• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Jetzt ist Ihre Meinung zu Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo
 
X

Xel'Naga

Guest
Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Die Bilder Gefallen mir, besonders die Wassereffekte.
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Das Spiel gefällt mir mal wieder richtig.

Hier stimmt sowohl Optik wie auch der Spaßfaktor:daumen:, und flüssig läufts auch.

Weis jemand ob man Musik bei den Rennen einstellen kann? Danke schon mal ;) Jarafi
 
Zuletzt bearbeitet:

Jasper

PC-Selbstbauer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Sieht echt gut aus!
Unterstützt das Spiel nur Directx 9 und 11? Kein 10 oder 10.1?!
Mein HD 4870 hat nehmlich Directx 10.1
 
X

Xel'Naga

Guest
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Sieht echt gut aus!
Unterstützt das Spiel nur Directx 9 und 11? Kein 10 oder 10.1?!
Mein HD 4870 hat nehmlich Directx 10.1

Ich denke das es auch Directx10/10.1 unterstützt - da bin ich mir ziemlich sicher!

@PCGH_Marc
Wieso soll ein Spiel Directx 9 und 11 unterstützen und nicht Directx10 ?
 

Jack ONeill

Volt-Modder(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Von der Grafik her ist es ganz OK, aber mit Rally Spiel hat das meiner Meinung nach nicht mehr viel zu tun. Aber ansonst passt das schon.
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

@ LianLi-GTX280

Weil es ein Cross-Plattform-Titel ist, den AMD aus PR-Gründen (DX11 pushen) mit n paar zusätzlichen DX11-Spielereien aufgemotzt hat. Ergo nichts mit DX10 - wozu auch? (Fast) alles was DX10 kann, kann auch DX9 und Dirt 2 ist eh so performant, da brauchts kein DX10.
 

MaxMax

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Zitat "Dank der Full-Floating-Point-HDR-Beleuchtung (FP16) und per DirectCompute berechnetem High Definition Ambient Occlusion,"


müsste das nicht auch auf einer derzeitigen nvidia GTX 2xx gehen? die können ja auch DirectCompute mit den neuesten forceware treibern...
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Ich habe es mir mal runter geladen und lüft echt mehr als Super auf meinen Pc...und ich hätte nicht gedacht das so eine Rennspiel mir spass macht!

Mein Pc:


  • E8500 @ 4.2GHz
  • Asus P5Q-E
  • 2x1 Gb DDR2 @ 1066 [5-5-5-18-2T]
  • ATi JD 4850 GS [512MB/700/1100MHz @ 9.11 Treiber]
  • WinXP Pro @ 32bit
  • Usw...
Das geht mit guten 50 Frames ab. Das ganze auf 1680x1050 zu 8xAA (MSAA) dazu per Treiber 16xAF an und bei 16:9.

Macht spass und ja kann ich nur euch ans Herz legen
 

Fatal!ty Str!ke

PC-Selbstbauer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Mich würde interessieren, ob man z.B. Tessalation deaktivieren kann, aber trotzdem DX11 aktiviert haben kann.


Oder ist das so, dass es da nur den Schalter "DX11" gibt und man dann nichts weiter einstellen kann, oder wie funktioniert das?

Ich würd nämlich gern nur Tessalation deaktivieren oder runterreglen, aber das HDAO bzw. den Rest der DX11 features behalten.
 

Namaker

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Also das Wasser auf dem ersten Bild sieht imo aus wie Quecksilber. :D
Aber wahrscheinlich siehts in Bewegung besser aus.
 

BlackFog

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Dann muss ich mir wohl die HD 5850 holen.
Genau.Verkauf schnell die uralte und lahme 4870 damit du die Pseudo dx11 Features erleben kannst. :schief:
Leute wie du müssen der Grund sein das solch eine Masche funtioniert.Anscheinend stört sich niemand an der Tatsache das wir Spieler mit DX10 verarscht wurden.
Bis heute gibt es kein Spiel das von DX10 nennenswert profitiert.Und nun wird mit aller Gewalt versucht DX11 an den Mann zu bringen.
Nur lustig dass sich die Referenz in sachen Grafik,nämlich Crysis,mit DX9 begnügt.
Und mir ist bewusst dass die freie Markwirtschaft eben genau so funktioniert.Aber gut finden muss man das nicht.Und unterstützen schon gleich 3 mal nicht.
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Mich würde interessieren, ob man z.B. Tessalation deaktivieren kann, aber trotzdem DX11 aktiviert haben kann.


