• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Valve sperrt Import-Keys

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Valve sperrt Import-Keys gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Valve sperrt Import-Keys
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Als ich das gelesen habe (die Headline),

dachte ich schon Valve sperrt Versionen des Spiels die Uncut sind und aus der Schweiz, Österreich oder England kommen und auf PC's die sich in Deutschland befinden genutzt werden.

Die werden schon wissen was Sie in den USA machen, wo Sie wenn Sie im unrecht sind gehörig blechen werden müssen.

MFG SchumiGSG9
 

Chainsaw112

Schraubenverwechsler(in)
Das ist ein Witz....und das im Zeitalter von Globalisierung und offenem Weltweitem Handel!!!!:daumen2::daumen2::daumen2:

Wenn die Keys legal und rechtmäßig erworben sind, ist es vollkommen gleich, ob sie aus Deutschland, China, der Antarktis oder weiß Gott wo her kommen.

Aber Infinity Wards/Activison hat sich mit Modern Warfare 2 ja eh sehr beliebt bei Fans der Reihe gemacht...nur weiter so :daumen2::daumen2::daumen2:
 
U

UTDARKCTF

Guest
Das Spiel kommt einfach nicht aus den Negativ Schlagzeilen raus , ein Wunder das es noch Leute gibt die das Spiel kaufen .:daumen2:
 

Fate T.H

Software-Overclocker(in)
Finde das es nicht legitime ist was Valve da abzieht da ein CD-Key ein CD-Key bleibt egal wo man ihn kaufen würde.
Bleibt doch die Entscheidung des Käufers wo er ihn kauft aber man merkt das hier die Geldgier herrscht. :daumen2:
 

alm0st

PCGH-Community-Veteran(in)
Und wieder einmal mehr freue ich mich, dass ich mir dieses Spiel nicht gekauft habe. Bin echt enttäuscht da ich mich eigentlich sehr auf MW2 gefreut hatte, aber solchen geldgeilen ***** werde ich keinen einzigen Cent mehr in den Rachen schmeißen -.-
 

Rainman

Komplett-PC-Aufrüster(in)
meiner funktioniert, hab meinen von g2play. für 29,90 hab ich den funktionierenden 2.ten Key von denen bekommen, obwohl der 5 € teurer ist =) der erste wurde wohl gesperrt.

geldgeil sind wir doch alle^^
 

Frittenkalle

Software-Overclocker(in)
Ich finde Steam ja sehr gut hab da auch ziemlich viel an Games, aber wenn sie jetzt einem anfangen vorzuschreiben das ich mir meine Games bald nicht mehr günstig aus dem Ausland kaufen kann und dann eventuell wegen dem Jugendschutzgesetz aus Uncut cut machen dann geht das zu weit, diese Form der Kontrolle darf nicht sein.
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Langsam wir es echt witz los !

Die wollen sichs echt mit jeden gamer verscherzen...einfach nur Lächerlich. Die machen eh schon ein haufen Kohle da werde wohl die paar man nicht is Gewicht fallen !
 

Partybu3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
jor da gehts nur ums geld und valve iw / aktivision reizen halt alle möglichkeiten aus um an selbiges ranzukommen.

solange keine kartelbehöre oder ein staatsanwalt nebst privater sammelklage daherkommt machen die munter weiter.

verstehe die aufregung nicht länder codes gibbet ja auch bei videos und vielen anderen waren, is halt ma so das man games in zb. china billiger verkaufen mus weil die leute da weniger geld haben als bei uns.
ein chinese verdient im schnit 80€ pro monat der kauft sich da garantiert ein game was 50 € kostet.

wenn man das gezahlte geld von dem ol händler dann nicht zurückbekommt dann wirds problematisch aber die frage ist halt wer mus da was erstatten valve weil sie ggf nicht rechtmäsig gesperrt haben oder der ol hänlder weil er sachen verkauft hat die er nicht verkaufen hätte dürfen.

nuja im grossen und ganzen lachen jez wieder die die sich das game kopiert haben und der otto normal erlich kauf user wird wieder mal geschlachtet obwohl die medienkonzerne mehr gewinn machen als jemals zuvor. is ja auch gut für die verkaufszahlen einige kaufen sich das game nun doppelt.

content industrie 5 - verbraucher 0
 
Zuletzt bearbeitet:

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Tja, da hört dann wohl die Globalisierung auf. Wenn es um Artbeitsplätze geht, werden globale Maßstäbe angesetzt aber in Sachen Preisgestaltung bleibt alles national. :daumen2:
Das nenne ich mal Doppelmoral.

