ist am meisten der Graka-Treiber unzufrieden war.

Hier noch ein Bild vom Speicher/Setup. Klappt auch mit Musik Sync über OpenRGB. MSI Center mochte mein PC nicht und steuert auch nicht die Beleuchtung z.B. der 6900XT.
RAM.jpg
 

Shinna

BIOS-Overclocker(in)
WOW da hast Du ja ein altes Kit bekommen von Corsair. Wusste gar nicht das Händler die noch auf Lager haben.
 
Oben Unten