Oder ist das so, dass es da nur den Schalter "DX11" gibt und man dann nichts weiter einstellen kann, oder wie funktioniert das?

Ich würd nämlich gern nur Tessalation deaktivieren oder runterreglen, aber das HDAO bzw. den Rest der DX11 features behalten.

es gibt eine ini
C:\Users\Ich\Documents\My Games\DiRT2 Demo\hardwaresettings
dort ist die datei hardware_settings_config und da kannst du Tessalation deaktivieren.
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Diese heiß erwartete Demo bringt derzeit das Internet zum erliegen :D
PCGH gab mir beim Download lediglich rund 90k/s, Gamestar um die 250k/s und lediglich bei 4Players.de erreiche ich rund 550k/s (bei bis zu 1,7mb/s maximaler Bandbreite wohlgemerkt) ;)

Ich freu mich schon wie ein Schnitzel drauf, wenn ich's in geschätzten 35 minuten auf der Platte haben werde :D
 

jojo0077

Freizeitschrauber(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Genau.Verkauf schnell die uralte und lahme 4870 damit du die Pseudo dx11 Features erleben kannst. :schief:
Leute wie du müssen der Grund sein das solch eine Masche funtioniert.Anscheinend stört sich niemand an der Tatsache das wir Spieler mit DX10 verarscht wurden.
Bis heute gibt es kein Spiel das von DX10 nennenswert profitiert.Und nun wird mit aller Gewalt versucht DX11 an den Mann zu bringen.
Nur lustig dass sich die Referenz in sachen Grafik,nämlich Crysis,mit DX9 begnügt.
Und mir ist bewusst dass die freie Markwirtschaft eben genau so funktioniert.Aber gut finden muss man das nicht.Und unterstützen schon gleich 3 mal nicht.

Fakt ist: DX11 kann deutlich mehr als DX10 und (meine Meinung: ) wer jetzt eine neue Graka kauft sollte auf DX11 achten.
Tesselation ist in DX10 so nicht machbar. Im Bereich GPGPU ist DX11 deutlich besser und auch sonst arbeitet DX11 effizienter.
Wieviel davon nun in einem Game genutzt wird ist eine andere Sache hat aber nichts mit der eigentlichen Qualität von DX11 zu tun.
Das bis heute Spiele nicht von DX10 profitieren ist einfach nur falsch. Wobei DX10 natürlich aus diversen Gründen lange brauchte um sich durchzusetzen. Das wird bei DX11 nicht der Fall sein bzw. ist es nicht.

Von all dem abgesehen bringt eine HD5850 auch einfach deutlich mehr Leistung als eine HD4870 und geht dabei viel sparsamer zu Werke.
Ob einem die Vorteile den Preis wert sind soll mal jeder selbst für sich entscheiden.

Übrigens: Wie flüssig Crysis @max. läuft scheint dich nicht zu interessieren. Ach naja Dia-Show is doch auch cool. Hauptsache es sieht gut aus :)
 

Fatal!ty Str!ke

PC-Selbstbauer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

es gibt eine ini
C:\Users\Ich\Documents\My Games\DiRT2 Demo\hardwaresettings
dort ist die datei hardware_settings_config und da kannst du Tessalation deaktivieren.

Cool, vielen Dank! Ich persönlich halte Tessalation ja teilweise für Overkill.
In der Unigine Heaven Demo kann man sich ja das Polygonraster anzeigen lassen. Da werden selbt glatte und ebene Flächen wie ne Tür in 1000 Polygone zerlegt.... Sichtbarer Unterschied zu den 5 Polygonen vorher - keiner! :schief:

Deswegen war meine einzige Sorge in Dirt 2 diese extrem Leistungsfressende Tessalation...
 

Kubiac

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Sieht echt gut aus!
Unterstützt das Spiel nur Directx 9 und 11? Kein 10 oder 10.1?!
Mein HD 4870 hat nehmlich Directx 10.1

Deine Grafikkarte wird mit DX11 laufen, nur eben ohne die neuen Features, da von deiner Grafikkarte nicht unterstützt. DX10 und DX11 basieren auf den selben Treibermodell, desshalb geht das. Eine DX9 Karte wird nicht mit DX10 oder DX11 laufen da wie schon gesagt DX9 ein komplett anderes Treibermodell hat.
Deshalb hat man damals mit Vista und DX10 auch eine neue Grafikkarte gebraucht um überhaupt ein Spiel mit DX10 zu starten.
 
