Bright Memory: Infinite - Opulenter Indie-Shooter mit Raytracing-Showcase ist da

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bright Memory: Infinite - Opulenter Indie-Shooter mit Raytracing-Showcase ist da

Bright Memory: Infinite vom Ein-Man-Entwickler FYQD Studio ist erschienen und neben relativ kurzem Action-Shooter-Gameplay gibt es dank Raytracing und weiterer Grafik-Features auch besonders was fürs Auge.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Bright Memory: Infinite - Opulenter Indie-Shooter mit Raytracing-Showcase ist da
 

PCGH_Raff

Bitte nicht vöttern
Teammitglied
Nein, das Spiel nutzt die Unreal Engine 4 und ganz normales DXRaytracing - innerhalb der Engine und wegen des Umfangs kann man aber ein gewisses Nvidia-Faible nicht leugnen.

MfG
Raff
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Ist das wirklich ein 1 Mann Projekt?! Das ist wirklich erstaunlich, wenn ich dagegen vergleiche, was für einen Crap ganze Teams dagegen produzieren...
 
Oben Unten