• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty 6: Modern Warfare 2 Test: PC Games vergibt 92 Prozent - Wertung gerechtfertigt?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Call of Duty 6: Modern Warfare 2 Test: PC Games vergibt 92 Prozent - Wertung gerechtfertigt? gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Call of Duty 6: Modern Warfare 2 Test: PC Games vergibt 92 Prozent - Wertung gerechtfertigt?
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
vielleicht sollte mal die Spielzeit in die Singelplayer Wertung mit einfließen dann verdient es wohl nur 80
da es doch wieder nur 8 h oder weniger Spielzeit bietet? Und für Geschnitten obwohl ab 18 und den Preis von 60 Euro je 5 Punkte abzug macht am ende 75. Ich will schon selbst entscheiden können ob ich als Pixel Terorist bzw. als als Terrorist getarnter Agent auf Civilisten Pixel Figuren schieße oder absichtlich dannneben.
Im Multiplayer war der 1. Teil davon ja noch OK aber Singel Offline einfach nur zu kurz. weiteres siehe meinen 2. Post hier im Treat...
 
Zuletzt bearbeitet:

Schattenschritt

PC-Selbstbauer(in)
ach, du kannst doch den Spiel nicht einfach 5 Prozent abziehen, nur weil die deutschen alles zurecht schnippeln müssen. anscheinend hast du das game noch nicht mal gezockt...
 
K

killuah

Guest
Der Preis ist doch voll ok, man kriegts für 30 bis 40€, Singleplayer ist sehr gut und auch der MP macht viel spass. Wertung ist gerechtfertigt, wenn ich sehe, was andere Spiele für Wertungen bekommen. Und das es in D geschnitten wird, dafür kann Activision auch nichts, wobei der Schnitt auch nicht wirklich was ausmacht, denn ob man jetzt auf Zivilisten schiesst oder nicht, macht keinen Unterschied, sterben tun sie sowieso.
 

Falcony6886

Software-Overclocker(in)
Ich finde die Wertung durchaus gerechtfertigt, angesichts der spielerischen Klasse von Modern Warfare 2.

Allerdings geht diese Flughafen Mission gar nicht - egal ob Uncut oder Deutsche Fassung. Als Terrorist bzw. Undercover-Agent Zivilisten bzw. Polizisten abzuknallen, hat mit "Grausamkeit des Krieges/Terrors aufzeigen" absolut gar nichts mehr zu tun und ist einfach nur noch schwachsinnig. :kotz:

Die Gamestar hat dazu einen schönen Kommentar geschrieben, der es auf den Punkt bringt!

Eine solche Mission ist wie Wasser auf die Mühlen der Killerspiel-Kritiker, denn sie ist einfach nur überflüssig und trägt nichts zur Story bei.

Daher überlege ich, dass Spiel zu boykottieren - zumal es in meinem Freundeskreis eh nur 1-2 Leute kaufen werden, so dass der Multiplayer Anreiz für mich komplett wegfällt - dabei habe ich COD 4 gerade deswegen häufig gespielt und Spiele es immer noch.

So eine dumme und zudem noch schlechte "PR-Mission" hat Activision-Blizzard normalerweise nicht nötig... :nene:

Ich bin normalerweise immer strikt gegen diese Killerspiel-Debatte, da ich es für ebenso großen Schwachsinn halte, dass jemand Amok läuft, nur weil er am PC gerne Leute abknallt - da gehören viele andere Faktoren mit ins Boot, obwohl bei psychisch instabilen Persönlichkeiten dann ein Faible für "Killerspiele" in meinen Augen natürlich zu einer solchen Sache beitragen kann.

Nur sorgt Modern Warfare 2 leider mit dieser Mission für ein erneutes Aufflammen der Debatte und eventuell dafür, dass auch "normale" Leute bald nicht mehr in den Genuss von guten 3D-Shootern kommen... :daumen2::daumen2::daumen2:

Man sage mir: Wo liegt der Sinn, Zivilisten und Polizisten abzuknallen und vor allem, wo ist der Unterschied, ob ich die Zivilisten oder die Polizisten kaltblütig abschlachten muss?!

