• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Frontbericht zur aktuellen Lage

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Frontbericht zur aktuellen Lage gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Frontbericht zur aktuellen Lage
 

RC-X

PC-Selbstbauer(in)
Assasins Creed 2 wird da schon eher was^^

ich warte aber meist mit dem kauf ca. 2-3 monate nach dem release^^
 

ZaNoPain ™

Freizeitschrauber(in)
Ganz erlich, das game ist es nicht wert 50-60€ dahinzublechen. Ich habs mir bei Amazon.co.uk gekauft mit anderen spielen für 32€. Das ist ein aktzeptabler Preis, sollte das Spiel aber wiedererwartend Monatlich was Kosten waren für mich die 32€ für die Katz und dann werde ich das Spiel einstampfen. Ganz erlich das was die versuchen durch zu kriegen sorgt doch dafür das die Leute zu Illegalen maßnahmen greifen. Und dann heulen die Publisher das sie riesen Verluste machen, weil sie denken sie können mit allen umgehen wie sie es wollen. Nur die Dummen werden es Trotzdem kaufen und dafür bezahlen.
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
war ja abzusehen das DLCs kostenpflichtig werden...Wozu sonst Steam? Die angebrachten Ausreden von wegen sicherer und bla waren von Anfang an eine Lachnummer. Das Mappack wird an einen Micro-Patch gekoppelt ohne den das Game online unspielbar wird und schon werden alle gezwungen sich den DLC zu kaufen, wenn sie weiter spielen möchten.

Für mich persönlich wird das Game mit erreichen von Level 70 jeglichen Anreiz verlieren, weil dann keinerlei Motivation mehr besteht die immer 5 gleichen Maps (angeblich sinds 19 oder so, ich habe fast alle Gamemodi probiert und spiele trotzdem immer die gleichen 5 Maps), fehlenden Mapvote, den im Artikel erwähnten viel zu hohen Ping, verbugte Invitefunktion, keine Friendlisten, kein Nachjoinen(funktioniert nur äußerst selten), teilweise weit über 5 Minuten langes Matchmaking, Connection Timeouts, Migrate-Errors, Join-Errors und Lags durch Hosts mit zu langsamen PCs und WLAN hinzunehmen.

Solange keine freien Dedicated Server und ein guter Cheatschutz verfügbar sind, darf das Spiel dann im Regal liegen.

Apropos Server: Warum wurde Matchmaking nicht einfach zusätzlich zu einem Serverbrowser integriert, dann können Willige "Quickmatches" mit IWNet veranstalten und alle anderen glücklich auf ihren Lagfreien, leicht modifizierten Servern spielen. Das funktioniert in einigen Spielen sehr gut, warum hier also nicht?

Nochmal zu kostenpflichtigem DLC: Wenn ein Spiel über Jahre!!! hinweg Spaß gemacht hat, wie mir z.B. CoD 4, hätte ich null Problem damit für ein Mappack meinetwegen 10€ hinzulegen. Gleiches bei F.E.A.R.: Für ein Update/Patches/Mappack und Wiederaufnahme von Punkbuster würde ich genauso ein paar Kröten locker machen, weil es einfach sehr viel Spaß gebracht hat. Auf der Gegenseite für Updates/Mappacks für den MP eines Games das so hoffnungslos in den Sand gesetzt wurde wie CoD6 oder F.E.A.R. 2 ist es eigentlich schon eine Frechheit an sich, dass sowas als Vollspreisgame über den Ladentisch geht geschweige denn für die eigene schlechte Leistung auch noch wiederholt abkassieren zu wollen.

Infinityward kann es um Längen besser, dass haben sie mit CoD2 und CoD4 eindeutig bewiesen, aber diesmal wars einfach nur ein Epic Fail :daumen2:

mfg
 

ZaNoPain ™

Freizeitschrauber(in)
Ich finde es einfach nur eine Saurerei was die Leute versuchen, immer die Spieler ausnehmen, die haben ja das Geld. Hätte mich mehr über das Game Informieren sollen, wie einige andere. Wir hätten dann Abwägen sollen ob sich das Game zu Kaufen lohnt.
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
Das einzige was wirklich nervt (habe es bei einem Freund gesehen und gespielt) ist das Mathmaking. Von wegen Spieler der gleichen Klasse werden zusammen gefast. Level 42er werden mit Level 1ern zusammen gelegt. Aber das hat noch nie gefunzt. (b.s. BF Heros) Ansonsten lief es eigentlich recht rund.
 

