• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

h3liOs

Kabelverknoter(in)
Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Hallo möchte mir mal wieder einen neuen Computer für mein Büro gönnen :daumen:
Da ich nicht ganz auf dem aktuellen Stand der Hardware bin, möchte ich mir gerne ein paar Ratschläge von euch Profis holen :)

Auch wenn es ein Office-PC wird, sollte er etwas Power unter der Haube haben, da er sehr vielseitig eingesetzt werden wird! (außer zum zocken)

Onboard Grafik würde somit reichen.
Intel oder AMD ist ziehmlich egal.
Es wird Windows 7 zum Einsatz kommen - wahrscheinlich die 64bit-Variante, da ich gern mehr als 2GB RAM hätte.
Gehäuse evtl. ein Antec p183, oder in diesem Stil.

Das System sollte so ziehmlich lautlos sein und der Energiebedarf sollte sich natürlich in Grenzen halten.

Preis bis ca. 500€

Freue mich auf eure Antworten :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

ghostadmin

Guest
AW: Büro Computer

Ich schlage mal das vor:

Preis: 383,99
1 x G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10666CL9D-4GBRL) bei Home of Hardware 67,90
1 x Antec P183 schwarz (0761345-09184-8) bei Home of Hardware 114,90
1 x Corsair CX 400W ATX 2.2 (CMPSU-400CX) bei Home of Hardware 42,90
1 x AMD Athlon II X2 240, 2x 2.80GHz, boxed (ADX240OCGQBOX) bei Home of Hardware 47,49
1 x Seagate Barracuda 7200.12 500GB, SATA II (ST3500410AS/ST3500418AS) bei Home of Hardware 38,90
1 x Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H, 785G (dual PC3-10667U DDR3) bei Home of Hardware 71,90

Bei der CPU kann man evtl noch nen Tripple Core nehmen, muss man aber nicht. Da die meisten Office Anwendungen mit Mehr-Kern CPUs sowieso nicht recht viel anfangen können. Außer du bearbeitest auch Videos etc, dann können sich mehr Kerne lohnen.

EDiT:
Naja ok, CPU Kühler fehlt... aber die 30 Euros machens auch nicht mehr fett.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer

Der Kommentar bringt mich nicht viel weiter.

Es sollen ja auch nur nicht unbedingt mehr wie 500€ sein! Außerdem kostet das Gehäuse schon 100€ und eine eventuelle passive Kühlung kostet auch...
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer

Danke schonmal ihr zwei!

Bei der CPU denke ich, dass 2 Kerne reichen.
Lohnt es sich denn eigentlich mehr als 4GB RAM zu holen?
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Büro Computer

Kommt auf die Anwendungen drauf an. Für viel Videoschnitt etc sicherlich, für reines Office getipsel reichen auch 2 GB oder weniger.^^
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
AW: Büro Computer

mehr als 4GB lohnen sich nicht wirklich, da es kaum Programme gibt die es ausreizen. 4 Kerne würde ich aber schon nehmen.. sind nur 30€ Unterschiede und ein riesen Leistungsgewinn. 4x Kerne machen auch beim arbeiten/surfen etc Spaß. Habe in letzter Zeit einen Athlon II X2 verbaut, man merkt aber auch in Windows dass ein 4Kerner noch ein ticken runder läuft.. (subjektiv empfunden)
 

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Büro Computer

Antec P183 schwarz ca.115
Be Quiet Pure Power 350W ca.35
LG DVD Brenner ca.27
MSI 785GM-E51 ca.60
G.Skill DIMM 4 GB DDR3-1333 cl7 ca.75
AMD Athlon II X2 250 ca.55
Seagate Barracuda 7200.12 500GB ca.40

Macht ca. 407 €
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer

Hallo,
hab das nun in der engeren Auswahl:

be quiet Dark Power Pro P7 450W ATX 2.2
G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333)
AMD Athlon II X2 240 oder AMD Athlon II X2 250
Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H, 785G
NZXT Whisper oder Antec P183
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer

G.Skill RipJaws DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9-9-9-24 (DDR3-1333) (F3-10666CL9D-4GBRL)
Antec P183 schwarz (0761345-09184-8)
Corsair CX 400W ATX 2.2 (CMPSU-400CX)
AMD Athlon II X2 250 2x3.00GHz AM3 Box
Gigabyte GA-MA785GMT-UD2H, 785G (dual PC3-10667U DDR3)
Samsung EcoGreen F2 1500GB, SATA II (HD154UI)

bestellt! Danke nochmal
 

Ahab

Volt-Modder(in)
AW: Büro Computer

also bei 500€ budget nen büro rechner... da hätt ich ja glatt nen komplett passiven rechner aufgebaut :-D
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer

Seit heut ist nun alles da. - Leider gibts auch schon Probleme:

Nach Zusammenbau, kommt absolut kein Bild wenn ich den PC anschalte.
Netzteil + Lüfter laufen an (CPU-Lüfter jedoch nur ein stottern)


Bin ratlos :( Könnte es sein, dass der RAM nicht auf dem board läuft?
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Büro Computer -> angekommen: TFT bleibt schwarz

Schon mal einen CMOS Clear versucht?
Läufts wenn du einen RAM Riegel rausnimmst? (jeweils mit beiden Probieren)
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: TFT bleibt schwarz

Hallo danke für die Antwort.
Beides gerade versucht, leider ohne Erfolg
 
G

ghostadmin

Guest
AW: Büro Computer -> angekommen: TFT bleibt schwarz

Alle Kabel sind aber richtig eingesteckt?
Vor allem der 4/8 Pinige der in der nähe der CPU ist?
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: TFT bleibt schwarz

Hi ghostadmin,
danke für deine Hilfe. Der ATX 12V Stecker saß nicht richtig. Nun geht alles einwandfrei :)
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: TFT bleibt schwarz

Ich hab soeben festgestellt, dass Windows nur 2,75 GB RAM verwendet, trotz Win7 64bit. Hab im Bios nach "Memory Remapping" geschaut, aber leider nix gefunden.

Beim booten steht außerdem "unganged mode".

Jetzt hab ich gerade gelesen, dass es an der onboard Grafik liegen kann!? Warum? Und was heißt das genau? Hätt ich mir dann den 2. Riegel sparen können?


Bitte um Aufklärung :)
 
Zuletzt bearbeitet:

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: TFT bleibt schwarz

Ich hab soeben festgestellt, dass Windows nur 2,75 GB RAM verwendet, trotz Win7 64bit. Hab im Bios nach "Memory Remapping" geschaut, aber leider nix gefunden.

Beim booten steht außerdem "unganged mode".


Google hilft:
ganged vs. unganged

Eine weitere Neuerung betrifft die zwei möglichen Modi "ganged" und "unganged". Diese beiden Varianten beschreiben die Arbeitsweise des Speichercontrollers des K10.

Während bei unganged der Speichercontroller mit 2x 64 Bit betrieben wird, bedeutet ganged einen Betrieb mit 1x 128 Bit, ähnlich wie beim K8. Beide Varianten bedeuten Dual-Channel, auch wenn einige Mainboards den ganged-Mode als Single-Channel "erkennen".

Beim ganged-Mode profitieren Single-Threaded-Anwendungen, da die Speicherzugriffe gebündelt werden. Vom unganged-Mode hingegen profitieren Multi-Threaded-Anwendungen oder der Multitasking-Betrieb, da die Speicherzugriffe separat behandelt werden können und somit der Speicherzugriff optimiert wird.

Ganged und unganged wirken sich direkt auf die Performance einzelner Anwendungen aus. Dabei kann es vorkommen, dass eine Anwendung von ganged profitiert, die nächste wiederum von unganged. Hier muss jeder User für sich die bestmögliche Einstellung in Verbindung mit seinen meistgenutzten Anwendungen finden.

Jetzt hab ich gerade gelesen, dass es an der onboard Grafik liegen kann!? Warum? Und was heißt das genau? Hätt ich mir dann den 2. Riegel sparen können?

Nein, hättest du dir nicht sparen können. Dann hättest du nämlich noch weniger RAM. Deine OnBoard-GPU muss Teile des Arbeitsspeichers abzwacken, da sie keinen eigenen besitzt. Im ATI Treiber kann man aber einstellen, wie viel abgezwackt wird.
BtW ist das der Hauptgrund, weshalb Onboard-GPUs so langsam sind. Der Arbeitsspeicher ist eherblich langsamer als "echter" VRAM einer "echten" Grafikkarte. ;)


Bitte um Aufklärung :)

Hoffe nun bist du aufgeklärt :D
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Hi xxxRaptoRxxx,
danke für die Erklärung!



Wo denn genau?