COD 4 hatte ich für die "Sterbe-Sequenz" hoch gelobt, da diese Szene wirklich die Grausamkeit des Krieges dargelegt hat - für mich eine sehr gelungene Besonderheit in einem Videospiel. In Modern Warfare 2 wird man jedoch zum Täter und die Nachricht (welche Nachricht überhaupt???) kommt gar nicht erst herüber...
 

Zsinj

BIOS-Overclocker(in)
Da der MP wohl den Großteil des Spieles darstellt, warte ich bevor ich mir ein Urteil bilde erst auf dieses Ergebnis.

Ansonsten hört es sich bisher gut an. Das die nationale Version trotz Ankündigungen jetzt doch geschnitten ist, ist schade. Aber wirklich stören tut mich, dass man nach dem kauf einer dt Version nicht einmal die Sprache umstellen kann (zumindest laut berichten) und das wo es dank Steam eine Kleinigkeit sein sollte. Ab 18 ist es ja sowieso schon.

Allerdings frage ich mich warum es überhaupt geschnitten wurde. Die beanstandeten Szenen sind nämlich schlicht und einfach überflüssig! Eine Videosequenz hätte da locker gereicht. COD hat es nicht nötig durch solche Szenen Aufmerksamkeit zu erregen. Das zeigt nur von schlechtem Geschmack seitens des Herstellers. :daumen2:
Nicht zuletzt ist das nur Wasser auf die Mühlen der Spielegegner. Man könnte sagen, hier wird am Ast gesägt auf dem man sitzt. Wie man da auf eine solche Idee kommen kann, ist mir wirklich rätselhaft.
 

jay.gee

PC-Selbstbauer(in)
Wie ich bereits an anderer Stelle betont habe. Die Vernuttung diverser Printen/Mags ist dieser Tage einfach nur traurig. Da werden jahrelange Errungenschaften des OnlineGamings mit Füssen getreten und es gibt nicht einmal sowas wie ernste Kritik.

Ich erinnere mich an andere Produkte, die von den selben Redaktionen durch den Fleischwolf gedreht worden sind. Nicht aber der grosse Hype-Blockbuster - der kommt völlig kritiklos davon. Fünf bis sechs Stunden Singelplayer - und das, obwohl der Motor (Engine) und das Gameplay bereits standen. Man könnte behaupten, hier hat sich in den letzten drei Teilen fast gar nichts mehr getan. Konsolen = Stillstand. Das ganze Game hat Addon Charakter - wäre vor wenigen Jahren dafür gnadenlos abgestraft worden. Heute reicht das aus - um den Bravo-Kindergarten glücklich zu machen.


2009 vergeben jene Redakteure Wertungen, die nicht einmal eine gezielte PR-Aktion (Flughafenszene) erkennen- und betreiben für das Produkt eine riesen grosse Werbung. Es ist fast schon Zynismus, wenn schreibende Redakteure von Moral sabbeln - und unter dem Artikel ein Link zum Kauf des Produktes geschaltet ist. Meine ernsthafte Frage auch an Thilo und Co: "Was soll der Müll? Warum suggeriert der Kollege A. Link in einem anderen Artikel, dass 43€ für das Produkt ein Schnäppchen sei"?

Warum bekommt ein Produkt wie MW2 - obwohl es viele Errungenschaften des PC-Gamings und seine Kunden mit Füssen tritt, soviel Werbung und Hype von Euch? Nein - das ist keine Geschmacksdiskussion. Mir ist durchaus klar, dass das Euer tägliches Brot ist - aber so ein ganz kleines bisschen Kodex ist doch nicht zu viel verlangt, oder?

Da macht sich Jemand ganz breit - kassiert jährlich Millionen ab - und ihr kuscht wie die kleinen Hündchen. Es ist schon fast lächerlich, wie sehr sich einige Redakteure dagegen bei kleineren Nischenprodukten und kleinen Devschmieden als grosse Chefkritiker aufspielen. Ehrlich - Euer Format ist derzeit schlimmer als das von bravo.de!
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterOhh

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Naja 92% suggeriert ja eigentlich einen absoluten Toptitel. Das mag für den 6 Stunden SP vielleicht zutreffen (wenn man die sehr kurze Spieldauer mal komplett ignoriert). ABER der MP ist zumindest bei der PC Version ein kompletter Rückschritt, wie kann man das massive wegstreichen von Features, die es aber alle im Vorgänger gab, positiv bewerten?