SnakeByte

PC-Selbstbauer(in)
Ganz im Ernst - bei diesen ganzen Fakten die es gibt (Spielspaß hin oder her) sollte sich keiner mehr überlegen das Spiel zu kaufen und es boykottieren - wie moi!

Finde ich gut, dass das Spiel bisher so "floppt"!
 

Ob4ru|3r

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich kann mir nur wiederholen (aus dem anderen Thread zu CoD6 von heute):

"Das war sooooooooooooo klar.


Die einzige rationale Begründung, warum die ihr Spiel deart abkapslen und was gegen die Modszene / Dedicated Server haben ist und war doch: Dann können die den Spieler mit DLC net ausnehmen, wer zahlt denn bitte für neue Maps und Waffen wenn es die kostenlos gibt ?!


Scheinheilige BWL'ler-Drecksbande bei Activision-Blizzard, soll der CEO Kot(ick) an seinem eigenen ..... naja .... ersticken!!!! :daumen2:"
 

Madman1988

Kabelverknoter(in)
nja ich hab 30 eus für die internationale version bezahlt und bin bis jetzt sehr zufrieden.

vlt sollte man auch mal die vorteile abwiegen, den es is ein spiel was durch sein belohnungssystem hochmotivierend ist.

was mich allerdings etwas abschreckt ist die bezahlmethode ala battlenet...

dann werd auch ich das game nimmer spielen

greets
 

SCUX

Freizeitschrauber(in)
Ganz im Ernst - bei diesen ganzen Fakten die es gibt (Spielspaß hin oder her) sollte sich keiner mehr überlegen das Spiel zu kaufen und es boykottieren - wie moi!
Finde ich gut, dass das Spiel bisher so "floppt"!
in welcher richtung floppt es denn? du spielst es doch garnicht :what:

Diese ganzen Meldungen sind natürlich furchtbar.
Aber ich persönlich habe noch nichts negatives zu berichten.

Habe jetzt um die 7-8 Std insgesamt gespielt.
Habe 3-4 "hostwechsel" miterlebt (da kommt ne 10sekündige Unterbrechung, und weiter gehts),
und auch in 2 Runden hat es deutlich geruckelt!

dennoch ist das Spiel, bis jetzt, genial :daumen:

Wenn ich mit Freunden oder im Clan spiele mache ich schnell mal eben ne Lobby, lade meine Freunde über Steam ein, dann joinen wir Alle zusammen in ein Spiel :schief:
(über eigene Spiele, mit eigenen Einstellungen kann ich noch nichts berichten)

Und wenn es in einem halben Jaht ein Erweiterungspack gibt, zahle ich auch gerne mal eben 10€ dafür :daumen:

WAS sehr nervig ist, das es keine Funktion gibt (oder ich noch nicht entdeckt habe) die es ermöglicht in einer Gruppenabstimmung nervige Spieler zu kicken :(
So kann ein einziger Camperdepp einen ganzen Spielablauf kaputt machen :daumen2:
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
nja ich hab 30 eus für die internationale version bezahlt und bin bis jetzt sehr zufrieden.

vlt sollte man auch mal die vorteile abwiegen, den es is ein spiel was durch sein belohnungssystem hochmotivierend ist.

was mich allerdings etwas abschreckt ist die bezahlmethode ala battlenet...

dann werd auch ich das game nimmer spielen

greets

Ein Belohungsystem hatte CoD4 auch, mit einem gravierenden Unterschied: Da war der Multiplayer gelungen und ist auch heute, 2 Jahre nach Relase noch wahnsinnig beliebt. Was die beiden Nachfolger trotz sehr änlichem Ranking-System bis Dato nicht behaupten können...

mfg
 

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Nach allem was ich bis eben über CoD MW2 gelesen habe, gibts in meinen Augen nur Gründe das Spiel nicht zu kaufen.

Steam? Nein danke, habs für Counter Strike und mehr auch nicht.
DLC Abzocke? Nein, muss auch nicht sein.
Kein vernünftiges Online-Spielen + Onlinezwang? Gehts noch??