K

Kurtch

Guest
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

naja wegen bischen dx11 gleich neue graka kaufen xD lol

ich hab immer noch mein 4870 1gb und die reicht völlig dicke.

Und so nen riesen Unterschied zu dx9 / 10 seh ich net wirklich. Man sollte bedenken das des Spiele sind und net Standbilder die man betrachtet. Also bei Zocken alles sch*** egal xD hehe
 

Gordon-1979

Volt-Modder(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

@ jojo0077 wenn man geld im überfluss hat kann man sich sowas kaufen.
Meine 4870 ist erst 1 jahr alt, da kaufe ich nicht gleich ein neue dx 11 karte nur weil es jetzt da ist. Und so viele vorteile zu dx10.1 sehe ich erst recht nicht.
Ach und zu der oben genannten ini, bitte schreibgeschützt einstellen, sonnst stell das spiel die werte zurück. Maximale Grafikqualität in der Demo, geht noch höher in der ini. Bei mir ist fast alles Sehr hoch oder benutzerdefiniert. Hammer die grafik.
 

Zergoras

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Die Demo hat mir sehr viel Spaß gemacht, wie gut, dass das Game in zwei Tagen raus kommt. :)
Ich hoffe meine bestellte 5870 kommt auch mal so langsam, ich will das Game mal in DX11 spielen. DX9 hat schon ne mega geile Grafik. Ich komm aus dem staunen gar nicht mehr raus. Und auf den Online-Teil freu ich mich auch schon mega. :daumen:
 

BlackFog

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Natürlich kann DX10 mehr als DX9.Und DX11 bietet wieder weitere Features.Aber es wäre mehr als sinnvoll die vorhandene Hardware auszureizen.Und die meisten Spieler haben gerade mal auf DX10 fähige Hardware aufgerüstet.Außerdem kann man es wohl kaum gutheisen wenn Features komplett weggelassen werden nur um den Unterschied zu verdeutlichen.SSAO ist auch unter DX9 machbar.Unter DX11 evtl in besserer Qualität,aber muss man es dann gleich ganz weglassen?

Wie flüssig Crysis @max. läuft scheint dich nicht zu interessieren.

Läuft auf meiner 4870 wunderbar.Aber das solll auch nicht das Thema sein.Hätte ich noch eine alte Grafikkarte auf der nix mehr anständig läuft würde ich mir auch das neuste holen.Die Leistung der neuen Generation steht außer Frage.
Was mir sauer aufstößt ist das Marketing das man um jede neue DX version aufbaut.Und das ich auf Effekte verzichten muss die meine Hardware ohne probleme darstellen könnte nur weil es die Werbung verlangt kann ich nicht kommentarlos hinnehmen.
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

So die Demo ist auch gesaugt und installiert und die Grafik ist auch der totale Burner! Das Antialiasing sieht einfach bombastisch aus und keine Spur von Geflimmer oder Treppchenbildung. Und mit meiner 4870 1G läufts ebenfalls butterweich.
Hat aber jemand ne Ahnung wo man die Grafikeinstellungen findet? Kann doch nicht sein dass man das Spiel nur über diese komische .xml-Datei einstellen kann wo zudem alles auc nur in irgendwelchen kryptischen Zahlen angegeben wird. Hab bis jetzt kein Optionsmenü gefunden
 

Vanilla2001

Schraubenverwechsler(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Warum alle so auf Tessellation aus sind. Wenn das Game mit genügend Polygonen daher kommt kann man doch getrost darauf verzichten. Viel interessanter finde ich OpenCL. Damit kommt endlich mal ein Standard. Die Wahl zwischen Pest und Cholera ist ziemlich nervig. Der Rest ist doch nur Kosmetik ..
 

KillerDuck

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

So die Demo ist auch gesaugt und installiert und die Grafik ist auch der totale Burner! Das Antialiasing sieht einfach bombastisch aus und keine Spur von Geflimmer oder Treppchenbildung. Und mit meiner 4870 1G läufts ebenfalls butterweich.
Hat aber jemand ne Ahnung wo man die Grafikeinstellungen findet? Kann doch nicht sein dass man das Spiel nur über diese komische .xml-Datei einstellen kann wo zudem alles auc nur in irgendwelchen kryptischen Zahlen angegeben wird. Hab bis jetzt kein Optionsmenü gefunden

Musst ingame ausm Wohnwagen rausgehen, dort sind dann auch die Optionen zu finden.
 