Es ist schon traurig, das die Hypewelle scheinbar sämtliche Kritikpunkte davonspült und man diese einfach mal so ignoriert.
Wenn alle Anderen Jubeln dann will man ja schließlich nicht als einziger die Schattenseiten zur Sprache bringen.
 

snaapsnaap

Software-Overclocker(in)
Bin auch vom Game überzeugt und die Flughafen Mission ist zwar krass, aber es ist und bleibt ein Spiel!
Jeder der hier den Unterschied erkennt ist scheinbar weiter als andere.
Diese Szene fand ich harmloser als zB SAW oder ähnliches...
Minderjährige sollten das Game dennoch wirklich nicht spielen.
MP hab ich zwar bisher nur wenig gespielt aber es war lustig :)
Für 28€ defenitiv kein Fehlkauf.
 

Partybu3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also ich mus sagen da der singelplayer eher einem one night stand ähnelt ... nur 6h lang zu wenig zeit um warm zu werden und der mp nunmal leider ein rückschritt in der evo der fps ist und es keine modding möglichkeiten giebt sind die wohl einzigent + punkte für das game die sehr gute steuerung und die gute grafik. storry ist viel zu holperig und die ki ähnelt mehr serous sam 2.

sorry 92% finde ich übertrieben punktabzüge wegen storry, spiellänge, ki, mp unzulänglichkeiten und modding verlust müsten eigentlich zw 15% und 30% zu lasten der hauptwertung gehen sorry pc games eigentor.

das spiel ist nur ein häpchen für zwischendurch aber bei weitem kein 5 sterne menü.
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Stalker Call of Pripyat finde ich da viel besser aber auch das könnte es am Ende noch 2 oder 3 Stunden mehr haben ein weiteres Gebiet eben denn das Ende ist ja etwas offen und läst Raum für mehr. Hatte da noch mit einer weiteren Mission gerechnet wenigstens kann man sich auch entscheinden noch weiter zu zocken um letzte noch offen Nebenmission noch abschließen zu können.

Klar habe ich Call of Duty 6 noch nicht gespielt, ja selbst 5 noch nicht aber 4 sehr wohl. Ehe ich mir 5 und 6 kaufe müssen die 15 Euro oder weniger kosten, mehr will ich für 8 oder weniger Stunden nicht mehr ausgeben für ein Spiel was mir wegen fehlender Freiheit nicht so gefällt. Ich mag FarCry 1, Mass Effect, Fall Out 3, Stalker Serie und Co. da viel lieber.
Der Multiplayer interessiert mich heutzutage, in meinem Alter nicht mehr wirklich bei dem Game.
Da ist ein Weltraumshooter wie Sha. Hor. mir lieber, da es mal was ganz anderes ist als das bekannte 0815 Senario.
 
Zuletzt bearbeitet:

ToTm@n

Freizeitschrauber(in)
Bin auch vom Game überzeugt und die Flughafen Mission ist zwar krass, aber es ist und bleibt ein Spiel!
Jeder der hier den Unterschied erkennt ist scheinbar weiter als andere.
Diese Szene fand ich harmloser als zB SAW oder ähnliches...
Minderjährige sollten das Game dennoch wirklich nicht spielen.
MP hab ich zwar bisher nur wenig gespielt aber es war lustig :)
Für 28€ defenitiv kein Fehlkauf.

Dito :daumen:
 

Tentakeltyp

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich halte den Titel für bei weitem nicht so packen wie MWI und ebenfalls für zu kurz. Die 4players Wertung triffts mit 88% mal wieder besser: Nicht wie vermutet ein Spiel für die Hall of Fame (wie MWI) aber sicherlich einer der besten Shooter des Jahres.

4playersTest
 

strelok

Software-Overclocker(in)
Wie ich bereits an anderer Stelle betont habe. Die Vernuttung diverser Printen/Mags ist dieser Tage einfach nur traurig. Da werden jahrelange Errungenschaften des OnlineGamings mit Füssen getreten und es gibt nicht einmal sowas wie ernste Kritik.