So gut kann das Spiel garnicht sein, als dass ich über diese ganzen Minuspunkte hinwegsehen könnte!
Ich setz mich an den PC um Spaß zu haben, nicht um arm zu werden.
:daumen2:

Wie ich den Super Nintendo vermisse...
 

nr-Thunder

Komplett-PC-Aufrüster(in)
nja ich hab 30 eus für die internationale version bezahlt und bin bis jetzt sehr zufrieden.

vlt sollte man auch mal die vorteile abwiegen, den es is ein spiel was durch sein belohnungssystem hochmotivierend ist.

was mich allerdings etwas abschreckt ist die bezahlmethode ala battlenet...

dann werd auch ich das game nimmer spielen

greets

Die Redaktion hat etwas falsches im Artikel geschrieben.
Battle.Net kostet nix, vllt meinen sie die Bezahlmethode bei WoW welches jedoch kein richtiges Battle.net spiel ist.
Also ich hab noch nie was bei SC und WC3 bezahlt also dass sollte man vllt im Artikel ausbessern.
 

S_Fischer

Software-Overclocker(in)
Also ich muss sagen der Singlepalyer geht ab, die Szene am Flughafen hat mich überrascht aber ich fand sie end geil gemetzel ohne ende :D:D:D ansonsten kann das Spiel ganz schön anstregen und an gegnern wurde nicht gesparrt. Leider geht der Multiplayer nur über Steam aber das wird sich auch noch lösen lassen ;). Ein geiles Spiel was aber nicht sein Geld wert ist die Gründe stehen ja oben also wann lernen sies wenn man es den Spielern so schwer macht und die Individualität aus dem Spiel nimmt warum zum Teufel sollte es dann ein Verkaufsschlager werden? Da kann der Singleplayer noch so end geil sein (find ich bis jetzt einen der besten) die meisten wollen es doch online zocken und auf längere Zeit sowiso online, naja ich hab ja noch mein geliebtes crysis wars!
 

Maschine311

Software-Overclocker(in)
Ich verstehe IW auch nicht. Was soll dieser Dreck? Es gibt weit aus andere Methoden um so Geld zu verdienen. Wenn man sich das System von BF2 ansieht, kann man auch mit sowas Geld machen.
Das Game kostete damals 50-55€ und nach und nach kamen dann die 3 Add-ons raus die jeweils nochmals 20-25€ pro Stk. gekostet haben, das waren aber halt irgenwie komplette Games mit zig neuen Maps, neuen Waffen/Fahrzeugen inkl. CD und Hülle. Habe es 2 J. im Clan gespielt und auch heute noch. Damals hatte so ziemlich jeder alle drei Packs. Und wohlgemerkt ist das nur ein Online-Game
Das ist der richtige weg und die User sind auch bereit Geld zu bezahlen, aber dann muß die Ware auch gut sein. Das was IW jetzt mit dem MP abgeliefert hat ist ganz untere Schublade und als i-tüpfelchen soll man nun auch noch für z.B. 3 Maps 10€ bezahlen. Denke die eliminieren sich gerade selber die Idioten.

"Wer ganz hoch hinaus will, kann auch ganz tief fallen", vor allem wenn man da irgendwelche Finanzgenies das Ruder gibt, die Null Ahnung von der Materie haben!
 

Str1Ker

Kabelverknoter(in)
HAHAHAHAHA soo genial :D VAC ist ja sooooooooo sicher -.- die haben so verschissen mit diesem Game ... ich werde mir das aus Protest net kaufen o.O:daumen2:
 

Reigenspieler

PCGH-Community-Veteran(in)
war ja abzusehen das DLCs kostenpflichtig werden...Wozu sonst Steam? Die angebrachten Ausreden von wegen sicherer und bla waren von Anfang an eine Lachnummer. Das Mappack wird an einen Micro-Patch gekoppelt ohne den das Game online unspielbar wird und schon werden alle gezwungen sich den DLC zu kaufen, wenn sie weiter spielen möchten.

Für mich persönlich wird das Game mit erreichen von Level 70 jeglichen Anreiz verlieren, weil dann keinerlei Motivation mehr besteht die immer 5 gleichen Maps (angeblich sinds 19 oder so, ich habe fast alle Gamemodi probiert und spiele trotzdem immer die gleichen 5 Maps), fehlenden Mapvote, den im Artikel erwähnten viel zu hohen Ping, verbugte Invitefunktion, keine Friendlisten, kein Nachjoinen(funktioniert nur äußerst selten), teilweise weit über 5 Minuten langes Matchmaking, Connection Timeouts, Migrate-Errors, Join-Errors und Lags durch Hosts mit zu langsamen PCs und WLAN hinzunehmen.

