News CoD Warzone: 25 Mio. Spieler in 5 Tagen, Horror-Zustimmung auf Steam

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu CoD Warzone: 25 Mio. Spieler in 5 Tagen, Horror-Zustimmung auf Steam

Seit dem 16. November 2022 ist Call of Duty: Warzone 2 verfügbar. Über den offiziellen Twitter-Account rühmt man sich bereits damit, dass der Titel in nur fünf Tagen 25 Millionen Spieler angezogen hat. Auf Steam hat der Shooter jedoch gerade einmal 34 Prozent Zustimmung.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: CoD Warzone: 25 Mio. Spieler in 5 Tagen, Horror-Zustimmung auf Steam
 

derboehsevincent

Kabelverknoter(in)
Das Spiel ist auf dem PC eine Katastrophe - Es fliegt in jeder Runde einer aus dem Team aus dem Spiel. In wirklich jeder Runde, ob nun MP, Warzone oder DMZ - wobei DMZ am schlimmsten ist, was die Crashes angeht.
 

HWango

Schraubenverwechsler(in)
Ich bin mir ehrlich gesagt noch total unsicher was ich von Warzone 2 halten soll. Warzone 1 hat irgendwie mehr in mir ausgelöst. Ich mag das Movement in MW2 und in Warzone 2 verglichen mit dem Vorgänger überhaupt nicht. Man hat eine niedrige TTK genau wie in MW 2019 entschied sich aber dazu, das Tempo der Bewegungen rauszunehmen um es "taktischer" zu machen? Nein danke! Taktischer heißt bei COD in 8 von 10 Fällen, dass die Spieler, die die meisten Muskel im Po haben und sich irgendwo wegcampen am Ende belohnt werden. Bei der niedrigen TTK ist ein schnelles und vielseitiges Movement umso wichtiger und genau das wurde mir genommen.

Technisch ist das Spiel allemal "ok" und das Menü ist, wie in dem Artikel angesprochen, das dümmste und komplizierteste Menü allerzeiten.

In vielen Aspekten hat mir Warzone und der Multiplayer Part von MW 2019 besser gefallen...Ich kann die eher negative Meinung zum Spiel durchaus nachvollziehen. Ich will es keinem schlecht reden. Aber ich bin nicht gehypted, wenn ich Abends nach Hause komme und setze mich eher an das neue God of War anstatt als COD Veteran Warzone zu zocken. Echt schade!!!
 

Galaxy90

PC-Selbstbauer(in)
Ja die PC Version interessiert die sowieso nicht. Sind einfach zu wenig Spieler am PC für die es sich finanziell lohnt die technische Katastrophe zu fixen.
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
Mir ist das Spiel einfach viel zu schwer geworden. Hatte mich eigentlich total auf Warzone 2 gefreut aber ich weiß nicht was in den letzten 3 Monaten passiert ist. Egal was ich mache jeden 2 Kampf sterbe ich.

Bevor ich überhaupt anvisieren kann bin ich schon sofort tod. In den kill cams sieht man einfach wie total perfekt sie aus dem laufen direkt auf den kopf 2 schüsse sofort tot. egal welche Entfernung. Man kann ja überhaupt nicht mal reagieren.

ne bin da mal raus
 

Hellraiser2045

PC-Selbstbauer(in)
Der DMZ Modus macht in ner Gruppe schon laune.
Ich selbst hatte bis jetzt 0 Crashes, aber ein Teammitglied(nur er, kein anderer) hatte regelmäßig Crashes.
 
Oben Unten