Computer Bootet nicht, nur die RAM Rgb´s leuchten

Heckenpenner120

Schraubenverwechsler(in)
Moin an alle,

Ich habe mir einen neuen Rechner zusammengestellt, welcher nach dem zusammengebaut auch 4 - 5 Wochen einwandfrei funktionierte.
Von einen auf den anderen Tag leuchtete nach dem start allerdings nur noch die Ram RGB´s.
Bis auf die Rgb ist der Pc tot, kein Lüfter dreht sich oder ähnliches.
Beim Einschalten vom Netzteil Blitzt für nicht einmal eine Sekunde das logo von Aorus auf dem Mainboard auf welches normalerweise dauerhaft leuchtet...

Mein System:

Z590 Elite Ax Mainboard
I7 11700K
Be quiet 850 Watt Netzteil
Samsung Evo Plus 1 Tb
RTX 3060Ti Twin edge von Zotac
X63 Wasserkühlung von NZXT
32Gb RAMvon Corsair

Was habe ich bereits gemacht?

Ich habe das System mit einem Funktionierendem Be quiet 850 Watt Netzteil getestet (gleiches Ergebnis)
Ich habe das Mainboard zurückgesetzt über den Knopf der drauf verbaut ist.
Ebenfalls habe ich die Batterie für 15 Min draußen gehabt.
Ich habe alle "unnötigen" Stecker abgezogen.
Ich habe alle Stecker auf ihre richtige Position und Festigkeit getestet.
Ich habe anderen RAM ausprobiert.
Ich habe die Grafikkarte und die M2 SSD ausgebaut.
Und zu guter Letzt habe ich alles auf ein nagelneues Z590 Elite Ax Mainboard verbaut und wieder leuchtet nur der RAM.

Ich komme weder ins BIOS noch gibt es irgendwelche Piep-codes.

Nun bin ich mit meinem Spanisch am Ende.
Ist es evtl. die CPU, die den Geist aufgegeben hat (nach 5 Wochen Benutzung)?
Es würde mich wundern da sie immer bei um die 50 - 55 Grad lag.

Hat jemand von euch damit schon einmal Erfahrung gemacht oder hat einen Tipp für mich, was ich noch ausprobieren könnte?
Hier im Forum gibt es die Frage schon einmal, allerdings bin ich dort nicht auf eine Lösung gestoßen.

Danke schon einmal im voraus:-)
 
Zuletzt bearbeitet:

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist es evtl. die CPU, die den Geist aufgegeben hat (nach 5 Wochen Benutzung)?
Es würde mich wundern da sie immer bei um die 50 - 55 Grad lag.
Das ende einer CPU kündigt sich nicht schleichend an, es ist egal wie lange oder kurz sie im Einsatz war, wenn ein Defekt vorlag muss dies nicht sofort zu tragen kommen.
An der Temperatur liegen solche Defekte nur selten, dies beschleunigt dies höchstens.
 

Hoppss

Software-Overclocker(in)
Beim Einschalten vom Netzteil Blitzt für nicht einmal eine Sekunde das logo von Aorus auf dem Mainboard auf welches normalerweise dauerhaft leuchtet...
Puh ... hier klappt wohl wieder nur das Ausschlußprinzip:
- Also, nachdem Dein neues System ja immerhin mehrere Wochen einwandfrei funktionierte, können Treiberprobleme wohl eindeutig ausgeschlossen werden.
- Das Netzteil scheint sich ja immerhin Mühe zu geben, daher vorerst ebenfalls ausschließen, es zuckt ja noch!
- Den RAM können wir ebenfalls ausschließen, Du hast doch alternativen ohne Erfolg getestet.
- Die GPU kann es auch nicht sein, da auch ohne nichts passiert (und Du noch eine iGPU hast).
Bleiben für Dein Problem also nur MB und CPU erstmal wirklich übrig! Die können beide einen Schlag weg haben ... kenne mich mich Deinem MB nicht aus, nur, teste mal ohne die CPU einen Start, vielleicht piept es oder Du kommst sogar ins UEFI/Bios. Dann mal ins Handbuch schauen, vielleicht bleiben dann eindeutig nur das neue MB oder die neue CPU als Übeltäter übrig!
PS: Falls Du Dir eine CPU leihen könntest, geht ab Intel 10100 los ... für den kurzen Test ist keine Kühlerkonstruktion erforderlich, dann könntest Du noch eindeutiger an das Problem herankommen ...
 
Zuletzt bearbeitet:

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Hi

Board nackig machen........ lediglich den 24er vom NT drauf ohne CPU oder ram ....NT einschalten .

Leuchtet nix ....... Board hin
Leuchtet was ..NT ausschalten.....cpu im Sockel packen - 8er Nt drauf ...NT einschalten ,,,,,,,,,Daumen auf die CPU legen.
Power on Pins brücken zum starten

Wird es unterm Daumen warm ...NT aus ............es gibt Hoffnung
Wenn nicht ....cpu tot

Schnelltest zum Prüfen ob CPU oder Board ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Hi

Board nackig machen........ lediglich den 24er vom NT drauf ohne CPU oder ram ....NT einschalten .

Leuchtet nix ....... Board hin
Leuchtet was ..NT ausschalten.....cpu im Sockel packen - 8er Nt drauf ...NT einschalten ,,,,,,,,,Daumen auf die CPU legen.
Power on Pins brücken zum starten

Wird es unterm Daumen warm ...NT aus ............es gibt Hoffnung
Wenn nicht ....cpu tot

Schnelltest zum Prüfen ob CPU oder Board ;)

@ Moderation:

Kann man das mal bitte oben annageln?
 
Oben Unten