Solange keine freien Dedicated Server und ein guter Cheatschutz verfügbar sind, darf das Spiel dann im Regal liegen.

Apropos Server: Warum wurde Matchmaking nicht einfach zusätzlich zu einem Serverbrowser integriert, dann können Willige "Quickmatches" mit IWNet veranstalten und alle anderen glücklich auf ihren Lagfreien, leicht modifizierten Servern spielen. Das funktioniert in einigen Spielen sehr gut, warum hier also nicht?

Nochmal zu kostenpflichtigem DLC: Wenn ein Spiel über Jahre!!! hinweg Spaß gemacht hat, wie mir z.B. CoD 4, hätte ich null Problem damit für ein Mappack meinetwegen 10€ hinzulegen. Gleiches bei F.E.A.R.: Für ein Update/Patches/Mappack und Wiederaufnahme von Punkbuster würde ich genauso ein paar Kröten locker machen, weil es einfach sehr viel Spaß gebracht hat. Auf der Gegenseite für Updates/Mappacks für den MP eines Games das so hoffnungslos in den Sand gesetzt wurde wie CoD6 oder F.E.A.R. 2 ist es eigentlich schon eine Frechheit an sich, dass sowas als Vollspreisgame über den Ladentisch geht geschweige denn für die eigene schlechte Leistung auch noch wiederholt abkassieren zu wollen.

Infinityward kann es um Längen besser, dass haben sie mit CoD2 und CoD4 eindeutig bewiesen, aber diesmal wars einfach nur ein Epic Fail :daumen2:

mfg

Mit WLAN hat der Ping nur sehr wenig zu tun und kostenpflichtige Mappacks finde ich ebenso blöd (und dass man in diesem Forum noch nicht mal Schei.ße schreiben darf, ohne zu zensiert zu werden, lächerlich), aber ansonsten geb ich dir recht.

Das Spiel ist ein Epic Fail. Den Singelplayer hatte ich in 4 Stunden durch und der Multiplayer ist der Schlechteste den ich je gesehen habe.

Das war mein letztes Call of Duty.
 

The-GeForce

Software-Overclocker(in)
Ich verstehe IW auch nicht. Was soll dieser Dreck? Es gibt weit aus andere Methoden um so Geld zu verdienen. Wenn man sich das System von BF2 ansieht, kann man auch mit sowas Geld machen.
Das Game kostete damals 50-55€ und nach und nach kamen dann die 3 Add-ons raus die jeweils nochmals 20-25€ pro Stk. gekostet haben, das waren aber halt irgenwie komplette Games mit zig neuen Maps, neuen Waffen/Fahrzeugen inkl. CD und Hülle. Habe es 2 J. im Clan gespielt und auch heute noch. Damals hatte so ziemlich jeder alle drei Packs. Und wohlgemerkt ist das nur ein Online-Game
Das ist der richtige weg und die User sind auch bereit Geld zu bezahlen, aber dann muß die Ware auch gut sein. Das was IW jetzt mit dem MP abgeliefert hat ist ganz untere Schublade und als i-tüpfelchen soll man nun auch noch für z.B. 3 Maps 10€ bezahlen. Denke die eliminieren sich gerade selber die Idioten.

"Wer ganz hoch hinaus will, kann auch ganz tief fallen", vor allem wenn man da irgendwelche Finanzgenies das Ruder gibt, die Null Ahnung von der Materie haben!

Dem stimme ich absolut zu! Wer ein paar Maps, die so manch ein Fan mit einem Editor besser hätte machen können, teuer verkaufen will, der muss auch eine entsprechende Qualität geliefert haben.
Zu Battlefield: Die Boosterpacks waren nicht so der Renner für mich, aber das Special Forces Add-On war die Investition auf jeden Fall wert. Es hat eine ohnehin gutes Spiel noch besser gemacht.

Aber die Preispolitik heute ist nicht mehr zu vertreten. Heute ist es ERST Geld verlangen und dann schauen was man aus einer schwachen Basis noch machen kann.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
WIE OFT WILL MAN DIESEN TITEL EIGENTLICH NOCH DURCH 3x TÄGLICHE NEWSMELDUNGEN HYPEN??? WARUM PASSIERT DAS NICHT MIT DEUTLICH BESSEREN SPIELEN???
 

uk3k

Software-Overclocker(in)
Mit WLAN hat der Ping nur sehr wenig zu tun...