Ich fürchte, ich muss dich doch enttäuschen. Hab eben mein altes Notebook mit Radeon Xpress 1150 hochgefahren und festgestellt, dass man es nicht einstellen kann. :(
Merkwürdig, könnte schwören, dass das mal ging, oder war das ein anderer Rechner noch ohne HyperMemory :huh:
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Schau mal im BIOS unter "Advanced BIOS Features", dort gibt es den Punkt1 "Internal Graphics Mode (1)". Dort kannst du der Grafikkarte auch nur den Sideport-Speicher zuweisen.
Im Punkt "UMA Frame Buffer Size" kannst du du auch fixe Speichermengen auswählen welche sich die HD4200 vom Hauptspeicher holt.
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Schau mal im BIOS unter "Advanced BIOS Features", dort gibt es den Punkt1 "Internal Graphics Mode (1)". Dort kannst du der Grafikkarte auch nur den Sideport-Speicher zuweisen.
Im Punkt "UMA Frame Buffer Size" kannst du du auch fixe Speichermengen auswählen welche sich die HD4200 vom Hauptspeicher holt.

Das könnte auch die Lösung sein. Wenn ja, unbedingt melden, würde mich jetzt auch mal interessieren. :D
Hab das Notebook lange nicht mehr benutzt, ist schon leicht verstaubt. Wills jetzt aber nicht wieder aus dem Karton holen. :D
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Das könnte auch die Lösung sein. Wenn ja, unbedingt melden, würde mich jetzt auch mal interessieren. :D
Hab das Notebook lange nicht mehr benutzt, ist schon leicht verstaubt. Wills jetzt aber nicht wieder aus dem Karton holen. :D

Hab ich so im Handbuch nachgelesen *gg*
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Hallo,
beim -UD2H kann man jediglich "Internal Graphic Mode" auf DISABLED oder UMA setzten. Ich habs mal auf DISABLED geändert, danach blieb mein Monitor schwarz und ich musste die Batterie kurz entfernen, um das bios zu reseten!
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Hallo,
beim -UD2H kann man jediglich "Internal Graphic Mode" auf DISABLED oder UMA setzten. Ich habs mal auf DISABLED geändert, danach blieb mein Monitor schwarz und ich musste die Batterie kurz entfernen, um das bios zu reseten!

Ist klar, dass dann der Monitor schwarz bleibt. damit deaktivierst du die OnBoard-Graka. Laut Handbuch hast du 2 Punkte "Internal Graphics Mode". ich meine den ersten davon.
Sollten nicht beide zu sehen sein, kannst du mal die Kombination Strg + F1 im Hauptmenü ausprobieren.

Schau mal im Mainboard-Handbuch (englisch) auf Seite 47
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Ja, schau doch mal genau! :)

Der 1. Punkt für "Internal Graphic Mode" gilt nur für das MA785GPMT, nicht aber für mein Mainboard... Somit kann ich leider nur zw. DISABLED u. UMA entscheiden.
 

Excavated

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Hatte ich überlesen...

Dann probier doch das:
Im Punkt "UMA Frame Buffer Size" kannst du du auch fixe Speichermengen auswählen welche sich die HD4200 vom Hauptspeicher holt.
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

"Im Punkt "UMA Frame Buffer Size" kannst du du auch fixe Speichermengen auswählen welche sich die HD4200 vom Hauptspeicher holt."

Das dürfte ja dann die Lösung gewesen sein, oder?
Stell dort am besten 512MB ein. Dann hat dein OS noch 3,5GB, mehr kann es bei 32 bit sowieso nicht nutzen.
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

Hallo,
das ist ne gute Idee! Dann werde ich wohl doch 32bit Windows installieren. 64Bit wäre ja dann Quatsch, oder?
 
TE
H

h3liOs

Kabelverknoter(in)
AW: Büro Computer -> angekommen: nur 2,75 GB RAM (x64)

"Im Punkt "UMA Frame Buffer Size" kannst du du auch fixe Speichermengen auswählen welche sich die HD4200 vom Hauptspeicher holt."

Das dürfte ja dann die Lösung gewesen sein, oder?
Stell dort am besten 512MB ein. Dann hat dein OS noch 3,5GB, mehr kann es bei 32 bit sowieso nicht nutzen.

habs nun so gemacht!


aber leider weiterhin nur 2,75 gb verfügbar... :(
 
Oben Unten