Als ich das gelesen habe (die Headline),

dachte ich schon Valve sperrt Versionen des Spiels die Uncut sind und aus der Schweiz, Österreich oder England kommen und auf PC's die sich in Deutschland befinden genutzt werden.
Dachte ich auch zu erst. ;)
Das Spiel kommt einfach nicht aus den Negativ Schlagzeilen raus , ein Wunder das es noch Leute gibt die das Spiel kaufen .:daumen2:
Naja, Sachen die polarisieren erzeugen sowohl viel Aufmerksamkeit von Beführwortern und eben Kritikern. Du scheinst eher zu zweiten Gruppe zu gehören und siehst es von daher vielleicht ein wenig einseitig. Aber im grunde genommen ist die Berichterstattung äußerst positiv und die Verkaufszahlen belegen das.


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
Pfff lächerlich! Globalisierung lässt grüßen!

Ist völlig normal, dass man dort einkauft wo es am günstigesten ist :schief:
Aber denen waren wohl 580millionen $ in den ersten Tagen noch nicht genug :daumen2:!
Ich wart noch auf die kostenpflichttigen DLC´s, und monatliche Gebühren...
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Pfff lächerlich! Globalisierung lässt grüßen!

Ist völlig normal, dass man dort einkauft wo es am günstigesten ist :schief:
Aber denen waren wohl 580millionen $ in den ersten Tagen noch nicht genug :daumen2:!
Ich wart noch auf die kostenpflichttigen DLC´s, und monatliche Gebühren...
nur das die gebannt cdkey's aus länder stammen wo die spiele weit unter wert verkauft werden. Und die geschichte ist nicht wirklich neu das hatt es schon öfter gegeben.
 

D!str(+)yer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Kurz stockte mir der Atem bei der Headline :-O
Ich dachte schon das meine UK Uncut davon betroffen sein könnte...

Naja, die miesere mit MW2 wird wohl kein ende nehmen -.-

Ehrlich mal, bei solchen Aktionen ist es doch kein wunder das es immer mehr Raubkopierer gibt, oder?
 

kenji_91

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
nur das die gebannt cdkey's aus länder stammen wo die spiele weit unter wert verkauft werden. Und die geschichte ist nicht wirklich neu das hatt es schon öfter gegeben.

Es wird hier nicht der CD-Key, sondern die Lizenz verkauft!
Hier liegt nämlich wie in der News bereits genannt, die Grauzone, da es sich einerseits um ein legales Handeln mit Lizenzen handelt, andererseits stammen diese Lizenzen von nicht offiziellen Anbietern.
Wobei inoffizielle Anbieter regelrecht schwammig klingt und rechtlich gesehen ebenfalls inakzeptabel ist, da man jede Sache privat oder gewerblich ohne Hinderung seitens des Herstellers weiterverkaufen darf.
 

onkel walter

BIOS-Overclocker(in)
Kurz stockte mir der Atem bei der Headline :-O
Ich dachte schon das meine UK Uncut davon betroffen sein könnte...

Naja, die miesere mit MW2 wird wohl kein ende nehmen -.-

Ehrlich mal, bei solchen Aktionen ist es doch kein wunder das es immer mehr Raubkopierer gibt, oder?


jau du, den Gedanken und diese Übelkeit kamen auch in mir hoch:ugly:
 

TheGamler

Freizeitschrauber(in)
nur das die gebannt cdkey's aus länder stammen wo die spiele weit unter wert verkauft werden. Und die geschichte ist nicht wirklich neu das hatt es schon öfter gegeben.

"Unter wert?" Wieviel "wert" hat denn so ein Game?
Ist doch mir als Käufer wurst ob der Händler bzw. der Entwickler seine Ware unter Wert verkauft.
Ich mein ist doch völlig normal, das man sich eben das günstigste Angebot kauft...
Warum tanken denn die Leute die an der Grenze wohnen, lieber im Ausland als in Deutschland? (Ok, nicht 1:1 übertragbar, aber man kauft wos am günstigsten ist)
Ist doch absolut logisch!
 

Arthemis

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hab auch eine 40€ UK-Version. Ist immerhin 20€ billiger als die hiesige Version.

Wenns so weiter geht, bereue ich meinen Kauf.
BTW habt ihr auch immer wieder mal Zusammenbruch(keine Rückmeldung) gleich nach Spielstart?
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Eigentlich sind wir ja eine Welt sieht man auch an der dahergeredeten Wirtschafts aka Bankenkrise.

DVD und Blu(e)-Ray Regionencodes sind auch nicht OK finde ich, und das gewisse Dinge nicht Zeitgleich überall auf den Markt kommen.
Eigentlich sollte es egal sein wo ich ein Spiel rechtmässig Kaufe, event. kommt dann halt noch Zoll drauf.

Wobei Zoll auch nicht in eine Globale Welt passt, wo das Ziel sein sollte das jeder den selben Lohn für gleichwertige Arbeit bekommt und gleich viel davon Kaufen kann.

MFG SchumiGSG9
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Da geht es um ein par Doller und die machen so einen Stress. Ich kann das ganz und gar nicht nach voll ziehen. Die sind nur Geld geil.
 

FormatC

igor'sLAB
Als mehrfach Steam-Geschädigter, dessen Accounts im Laufe der Jahre zweimal ohne ersichtlichen Grund gelöscht wurden (obwohl ich als Tester lediglich die betroffenen Spiele einmal installiert, getestet und danach eigentlich nie wieder angefasst habe), passt dieses Vorgehen ganz gut ins Bild dieser Geschäftsmethode. Auch die diesbezüglichen Rückfragen blieben stets ohne klärende Antwort, so dass man als User eigentlich immer das Nachsehen (und damit auch den Schaden) hat (denn ein liebloser Textbaustein mit dem Verweis auf die AGB hilft auch nicht wirklich weiter).

Mittlerweile sind Spiele mit Securom aus meiner Sicht sogar das kleinere Übel, wenn man sich bei einem Titel zwischen DVD und Steam-Download entscheiden kann. Die Spieler sollten mit den Maustasten abstimmen und schlicht auf Steam-Titel verzichten. Ich für meinen Teil teste (wie einige Kollegen mittlerweile auch) jedenfalls keine Titel als Steam-Versionen mehr. Auf lange Zeit gesehen einfach zu unsicher und wegen der Zwangsupdates auch für Nachtests schlicht ungeeignet.

Und ich verstehe Valve nicht. Die Keys sind verkauft, das Geld kassiert. Diejenigen, die sich die billigeren Keys besorgt haben, hätten sich das Spiel zum vollen Preis eh nicht gekauft. Hier wiegt jetzt der Imageverlust aus meiner Sicht schwerer, als der finanzielle Verlust, der erst noch bewiesen werden will.

DVD-Kopierschutz oder Steam? Pest oder Cholera? Dann schon lieber Schweinegrippe :(
 
Zuletzt bearbeitet:
F

flight19

Guest
also ich würde mal ganz klar sagen, dass IW daran Schuld ist. Die wollen doch einfach nur geld und weil die Spieler mit dem viel zu hohen Preis nicht zufrieden sind kaufen sie es woanders. Und das ist völlig ok. Wenn Activison Blizzard das spielt irgendwo so billig anbietet müssen sie damit rechnen das es importiert wird. haben sie doch selber schuld.....

ob man Valve jetzt dafür so hart beschuldigen sollte bleibt eine offene Frage. Wie wir durch das HL Portal gelernt haben macht Valve nicht die Preise für Steam oder allgemein den Vertrieb der Spiele. Das letzte Wort hat immer der eigentliche Entwickler/ Publisher. Und das ist IW oder AB. Also sollten sich die Spieler mal ganz nett bei denen bedanken...
 