Habe ich ja auch nicht sagen wollen. Dass der Ping von anderen Faktoren wie der Qualität der Leitung, der Entfernung zum Server, dem verfügbaren Upload usw abhängt ist mir vollauf bewusst. Ich versuche folgendes Zu sagen: Wlan hat gerade unter XP(für Vista und 7 gibts einen mehr oder weniger brauchbaren Fix) das Problem, dass in relativ kurzen Zeitintervallen (Minuten und weniger) die Verbindung fast völlig zusammenbricht. Wenn man damit auf einem fremden Host spielt, merken dass die Mitspieler nur an häufigen Lags des Players. Wenn aber eben dieser Spieler dank IWNet Matchmaking(Unwörter des Jahres!) zum Host erkoren wurde, lagt der Server. Und zwar massiv.

Ich weiss nicht in wie fern du online spielst, wie gut/professionell etc, aber jeder Spieler der nicht als absoluter Anfänger durchgeht wird dir bestätigen, dass es erstens wahnsinnig nervt wenn man sein Ziel verfehlt weil es gerade mal wieder in 5m Sprüngen über die Map lagt und zweitens es noch nerviger ist, wenn man auf überhaupt nichts mehr zielen kann, weil man selbst und alle Gegner laggen, nur weil der zum Host Erkorene zu faul ist ein Kabel zum Router zu spannen.

mfg
 

KillerDuck

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hier nochmal 2 Texte die ich zu CoD6 zu anderen Beiträgen geschrieben habe:


Tja, also ich hab den SP mittlerweile beim Kollegen durchgezoggt, weil kaufen wollte ich es mir nicht.
Ich finde den SP teilweise gelungen, die Eismission war ganz nett, aber viele Missionen fand ich einfach nur öde.
Bspw. in Brasilien in den Slums, oder in Amerika, wo die ganze Zeit Fallschirmspringer vom Himmel fallen...
Bei C&C würde man vom Tankrush sprechen, es werden einem einfach Horden an Gegnern entgegen geworfen. Deswegen passt der Begriff Moorhuhn schon ganz gut.
Diese Phasen hatte man bei MW1 nicht, bzw lange nicht so stark ausgeprägt.
Dort hatte man Spannung besser und vor allem wirksamer erzeugen können. Sehr schade.
Für mich ein einfach nur mittelmäßiges Spiel, mit vielen Anleihen aus MW1.
Daher kann ich einer so hohen Wertung nicht zustimmen.


Also dass sowohl PB als auch VAC nicht das Allheilmittel sind dürfte klar sein.
Aber in voran gegangenen CoD Teilen habe ich auf den Servern, auf denen ich spiele, immer guten Kontakt zu den Betreibern / Admins. Wenn ich denen einen
Record/Demo bringe, wie jmd z.B. sehr auffällig zielt, dann werden die Leute von den Betreibern in der Regel sehr fix gebannt. Und denn ist Ruhe.
Viele Clans mit eigenem Server pflegen diese nämlich auch sehr gut.
Ohne die dedicated server im neuestem Teil ist dieses einfach nicht mehr möglich.
Und das ist sehr schade, denn so wird es keine so liebevoll gehegten Server mehr geben.
Mir kommt CoD6 vor allem deswegen nicht unter.

P.S. Den Singleplayer hab ich bei einem Bekannten spielen dürfen, der sich das Game trotz allem gekauft hat, und ich fand den einfach lange nicht so gelungen wie MW1.
Einfach nur Horden an Gegner entgegen zu werfen, hat für mich nichts mit anspruchsvollem SP zu tun. Sehr schade.