QZA

Freizeitschrauber(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

naja ich hoffe mal das nv sich jetzt beeilt und ich auch in den genuss von DX11 kommen kann
den bildern nach zuu urlteilen siehts relativ gut aus
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Was würde den jetzt passieren wenn ich Tesslation auf meiner 88GTX anmache? :P also ich meine im Spiel, interessiert mich nur
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

dein PC würde in einer kettenraktion aufgehen und das universum würde spontan implodieren :lol:
 

plusminus

BIOS-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

@ LianLi-GTX280

Weil es ein Cross-Plattform-Titel ist, den AMD aus PR-Gründen (DX11 pushen) mit n paar zusätzlichen DX11-Spielereien aufgemotzt hat. Ergo nichts mit DX10 - wozu auch? (Fast) alles was DX10 kann, kann auch DX9 und Dirt 2 ist eh so performant, da brauchts kein DX10.


Also sind deiner Meinung nach DX10 und die paar DX11-Spielereien in Dirt 2 überflüssig?
Also warum auch erst neue Schnittstellen entwickeln wenn man,s eh nicht braucht oder?
Das sind seltsame Aussagen von dir zumal von euch PhysX zum Beispiel schon als wertige Erweiterung des Gameplays angesehen wird.
Aber wenn die Fermi dann doch irgendwann erscheind, wird sich deine Meinung was DX11 angeht (auch in Dirt 2 )wieder Drehen denke ich,oder sehr warscheinlich erst deswegen.;)
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

@ LianLi-GTX280

Weil es ein Cross-Plattform-Titel ist, den AMD aus PR-Gründen (DX11 pushen) mit n paar zusätzlichen DX11-Spielereien aufgemotzt hat. Ergo nichts mit DX10 - wozu auch? (Fast) alles was DX10 kann, kann auch DX9 und Dirt 2 ist eh so performant, da brauchts kein DX10.


Interresante Aussage. Ich denke ihr haltet nichts von Fanboy gebabbel. :what: so kanns gehen :daumen2:
 

PCGH_Marc

Lötkolbengott/-göttin
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

@ kuer

Was willst du mir sagen?

Fatal!ty Str!ke schrieb:
Mich würde interessieren, ob man z.B. Tessalation deaktivieren kann, aber trotzdem DX11 aktiviert haben kann.
Ja.
plusminus schrieb:
Also sind deiner Meinung nach DX10 und die paar DX11-Spielereien in Dirt 2 überflüssig?
Das habe ich nicht gesagt und bin auch nicht dieser Meinung :schief: Lieber kleine Schritte als gar kein Fortschritt. Und DX11 ist wie PhysX: Es hat nur ein IHV derzeit, also ist nichts mit großen Schritten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Padnik

Kabelverknoter(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Sorry hab mich vergugt, löschen bitte
 
Zuletzt bearbeitet:

Johannes_MG

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Hab die Demo gestern hier geladen, aber wenn ich das spiel starten will, bekomme ich einen CTD mit dirt2.exe hat einen Fehler verursacht...

Mein System Win7 64bit; Q9550; GTX260;4GB Ram
 

Razor2408

Gesperrt
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Grafik ist auf einem guten System natürlich Spitze, aber das Spiel selber ist mir von der Aufmachung her zu sehr Kommerz - und mit der ehemaligen CMR-Simulation hat das auch nix mehr zu tun. :daumen2:
 

Nixtreme

Software-Overclocker(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

wer Rally-Simulation will spielt Richard Burns Rally, CMR war nie eine echte Simulation (mal mehr, mal weniger) aber seit jeher als als Arcade-Racer im Matsch zu verstehen.

Keiner der LFS/GTR/RaceOn-Fanatiker denkt ernsthaft auch nur eine Sekunde daran CMR Dirt wäre eine ernstzunehemnde Rennsim. Trotzdem kenn ich Leute aus eben jener Szene die Dirt bzw. Dirt2 ne Chance geben. Weil's eben lecker aussieht und spaß macht.
 

MrNice1975

PC-Selbstbauer(in)
AW: Colin McRae Dirt 2 DirectX 11: Maximale Grafikqualität in der Demo

Freu mich schon wie ein Flitzebogen auf das Game, nur den Demo-Download hab ich mir erspart!;)
Bin ja mal gespannt wie die Unterschiede zwischen "Normal(:devil:)" und DX11 ausfallen. Bei Stalker-CoP waren die Effekte zwar sichtbar, aber noch nicht wirklich der angepriesene Evolutionssprung in Sachen Grafik (ja, die Stalkerengine is auch Retro:lol:).
 
Oben Unten