Maschine311

Software-Overclocker(in)
Man bin ich froh den Dreck nicht gekauft zu haben, jeden Tag kommen neu Katastrophenmeldungen von dem Game. Da lobe ich mir das gute alte CoD4 geiles Game geiler MP und alle sind Glücklich!
Die werden mit ihrer Geldgier mit fliegenden Fahnen untergehen!
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Klar ist CD-Key alleine wie beim aktuellen und 3. Teil von S.T.A.L.K.E.R. besser aber ich kann auch mit Steam leben.
Jedenfalls besser als mit einem anderen Kopierschutzt der mir nur erlaubt ein Spiel 5 mal zu installieren. Und wenn dann die Festplatte crasht man nicht mal die Chance dazu hat die Aktivierung zurückzunehmen. Oder wenn man das Betriebssystem ohne alle Spiele vorher zu deinstallieren neu machen will.

Steam bietet auch vorteile man kann alle Spiele aktuell halten lassen, muss dieses aber nicht.

Das schlimmste ist nun Steam + Kopierschutzrotkit wie es EA Teilweise macht.

MFG SchumiGSG9
 

KeiteH

Freizeitschrauber(in)
Die Geister, die ich rief... :lol:
Mal ganz ehrlich, so was kommt doch nur von der heutigen Geiz ist Geil Mentalität einiger Leute.
Anstatt den letzten Cent raus zu quetschen geb ich lieber 2€ mehr aus, und weiß, dass "mein Game" aus einer, nennen wir es mal "vertrauenswürdigeren" Quelle stammt.
Macht man noch 'ne Sammelbestellung mit Freunden, kann man sich auch noch die Versandkosten teilen, evtl. sogar ganz sparen.
Ich hab bispielsweise via Amazon uk 36,-€ dafür bezahlt und das ist ok finde ich. :D
Es gibt heutzutage nix umsonst und wenn ich so recht überlege find ich es gut, dass den Handel mit solchen Keys entgegengegangen wird. Das Problem ist nur, dass dabei - wie so oft - der User auf der Strecke bleibt.

greetz
 

luciushand

Kabelverknoter(in)
also ich würde mal ganz klar sagen, dass IW daran Schuld ist. Die wollen doch einfach nur geld und weil die Spieler mit dem viel zu hohen Preis nicht zufrieden sind kaufen sie es woanders. Und das ist völlig ok. Wenn Activison Blizzard das spielt irgendwo so billig anbietet müssen sie damit rechnen das es importiert wird. haben sie doch selber schuld.....

ob man Valve jetzt dafür so hart beschuldigen sollte bleibt eine offene Frage. Wie wir durch das HL Portal gelernt haben macht Valve nicht die Preise für Steam oder allgemein den Vertrieb der Spiele. Das letzte Wort hat immer der eigentliche Entwickler/ Publisher. Und das ist IW oder AB. Also sollten sich die Spieler mal ganz nett bei denen bedanken...

Ja seh ich auch so, bei Steam Probs hat mir Steam immer gut geholfen...
Hab sogar mie L4d2 Geld wiederbekommen^^

Meine Frage ist wie sieht das aus mit Games aus der Uk oder Schweiz??

Welche Region ist davon betroffen??

Wa sist wenn man ein Gift "Geschenk" aus US bekommt?

Die sollten da mal mehr klarheit reinbringen..

Hab mein Cod6 aus US udn es geht noch!!
nur wie lange??

Find das schon ziemliche Geldschneiderei, hab Steam immer in Schutz genommen..
Solln die sich mal nicht alle svorschreiben lassen von Activision vorschreiben lassen..
Geld Geld Geld kotzz:daumen2::daumen2::daumen2:
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
egal wie man die sache sieht, recht oder ungerecht, fakt ist dadurch verärgert man die kundschafft noch mehr... weiter so blizzard :schief:

in zeiten wo fast jeder mensch sich die günstigsten angebote übers internet sucht, ist es nur logisch das auch spiele als importwaare bestellt werden... direkt dort, dem handel, einen riegel vor zu schieben wäre wohl sinnvoller als immer den endkunden bluten zu lassen... sowas schafft vertrauen :-_-:
 

hackology

PC-Selbstbauer(in)
Ist das nicht Betrug?