Abschliessend bleibt zu sagen: Für mich ist CoD6 der schlechteste Teil der Serie. Und mit bezahlpflichtigen Zusatzcontent wird man das nicht beheben können.
So far
KillerDuck
 

googie

PC-Selbstbauer(in)
ja, der sp ist ganz nett gemacht aber dieses scriptgespamme an gegnern machts einfach nur nervig. wenn man nicht zum nächsten punkt läuft, kommen unendlich gegner. die können auch im vollen lauf schießen und treffen. nur nervig. und meine tollen buddys, die schießen mit luft hab ich das gefühl, von 100 gegnern muss ich 90 fraggen und meine buddys stehen neben mir und schießen überall hin nur nicht auf den gegner. der widerrum nur auf mich schießt
 

looone $tar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hab mir das Game am Freitag geholt, weil ich mir selbst ein Bild von der Lage machen wollte und insgeheim hoffe das bald ein dedicated servercrack kommt ^^. Da ich nur am Multiplayer interssiert bin, kann ich über den SP nix sagen aber das matchmaking system ist echt ein mist. Am ersten abend dacht ich noch es geht ganz gut aber wenn man mal mehr als 5 h gezockt hat merkt man wie mies das ganze ist. Bei den meisten Modi dauert die Rundenzeit keine 15min und man sitzt wieder in der Lobby wo diese dann in ca. 80% der Fälle diese selbstständig geschlossen wird... (Fehler beim hostsuchen etc.) . Mal abgesehen von den schlechten pings (die man versucht zu kaschieren indem Leuten mit 101-200ms noch 3 von 4 grünen Balken verpasst werden) kann man froh sein wenn bei den auf 12 Mann beschränkten Partien auch alle auf die Map kommen bzw. wenn dann das nicht zuviele aus einem Team fliegen, da das Team ja nicht gewechselt werden kann. So passiert es z.B. das man plötzlich 6:1 spielt^^ Und für 3:3 sind die maps einfach zu groß. Von Teamplay kann sowieso keine rede sein, hab ca. 20h gespielt und noch keiner hat sich während des spielens unterhalten, nur n paar nervige kids in der Lobby die man da noch muten konnte.
An sich ist der Multi schon gut, vor allem durch das Leveln und die vielen extras unterhaltsam und es ist daher echt schade das das ganze einfach weggeworfen wurde.
 

Lockdown

Software-Overclocker(in)
Für den (angeblich) grandiosen Single Player ist das Spiel zu teuer.
Und Activision versucht ja wirklich alles den MP kaputt zu machen.
Gibt es eigentlich irgendeinen MP Shooter, der einigermaßen Mitglieder hat und kostenpflichtig ist ? Also monatlich ?

Früher nannte es man Addon - heute wohl DLC.
Wenn die paar Maps die dazu kommen sagen wir mal 15 € zum Bauen kosten, dann versteh ich auch, warum COD6 so kurz ist.
Nur wenn die Maps sooooviel zu Produzieren kosten, dann haben sich die Entwickler von UT2004 zB weit unterm Wert verkauft :D

Mal Ehrlich.Ein oder 2 geskillte Mapper setzen sich da ne Woche lang hin und bescheren Activision Millionengewinne .. das ist doch krank.

Denen ist wohl seit dem Erfolg von WOW die Sicherung durchgebrannt und gelauben doch allen Ernstes, dass sie das auch um Shooter Markt etablieren können.

Zuguterletzt möchte ich anmerken, dass Raubkopierer wiedermal im Vorteil sind.
Uncut Version - kein Steam - keine Internetpflicht - Lan Spiel möglich - und (natürlich) umsonst.
SO verkauft man sein Spiel nicht. :daumen2:
 

heisenberger

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Liebe PCGH-readaktion, bekommt ihr Geld dafür hier News über das Spiel zu schreiben. Wie jemand weiter oben schon schrieb es gibt andere Spiele. Jeden Tag, seit Release, mehrere News über dieses Abzockspiel?? Wenn CoD4 20€ kostet kauf ich´s mir. CoD6 wird wohl nie in einer kaufenswerten Version erscheinen.
 

Explosiv

BIOS-Overclocker(in)
Ich bin so Glücklich dieses Spiel beukotiert zu haben, so was muß ich echt nicht haben. An die, die das Spiel schon gekauft haben, verbrennt es einfach, dann ärgert ihr euch weniger :daumen: !


Gruß Explosiv
 

NobodyGhost

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich bin so Glücklich dieses Spiel beukotiert zu haben, so was muß ich echt nicht haben. An die, die das Spiel schon gekauft haben, verbrennt es einfach, dann ärgert ihr euch weniger :daumen: !


Gruß Explosiv

der ist gut:D
aber ich bin auch froh das ich es mir nicht geholt habe,hätte es mir nur wegen den Mp geholt da der bei MW1 richtig Laune und spaß gemacht hat da er aber für mein Geschmack einfach zu sehr in die falsche richtung bearbeitet wurde habe ich mir es erst gar nicht geholt,der Sp wäre was nettes für zwischendurch gewesen aber kein muß.