Ich erinnere mich an andere Produkte, die von den selben Redaktionen durch den Fleischwolf gedreht worden sind. Nicht aber der grosse Hype-Blockbuster - der kommt völlig kritiklos davon. Fünf bis sechs Stunden Singelplayer - und das, obwohl der Motor (Engine) und das Gameplay bereits standen. Man könnte behaupten, hier hat sich in den letzten drei Teilen fast gar nichts mehr getan. Konsolen = Stillstand. Das ganze Game hat Addon Charakter - wäre vor wenigen Jahren dafür gnadenlos abgestraft worden. Heute reicht das aus - um den Bravo-Kindergarten glücklich zu machen.


2009 vergeben jene Redaktuere Wertungen, die nicht einmal eine gezielte PR-Aktion (Flughafenszene) erkennen- und betreiben für das Produkt eine riesen grosse Werbung. Es ist fast schon Zynismus, wenn schreibende Redakteure von Moral sabbeln - und unter dem Artikel ein Link zum kauf des Produktes geschaltet ist. Meine ernsthafte Frage auch an Thilo und Co: "Was soll der Müll? Warum suggeriert der Kollege A. Link in einem anderen Artikel, dass 43€ für das Produkt ein Schnäppchen sei"?

Warum bekommt ein Produkt wie MW2 - obwohl es viele Errungenschaften des PC-Gamings und seine Kunden mit Füssen tritt, soviel Werbung und Hype von Euch? Nein - das ist keine Geschmacksdiskussion. Mir ist durchaus klar, dass das Euer tägliches Brot ist - aber so ein ganz kleines bisschen Kodex ist doch nicht zu viel verlangt, oder?

Da macht sich Jemand ganz breit - kassiert jährlich Millionen ab - und ihr kuscht wie die kleinen Hündchen. Es ist schon fast lächerlich, wie sehr sich einige Redakteure dagegen bei kleineren Nischenprodukten und kleinen Devschmieden als grosse Chefkritiker aufspielen. Ehrlich - Euer Format ist derzeit schlimmer als das von bravo.de!

jay.gee, was du da geschrieben hast, dem muss ich zu 100% recht geben.:daumen:

Da wird Monate-lang für MW2 gehypt und dann zockt man den SP an einem Tag durch und das war´s.
Und wie jeder weiss ist der MP ist auch ein rückschritt.:daumen2:
 

Spacestar

Komplett-PC-Käufer(in)
Bei dem Game habe ich gemischte Gefühle.

Der Singleplayer hat schon zurecht 92% verdient.

Story und Grafik sind wirklich Top.

Aber...

Der Multiplayer ist durch STEAM definitiv versaut worden.:daumen2:

Ich habe den Multiplayer 2-3 Std gespielt.

Und hatte einfach keine Lust mehr.

Aber nicht nur wegen Steam.

Sondern, die ganzen Maps gefallen mir überhaupt nicht.

Irgendwie sind die Maps zu Hektisch und zu Unübersichtlich.

Auch diese ganzen Erneuerungen im Spiel.....:daumen2:


Was soll ich sagen...?

Jeder Call of Duty Fan, kauft sich das Game ja eigentlich nur wegen dem Multiplayer.

Aber bei CoD MW2 sollte man das Game getrost.... IGNORIEREN!!!


Gruß
Spacestar
 

Slipknot79

Freizeitschrauber(in)
>Das mag für den 6 Stunden SP vielleicht zutreffen


Naja, die Spieler auf pcgames.de haben das Spiel doch e mit 62% abgestraft, also jene Wertung, die man selbst vergeben kann und nicht gerade ein einziger Mensch (der Tester) Die Masse der Spieler zählt doch wesentlich mehr als dieser einzelne Tester mit seinen 92%. Der soll man die 92% in die Spielerwertung reinklicken ;)
 

unterseebotski

Freizeitschrauber(in)
Jeder Call of Duty Fan, kauft sich das Game ja eigentlich nur wegen dem Multiplayer...

ähm nö, ich hab CoD noch nie im Multiplayer gespielt und ehrlich gesagt interessiert mich das auch nicht.
Vielleicht würd ich das schon auch mal ausprobieren, aber ich zocke Shooter grundsätzlich nur in Singleplayer-Kampagnen. ;)
Ja, sowas solls geben...
 

