• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cooler Master CM 690 II

tRauma

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Auf der Cooler Master US Page ist
ein Countdown aufgetaucht welcher das CM 690 II ankündigt > CM690 II

Bilder sind auch schon im www aufgetaucht:
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Hey, das ist doch interessant. Ich bin gespannt, wie weit es sich von dem ersten CM690 unterscheidet.
 

Mipfelzuetze

PC-Selbstbauer(in)
Ein bischen brachialer sieht es aus, ja. Aber die Bucht, in die man offenbar eine nackte SATA-Platte einschieben kann, ist mal eine gute Idee für Bastler und "Heimservice"-Leute.
 

weizenleiche

BIOS-Overclocker(in)
Cooler Master bringt nichts mehr gescheites raus ... Da freut man sich auf was neues und kriegt ein CM690 Pure Black wo die Lüfter um 2 cm verschoben wurden und eine Handyablage intengriert wurde.
Na geil ... Das Verhalten erinnert mich irgendwie an nVidia und die angeblich komplett neuen gt300 Chips ;)
 

Mipfelzuetze

PC-Selbstbauer(in)
Cooler Master bringt nichts mehr gescheites raus ... Da freut man sich auf was neues und kriegt ein CM690 Pure Black wo die Lüfter um 2 cm verschoben wurden und eine Handyablage intengriert wurde.
Meines Wissens haben sich die Handy-Hersteller auf Druck der EU jetzt darauf geeinigt, künftig eine Standard-Mini-USB-Buchse in jedes Handy einzubauen, über die das Gerät aufgeladen werden kann. USB! Nicht SATA!:

http://extreme.pcgameshardware.de/a...908-cooler-master-cm-690-ii-cm690_ii_top2.jpg

;);)
 
Zuletzt bearbeitet:

weizenleiche

BIOS-Overclocker(in)
Meines Wissens haben sich die Handy-Hersteller auf Druck der EU jetzt darauf geeinigt, künftig eine Standard-Mini-USB-Buchse in jedes Handy einzubauen, über die das Gerät aufgeladen werden kann. USB! Nicht SATA!:

http://extreme.pcgameshardware.de/a...908-cooler-master-cm-690-ii-cm690_ii_top2.jpg

;);)

na super, eine festplattenablage :D
Heutzutage benutzen viele Leute ja schon eine blanke Festplatte als Wechseldatenträger.
Wie ******* das aussehen muss :what:

Naja gut :D
 

Mipfelzuetze

PC-Selbstbauer(in)
na super, eine festplattenablage :D
Heutzutage benutzen viele Leute ja schon eine blanke Festplatte als Wechseldatenträger.
Wie ******* das aussehen muss :what:

Naja gut :D

Die Idee finde ich gar nicht so verkehrt! Nackte Festplatten haben im Gegensatz zu all diesen USB- und SATA-Gehäusen für externe Platten einheitliche Abmessungen und Anschlüsse. Da kann man also jede beliebige Platte aufschieben.
In die HDD-Bay eines Medion-ALDI-PCs (hab sowas bislang nur da gesehen) passen halt nur externe Medion-Platten einer bestimmten Serie - und sonst nix.
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
na super, eine festplattenablage :D
Heutzutage benutzen viele Leute ja schon eine blanke Festplatte als Wechseldatenträger.
Wie ******* das aussehen muss :what:

Naja gut :D
Ich find die Idee auch nicht schlecht. Nachdem ich z.B. letztenz bei mir im Haupt PC ein RAID aufgesetzt hatte, waren alle Daten weg. Da es mir zu blöd war, 400GB per Mbit LAN vom Server zu übertragen hab ich die Platte im Server ausgebaut und in meinen PC rein. So könnte ich mir zumindest die Basteltour an meinen PC sparen und einfach reinschieben, der Server hat sowieso Hotswap Rahmen, aber beim HauptPC brauch ich das einfach zu selten als das es sich lohnen würde.

Außerdem scheint es innen schwarz lackiert zu sein, wenn man mal ein bisschen an der Netzteilöffnung reinschielt, fänd ich auch gut.

Die Front und die Knöpfe haben mir aber Designtechnisch beim alten (da stekt mein Server drinne) besser gefallen.

Naja, zur Not ein bisschen schönmodden dann wird das schon.
 

.Mac

Freizeitschrauber(in)
Na das scheint ja richtig gut zu sein, so ein offen liegender SATA 2(?) Kontakt, die Idee ist sicher gut, wenn man mal eben eine Platte testen will o.a., trotz des Deckels kann ja immer noch der Port schnell Kaputt gehen.

Werde mir trotzdem die erste Version kaufen, gefällt mir einfach mehr, und ist dann vllt. sogar billiger wenn die Rev 2 rauskommt.:devil:
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
die idee ist nicht schlecht, aber wartet ab bis paar Voll DAUs die ablage für schlüssel, Münzen & Co benutzen :lol:
 
Oben Unten