Aber so wie ich die Meinung von vielen hier lese bin ich froh eisern gewesen zu sein:D
 

Binn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Aber so wie ich die Meinung von vielen hier lese bin ich froh eisern gewesen zu sein:D

Meinungen?? Ich lese hier so gut wie nur völlig übertriebene Propaganda gegen CoD.:schief:

Nichts gegen dich;)

Aber manches Gelaber ist echt der Hammer, so viel Dünnpfiff wie in hier dem Thread wurde schon lange nicht mehr geschrieben.

Aber naja tut euer CoD verbrennen dann ist es gut.

Edit: Ich bin kein CoD Verfechter, ich finde P2P, Steamzwang und vor allem Kostenzwang auch schei0e, aber wenn sich äußern will dann bitte wie normale Menschen und nicht wie Kindergartenkinder.
 
Zuletzt bearbeitet:

NobodyGhost

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meinungen?? Ich lese hier so gut wie nur völlig übertriebene Propaganda gegen CoD.:schief:

Nichts gegen dich;)

Aber manches Gelaber ist echt der Hammer, so viel Dünnpfiff wie in hier dem Thread wurde schon lange nicht mehr geschrieben.

Aber naja tut euer CoD verbrennen dann ist es gut.

Naja meinte halt so wie ich den MP von MW1 kenne gibt es nicht mehr und somit gibts für mich keinen Kaufgrund mehr.

aber jeder wie er selbst möchte freu ich mich umso mehr auf Bad Commpany2,back to BF womit meine Mp zeit angefangen hat;)
 

looone $tar

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Denen ist wohl seit dem Erfolg von WOW die Sicherung durchgebrannt und gelauben doch allen Ernstes, dass sie das auch um Shooter Markt etablieren können.

Das Problem ist das sie dieses Geschäftsmodell auf den Consolen (z.B. bei COD5 mal lässig 10€ für 4-6 mulitmaps) schon etablieren konnten und nun versuchen sie wohl mit aller Macht auch den PC-Gamern die Kohle aus der Tasche zu ziehen.
 

HansImfritz

PC-Selbstbauer(in)
Call of Duty 6 - Modern Warfare 2: Preiserhöhung
Die Preispolitik war auch ein permanentes Thema. Activision Blizzard wollte die Hochpreispolitik durchsetzten, scheiterte nach Protesten und dem Bekanntwerden der Änderungen am Mehrspieler aber, woraufhin der Preis auf das sonst übliche Niveau gesenkt wurde. Am Release-Tag zog der Preis aber wieder deutlich an. Aktuell müssen wieder rund 55 Euro auf den Tisch gelegt werden
bei verschieden dealern (kleine händler wie auch große märkte) hier in der stadt liegt es immernoch :lol: stapelweise für um die €44,- rum :wow:
 

RealGerry

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich muss ehrlich sagen, dass ich mir das Spiel in Deutschland nicht für 59€ (bzw. nun 55€) geholt hätte, wie es einige anbieten. Hier in Singapur kostet es gerade mal umgerechnet 36€...
Andere Teile wie Fifa und Need for Speed und andere Neuheiten liegen gerade mal bei 25€...
Da kauft man sich gleich gerne mal ein paar neue Spiele.
Da mittlerweile einiges von der Konsole kommt, hat man sogar deutsche Menue und Text, was will man mehr.
Schade das wir hier so verarscht werden.
 

Brechbohne

Komplett-PC-Käufer(in)
Seit ein paar Tagen auf meiner Platte und ich muss sagen, dass der Singleplayer alleine schon seine 29,99 Euro wert ist.
Hab´s jetzt zu 2/3 durch und es sind einige Levels dabei die ich gleich nochmal gespielt habe weil sie so dermaßen Rocken und dann noch der erstklassige Sound dazu...einfach Top.
Multiplayer macht auch immer mehr Spass mit der Zeit.
Die Runden gehen nicht ganz so lange und machen super Spass.


:daumen:

Bin aber ernsthaft am Überlegen was ich mache wenn´s Kostenpflichtig werden sollte.

Abwarten, Zocken und Tee oder Kaffee Trinken.:daumen:
 
Oben Unten