Methos

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es tut mir ja leid aber ich finde nicht diese Szene, in der man auf "unschuldige Menschen und Polizisten" schiesst ist schwachsinn oder übertrieben sondern das was 80% der Leute abziehen.

Man darf nicht vergsessen man schiesst auf Polygone nicht auf Menschen. :lol: Ich weiss nicht ob hier manche schon den Sinn für Realität verloren haben und denken Videospiele wären mit dem realen Leben gleich zu setzen:lol: Noch vor ein paar Wochen ging die Diskussion um, das Gewalt in Videospielen nicht mit realer Gewalt gleichgesetzt werden sollte. Millionenfach wurden verschiedene Petitionen unterzeichnet. :huh: Und wofür... dafür das 3/4 dieser Leute jetzt doch einfällt dies geht nicht das geht nicht ?!?! Sry leute aber das ist lächerlich.
Wenn irgendwelche Hobbyleute mit nem Luftgewehr auf Pappmännchen schiessen ist das wohl 1000 mal schlimmer als mit einer Maus in der Hand auf n Paar Drahtgittermodelle mit übergelegten texturen schiesst die aus irgendwelchen Vorgängen aus eurer Grafikkarte kommen.

Also die 92% sind mehr als gerechtfertigt find ich :hail: das Spiel bietet einem wirklich einen Hollywoodblockbuster zum Mitspielen. Besser hätt ichs nicht ausdrücken können :hail: 5-6 Stunden spielzeit sind völlig okay find ich CoD4 hat bei schneller Spielweise auch nicht mehr sondern eher weniger :what: auch darf man nie vergessen das solche Spiele multiplattformtitel sind und deswegen nicht zu groß sein dürfen. (ich weiss ja nich genau wie groß die speichermedien für x360 und ps3 sind) Naja, den Multiplayer hab ich noch nich gespielt aber wenn der auch nur 90% so gut is wie der von CoD4 ist der absolut spielenswert:daumen:

MFG :devil:
 

doghma

Komplett-PC-Aufrüster(in)
>Das mag für den 6 Stunden SP vielleicht zutreffen


Naja, die Spieler auf pcgames.de haben das Spiel doch e mit 62% abgestraft, also jene Wertung, die man selbst vergeben kann und nicht gerade ein einziger Mensch (der Tester) Die Masse der Spieler zählt doch wesentlich mehr als dieser einzelne Tester mit seinen 92%. Der soll man die 92% in die Spielerwertung reinklicken ;)

Gamestar-Userbewertung: Satte 49% [LINK]

EDIT: Hier noch ein Artikel auf Heise [LINK]
 
Zuletzt bearbeitet:

b0s

PCGH-Community-Veteran(in)
Für den SP finde ich diese Wertung, ohne sie im Detail gelesen zu haben, nachvollziehbar.
Hervorragende Atmosphäre, sehr abwechslungsreich, wie auch im Artikel genannt. Stellenweise dachte ich zwar ich zocke CoD 4, das verging aber schnell. Bis auf ein paar matschige Texturen gefällt mir auch die Grafik sehr gut und dass die engine relativ gut performt.
Ich war zwar auch nach ca. 6 Stunden durch, allerdings werde ich "For the Record" sicher noch 2 weitere Male durchspielen, allein wegen der Story sowie um den Schwierigkeitsgrad zu steigern(Special Ops hab ich noch nicht ausprobiert).
Damit finde ich das SP-Erlebnis durchaus wertig genug den halben Kaufpreis zu rechtfertigen (auch wenn mich das sehr offen gelassene Ende, was einen weiteren Nachfolger impliziert, etwas gestört hat).

Den MP habe ich noch nicht getestet, vermute aber er wird aufgrund der Einschnitte nichtmal an den 90 kratzen. Vielleicht ne Solide 8x Wertung...
 

Andre123

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Wertung von 92 % ist mehr als gerechtfertigt. Hab die Kampagne auf der PS3 zusammen mit ein paar Kollegen gespielt und hatte oft Tränen in den Augen. Die ganze Atmosphäre, die Grafik und auch die Hollywood Action machen die kurze Spielzeit zu einen echten Erlebnis.

Der Mutliplayer ist für mich auch zweitrangig, aber auch wenn der Singeplayer kurz war, war das Spiel mir jeden Cent wert.