Immerhin haben die Käufer einen Artikel legal bezahlt und erworben. Seit wann können sich die Firmen über die Gesetze stellen? Die brauchen eine richtige Klage, aber vom amerikanischen Boden, damit es richtig teuer wird.

Abzocker Schuppen!:daumen2::daumen2::daumen2:
 

Masterchief80

Schraubenverwechsler(in)
Was bilden die sich eigentlich ein ? Activ. oder Valve alle gleich??? Die sollen froh sein das diese Versionen überhaupt gekauft werden. Wenn all die Gamer da draußen schon vorher gewußt hätten (bevor Sie sich das Spiel vorbestellt und bezahlt hätten) worauf Sie sich da einlassen, hätte das keiner gekauft ehe die Meldung kam das MW2 Steampflicht hat. Wieviele haben es trotzdem noch abbestellt. Und wie viele hätten es gekauft wenn Sie das gewusst hätten mit Steam und jetzt mit den Keys/lizenzen??? Schön abgewartet wie die verkaufszahlen sind dann kam die Steam Überraschung und jetzt auch noch das. CoDReihe hat immer spass gemacht im Multi auch Lan..jetzt nur noch Online...was für eine miese Sache..wozu haben wir den alle einen PC, damit auch mehr machen kann oder nich?? Das ganze war von anfang an ein Spiel mit verdeckten Karten.
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Das erklärt doch so einiges. Aber sowas würde ich dann gerne in der News lesen anstatt hier so zu tun als würden die mit der Sperrung mal wieder einen Skandal verursachen.
Ja ich auch denn damit kann man es gut verstehen und auch nur in eine Richtung Bewerten als gute und mehr als gerechtfertigte Aktion und nichts anderes.
 

SCUX

Freizeitschrauber(in)
2x lachhaft!

das erste mal lachhaft weil Acti es solch ein Tamm Tamm aus einem Spiel macht mit dem sie sowieso ohne Ende Kohle gescheffelt hätten…

und das zweite mal lachhaft wenn man sich hier die Communitysprüche wie *wie gut das ich es mir nicht gekauft habe* lese^^

Ich habe mir das Spiel gekauft, zu dem Preis was hier nun mal Spiele kosten….

Habe es installiert und spiele es…..

Ist ein sehr gutes Spiel!

Hin und wieder gibt es Probleme mit dem Ping…Ping Probleme gab es bei Cod4 auch!

Steam nervt manchmal was das “Nachjoinen” bzw. einladen von Spielern angeht…. Serverprobleme gab es bei Cod4 auch!

Das Spiel ist nicht perfekt! Vieles hätte man kundenfreundlicher machen können!

Aber wenn man jetzt mal das Gemecker ausklammert von denen die es gar nicht haben^^

Und dann noch unterteilt ob das Spiel Probleme macht, oder die Computerhardware in irgendeiner Form…

dann wüßte ich gerne mal was jemanden an dem Spiel stört was ihm an anderen Spielen nicht stört?? :huh::schief:

Was den Verkauf eines Produktes angeht sollte doch immer noch der Hersteller entscheiden WO sein Produkt zu haben ist und zu welchen Preis es angeboten wird.... und wenn Acti nicht will das Keys über den halebn Globus gehn, dann ist das einfach so....

Hier kosten Adidas Schuha ja auch 100€ und nicht 20$ ^^
Und wenn man welche mitbringt, und da mag man mich bitte verbessern wenn ich da falsch liege, gibt es da auch Einschränkungen und müssen noch hier nachträglich versteuert werden.....
Denn wenn es soooo einfach wäre, frage ich mich wieso hier im Land noch ein Einziger Schuh verkauft wird....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten