• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty Vanguard: Endlich offizielle Informationen zu Plattformen und Release des WW2-Shooters

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Call of Duty Vanguard: Endlich offizielle Informationen zu Plattformen und Release des WW2-Shooters

Gameplay und einen offiziellen Titel zu Call of Duty 2021 (vermutlich Vanguard) gibt es noch immer nicht. Aber zumindest bestätigt Activision jetzt, dass der Shooter Cross-Gen werden und noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Call of Duty Vanguard: Endlich offizielle Informationen zu Plattformen und Release des WW2-Shooters
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Das Szenario ist so ausgelutscht wie ein und die selbe newsquelle die PCGH wieder nutzen wird um die 300. News mit selben Inhalt zu CoD Vanguard zu posten.
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
CoD war eigentlich für mich meist uninteressant,
außer natürlich das beste CoD was es bisher je gab: CoD 4 MW, der mit den dedizierten Servern,

glaube CoD 2021 wird sich sehr sehr schlecht verkaufen,
nicht nur wegen BF2042, sondern auch wegen dem WW2 Setting.
 

BlubberLord

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Unpopuläre Meinung: Ich freue mich riesig auf ein neues Call of Duty.
Das Leveln, Freischalten und Errungenschaften/Camos erspielen macht im Multiplayer jedes Mal sehr viel Spaß!

Zwar fürchte ich dass es nicht am das Niveau der Modern Warfare-Ableger heranreicht und wieder verseucht von Cheatern ist - und auch die späte Ankündigung und das Fehlen von Gameplay macht stutzig - aber wenn es sich ordentlich was bei Cold War abguckt wird es immerhin halbwegs gut sein.
 

tacmichi

Kabelverknoter(in)
Im Grunde eine Fortsetzung von COD WW2?
Nur so wird es wohl Sinn ergeben. Nochmal D-Day & co. wiederholen wäre zwar auch nicht gänzlich überraschend, aber doch wohl fragwürdig.
Kann man gespannt sein, welche Schlachten des WW2 man hier heranzieht, um dennoch etwas "neues" zu bringen...

Ausgelutscht finde ich das Thema nicht, z.B. Bf1 hat gezeigt, dass man mit aktueller Technik, eine nähere und dadurch prinzipiell neuere Kriegserfahrung darstellen kann, warum also nicht COD mit RT & co. im Gepäck?

Noch ein Zukunfts/Halb-Zukunfts-Shooter wäre hier auch kaum besser.
 
Oben Unten