Die vielen Schrottwertungen, wegen der Steambindung, find ich einfach nur lächerlich und zeigen das geistliche Tief mancher Menschen ...
 
U

UTDARKCTF

Guest
Den Multiplayer Part klammere ich hier mal aus wegen der bekannten Problematik aus , für mich der Grund das Spiel nicht zu kaufen .

Zum Singleplayer : Dieser mag wie berichtet wirklich gut sein , aber verdient ein 6-Stunden Spiel eine 90+ Bewertung ?
 

K-putt

Freizeitschrauber(in)
Zum Singleplayer : Dieser mag wie berichtet wirklich gut sein , aber verdient ein 6-Stunden Spiel eine 90+ Bewertung ?
6 stunden?
hatte es in 3stunden durch auf Hard... :daumen2:
für mich ist es "leider" kein cod mehr

CoD war für mich immer was mit Community , was hier leider netmehr der fall ist...
und dann noch für jedes mappack/Update bezahlen?
ich glaube es hackt

Da wart ich doch lieber auf BF Bad Company 2
 

zeffer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Den Multiplayer Part klammere ich hier mal aus wegen der bekannten Problematik aus , für mich der Grund das Spiel nicht zu kaufen .

Zum Singleplayer : Dieser mag wie berichtet wirklich gut sein , aber verdient ein 6-Stunden Spiel eine 90+ Bewertung ?
bei fifa und co bezahlst für noch viel weniger spiel zeit
 

redangle2000

Kabelverknoter(in)
Ich find die 92% sehr übertrieben.

Der Grafikmotor an sich gibt es schon seit COD4, wurde halt nur an ein paar Ecken verbessert. Dafür läuft es auch auf schwächeren Rechner sehr gut. Die Atmosphäre ist auch mal wieder gut eingefangen worden (hab teilweise Gänsehaut bekommen) sowie die gute Sounduntermahlung und Effekten.
Aber 4,5h Sinbgleplayer (meine Spielzeit bis zum Abspann), fand ich sehr dürftig, für ein Spiel, was eine UVP von 60€ hat.
Die Story, naja, zu holperig. Die Flughafenmission hätte man ja auch anders inszenieren können um den Grund für den Angriff auf die USA zu liefern. Desweiteren verliert die Story den eigentlichen Faden "Makarov".
Und das Ende hat mich sowas von Enttäuscht.


ACHTUNG SPOILER:

Inprinzip das gleiche wie COD4. Man liegt auf den Boden, sieht einen grösseren Handlanger von Makarov vor sich stehen und killt Ihn zum Schluss der Sequenz mit Pistole bzw. Messerwurf. Und wird dann gerettet.
Und hier bei MW2 hatte ich echt noch erwartet, das es danach weiter geht. Makarov ist doch das eigentliche Ziel, aber Pusstekuchen, der Abspann flimmert über den Bildschirm. Saß recht Geschockt vorm Monitor, das alles vorbei war. Da hat mir das Ende von COD4 viel mehr zugesagt.
SPOILER ENDE

Und sowas Einfallsloses für 60€ (UVP). Man weiss genau, das ein dritter Teil spätestens in 2 Jahren erscheinen wird.

Und vom verkrüppelten Multiplayer mal ganz abgesehen. Habs nach 10min wieder beendet, da ich auf die Server nur von einer Ecke zur nächsten gelaggt bin.

Der Spec Ops Modus ist auch nur mehr eine Art Time Trail - Überleben Modus.
Man muss einiges auf Zeit schaffen oder Gegnerhorden überstehen. Irgendwie merkt man es diesen Modus an, das es schnell zusammengebastelt worden ist um eine Art Co-op-Modus zu bieten.
Da hätten Sie lieber noch mehr Zeit in den zu kurzen SP stecken sollen.

Meine persönlcihe Wertung

POSITIV:
+läuft auch auf älteren Rechner bei guter Grafik
+schöne Effekte
+guter Sound
+gute Atmosphäre

NEGATIV:
-SP zu kurz
-Ende unbefriedigend
-MP kaum spielbar
-MP erheblich beschnitten und in Richtung Konsolen angepasst
-Spec-ops-Modus eigentlich überflüssig

Hätte 58% gegeben.
 
Zuletzt bearbeitet:

WarPilot

Freizeitschrauber(in)
Ich finds im allgemeinen recht amüssant, wieviele sich hier ein Urteil bilden wollen, ohne das Spiel je gespielt zu haben.:nene:

Genau, deswegen wurde noch vor dem release das MM schlecht gemacht. Bei Operation Flashpoint wurde nie was erwähnt. Mit dem MP hatte ich noch nie Probleme (außer der Host meint er müsste mit ISDN einen Server stellen). Ports freigemacht und gut war.
 

push@max

Volt-Modder(in)
Ich habe den Single-Player bislang zwei Stunden gezockt, gefesselt hat mich das Spiel noch nicht.

Irgendwie unterscheidet sich MW2 nicht so stark von MW(1)...die Grafik hat meiner Ansicht nach auch keine großen Sprünge gemacht.

Allerdings muss ich feststellen, dass das Spiel so ziemlich viel Arbeitsspeicher benötigt (2,4GB Windows 7 32Bit).

Außerdem lädt das Spiel bei mir gelegentlich nach...Ruckler bei der Grafik.
 

Arhey

Freizeitschrauber(in)
Ich finds im allgemeinen recht amüssant, wieviele sich hier ein Urteil bilden wollen, ohne das Spiel je gespielt zu haben.:nene:
Ist doch nichts neues ;)
Ich sag nur Windows Vista *hust*

Ich habs noch nicht gespielt, aber das Spiel hat bis jetzt durchgehend gute Noten bekommen. Steamzwang hin oder her und ich hab kein Problem damit. Dedicated Server hmmm keine Ahnung wird sich zeigen ob es da gravierende Unterschiede gibt.
Ich habs mir nach einigen Testberichten bei Videobuster für 29€ bestellt und erwarte es morgen oder am Montag.
 

Maschine311

Software-Overclocker(in)
Ich habe das Game zwar nicht, aber melde mich mal zu Wort. Da ich Fan der 1. Std. von CoD bin, kann ich mir Vorstellen as der Sp verdammt gut ist und die Story scheint echt granios zu sein, eigentlich wie man es von IW gewohnt ist.
Bin auch einer derjenigen die dieses Game Boykottieren, da der MP mich extrem Entäuscht und da reicht mir was ich lese und zu Steam und Vac, brauchen wir nicht zu diskutieren.

Diese 92% basieren einzig und allein auf den SP und die Bewertung für den MP soll "Nachgereicht" werden. Also bitte hört auf da so extrem drauf herumzuhaken. Finde allerdings ein paar % sollten dennoch abgezogen werden, Aufgrund der kürze des SP, da sind 92% schon ziemlich hoch, und die Grafik kann ich leider z.Zt. noch nicht beurteilen, werde es mir mal bei einem Kollegen ansehen, aber wenn man einigen glauben schenken kann, ist das ganze nur etwas besser wie seine Vorgänger, aber das schaue ich mir erst selber an bevor ich Urteile!
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
naja wenn die verkaufszahlen auch dieses mal noch den eindruck machen deren rechnung mit dem mp modus wäre aufgegangen, so wird die zeit erst zeigen können ob es der richtige weg war.

wenn der nächste teil wieder so gut verkauft wird hat infinity wards wohl recht gehabt :schief:
 

zkSpawn

Komplett-PC-Aufrüster(in)

ACHTUNG SPOILER:

...... Man liegt auf den Boden, sieht einen grösseren Handlanger von Makarov vor sich stehen und killt Ihn zum Schluss der Sequenz mit Pistole bzw. Messerwurf. Und wird dann gerettet.
Und hier bei MW2 hatte ich echt noch erwartet, das es danach weiter geht. Makarov ist doch das eigentliche Ziel, aber Pusstekuchen, der Abspann flimmert über den Bildschirm.....
SPOILER ENDE

Handlanger von Makarov ? :ugly: Spiel Gespielt ?
Makarov ist wohl das geringste übel am Ende wenn man der Story folgt, aus Sicht der Personen die man spielt.

@Topic : Maximal 90 % hät ich gegeben für den Sp. - kurz aber klasse
 

CentaX

BIOS-Overclocker(in)
Nö, 92% sind nicht gerechtfertigt, da es deutlich besser als Crysis Warhead mit einer erkauften 94% Wertung ist, wenn das nicht der Fall ist, bitte ich erneut um Aufklärung, wieso X3 so schlecht und der Crysis Rotz so gut bewertet wurde.

