BSOD beim Spielen

R

RedBrain

Guest
Moin,

habe ein Problem, dass beim Spielen wieder ein BSOD rausgekommen ist.

Also ingesamt 2x.

Da habe ich schon mal in Rumpelkammer gepostet und rausgeholt:
Code:
CLOCK_WATCHDOG_TIMEOUT (101)
An expected clock interrupt was not received on a secondary processor in an
MP system within the allocated interval. This indicates that the specified
processor is hung and not processing interrupts.

Mein CPU, RAM und Graka sind NICHT übertaktet. Die Garantie sollen einfach weiter laufen.

Mein System:
AMD Athlon X2 5000+ "Brisbane"
4GB DDR2-800 RAM von GeIL (2x2 GB)
GigaByte GA-M56S-S3 mit nForce 560 Chipsatz
Gainward HD4670 mit 512 MB GDDR3

NT: Cougar Power 400
OS: Windows 7 RC Ultimate x64


Woher kommt das und woran liegt das???


mfg
RedBrain
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Ein ähnliches Problem gab es mit den X2 unter WinXP. Da gab es ein Asynchronität zwischen dem CPU-Internen Timer und dem Windows RTSC
Um das zu umgehen hat AMD den DualCoreOptimizer zum Download bereitgestellt.

Technical Download Details

Weiterhin sollte im BIOS die HPET-Option aktiviert sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
R

RedBrain

Guest
Das Programm von AMD habe ich schon. Im BIOS muss ich noch nach checken, ob die beiden

HPET-Support
HPET-Mode

richtig eingestellt sind.

mfg
RedBrain

EDIT:
Wieder da.

HPET-Support war standardmäßig an.
HPET-Mode wurde von 32bit auf 64bit umgestellt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten