• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Hallo zusammen,

Wie warscheinlich schon dem Threadtitel entnommen werden kann, suche ich eine Chipsatzkühlung für mein Board.

Ich bin zwar recht Fit was PC-Kühlung etc. angeht aber bei dem MaBo setzt es leider aus.

Als infos vielleicht:

-Board: Abit Fatal1ty FP-IN9
-CPU Kühler: Scyth Mugen (2x 120mm Lüfter)
-Sapphire Radeon X1950pro mit Standartkühler
-Creative X-Fi Musik Extreme

1) Kann ich die Chipsatzkühlung überhaupt wechseln?
2) Welche sollten es sein? (Passiv!!, hab von Termalright schon viel gehört)


Hoffe da kann mir wer unter die Arme greifen :)

Lg Dede


EDIT/ Link zu meinem SysProfile (Bilder sind aber noch mit altem CPU Kühler, leider)
 
TE
DEDE2005

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Klar ist es passiv gekühlt, aber irgendwie hab ich das Gefühl es wird recht warm. (Handauflegen ist nicht mehr angenehm)

Was müsste ich den alles kühlen, bzw sollte man kühlen?

Lg
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Die Nforce sind recht hitzig, der 680i sowieso, der 650er aber auch. Zwei HR-05 SLI IFX (NB & SB) und du hast nen Eisschrank.

cYa
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Schaden tuts nicht ... aber ja, es ist nicht notwendig.

cYa
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Naja, es schadet dem Geldbeutel und ist unnötig, von daher schadets schon ein wenig ;)

ASUS verkaufts P5N-E SLI übrigens ohne SB Kühler, hab auch mal während des Betriebes angelangt, warm ist was anderes...
 
TE
DEDE2005

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Alles klar, der vorgeschlagene passt also auf meine NB? (Das ist doch die, die in der nähe des Sockels ist, oder? :D)

Dann werde ich mit den mal bestellen und montieren, den der jetzige wird extrem warm.

Sind die RAM Kühler von Termalright auch zu empfehlen?

LG
 

igoroff

PC-Selbstbauer(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Sind die RAM Kühler von Termalright auch zu empfehlen?

LG

Qualitativ sind die ziemlich spitze...über Sinn und Unsinn lässt sich jedoch streiten........lohnt sich meiner Meinung nach nur, wenn man den RAMs wirklich sehr viel Spannung geben will, sonst reicht ein einfacher Heatspreader aus.
 
TE
DEDE2005

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Ich hab DDR2 Ram, den ich gerne mit 1066 MHZ laufen lassen will, das klappt aber erst bei ~2,3V und deshalb geh ich lieber auf nummer sicher.

Lg
 
TE
DEDE2005

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Also eigentlich sollte passiv reichen.

Habe in meinem Case vorne einen 120mm, sowie hinten auch. Seitlich bläst noch ein 90mm Lüfter raus.

Wenn wir gerade dabei sind, meine HDDs sind irgendwie nicht richtig lautlos. Sprich sie "reiben" am HDD Käfig.

Ich habe ein NZTX Trinity, gibts es da eine möglichkeit die zu entkoppeln?

Lg
 
TE
DEDE2005

DEDE2005

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Sry 4 Doppelpost...

Past der normale IFX auch, oder muss es der SLI sein? (Zwecks Mugen?!)
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Chipsatzkühlung für Abit Fatal1ty FP-IN9

Der normale wird imo sicherlich kollidieren.

cYa
 
Oben Unten