Mal ernst :)
CoD 6 ist sicherlich ein richtig geiles Spiel, irgendwie fehlte mir aber die "Klasse" von CoD 4. Diese Bindung an Gaz und Captain Price, die letzte Szene des Spiels hat einem da echt den Atem geraubt. In CoD 6 wurde sowas irgendwie verringert. Ok, vllt nicht direkt das, aber es hat mich nicht so getroffen, als der gesichtslose Niemand abgeknallt wurde.
Die Waffen sind deutlich besser als in CoD 4, ich hatte das Gefühl, sie würden viel besser ins Spiel hinein passen, sie wirken realer. Kann mich noch nicht entscheiden, welches ich besser finden soll, CoD 6 finde ich an manchen Stellen einfach zu dreckig und zu real.
Nach dem EMP wars aber z.B. ne GENIALE Situation, wirklich so toll inszeniert... Du weißt nicht, wer ein Gegner ist.. es war toll, insbesondere beim ersten Mal spielen.

Ich freu mich jedenfalls schon auf Modern Warfare 3. :) Die Story schreit ja praktisch nach Fortsetzung, ich bin auch sehr gespannt drauf..
 

BigBudOne

PC-Selbstbauer(in)
Also ich habs grad fertig gespielt. finde 92% auch recht wenig. mir persönlich hat alles sehr gut gefallen. super gameplay, action non-stop, keine Bugs.... Super!!! Kauf hat sich gelohnt.

Auch den Multiplayer find ich klasse. hatte bisher echt keine Probleme....

so long...
 

DungeonKeeper1

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Im aktuellen Teil finde ich den Gegner-respawn etwas übertrieben stark.
Dafür ist die KI m.M.n. eine der besten :)

Ich denke, im dritten und vielleicht letzten (wär Schade) Teil gehts wohl zum finalen Showdown nach Moskau.

Was vielleicht noch einbauenswert wäre, wär das grade recht aktuelle Thema zum Piraterismus in Südafrika.
Vielleicht eine Mission wo man ein von Piraten besetztes Schiff wieder freikämpfen muss.
Das fände ich noch sehr genial :)
 

DUNnet

PC-Selbstbauer(in)
Mir fehlten definitv Nachtaktionen, ich erinner mich jetzt an keine einzige!
Ausserdem fehlt mir das nutzen von Vehiclen:

Ich habe so gehofft einen Panzer/BMT zu fahren, oder vll. mal ein Helo oder Harrier zu fliegen :(

Wäre sehr cool gekommen, und wäre was neues!
Ansonsten, das Ende wurde mir in der Schule von einem fießen Kameraden verraten sodass ich absolut wusste was passiert :(
 
A

\\alex

Guest
Naja, die Spieler auf pcgames.de haben das Spiel doch e mit 62% abgestraft, also jene Wertung, die man selbst vergeben kann und nicht gerade ein einziger Mensch (der Tester) Die Masse der Spieler zählt doch wesentlich mehr als dieser einzelne Tester mit seinen 92%. Der soll man die 92% in die Spielerwertung reinklicken ;)

Ein Tester ist auch ein bestimmte Kriterien gebunden und muss einen objektiven Bericht zum Spiel verfassen. Bei der Masse kommen eher die Subjektiven Eindrücke zum tragen, zudem hat ein Großteil derer das Spiel bewertet, ohne es gezockt zu haben. Aber das Wegfallen der Dedicated Server klingt für mich nach einem großen Einschnitt, daher warte ich auch weitere Multiplayertests ab.


Alex
 

evilfridolin

PC-Selbstbauer(in)
Ich finde es schade, das PC Games nur den Spaßfaktor bewertet.
Außerdem finde ich schade, dass es bei Amazon immer wieder Idi..en gibt, die Spiele nur aufgrund eines hässlichen Kopierschutzes oder in diesem Fall der Server mit nur einem Stren bewerten.
Wo bekommt man noch eine ordentliche, qualifizierte Meinung her, die nicht von einem großen Hype, noch von einem Hass auf Steam oder Games for Windows Live getrübt ist.
 
Oben Unten