• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brauch neuen Pc

piman

Schraubenverwechsler(in)
Hi
brauchn einen neuen PC und hab aber grad kein plan was so aktuell ist hab hier ma was zusammengestellt sagt ma eure meinung

Mainboard
Gigabyte EP35-DS4

CPU
Intel Core 2 Quad Q9550
oder
Intel Core 2 Quad Q9450

CPU Kühler
Noctua NH-U12P

Speicher
OCZ Reaper X 2x2048 DDR2 800

Grafikkarte
Geforce 9800GX2
oder
2x Geforce 8800GTX
oder
2x Geforce 8800GTS

Netzteil
Be quiet Dark Power Pro BQT P7-650W

Festplatte
WD Reaper X 150gb

Bringt SLI in dem System was oder eher weniger.
 

kompatibel

Komplett-PC-Käufer(in)
gute frage.willst du denn übertackten?
wenn nein kaufst du leider viel zu teuer ein
wenn dann den 9450
ich rate dir auf jeden fall zu einem mainboard mit min x38 board,du willst doch für deine gx2 pcie2.0 haben.zwei grakas kosten nur doppelt geld und erzeugen mit sli bei manchen spielen probs.außerdem ein lüfter mehr der nervt und eine graka mehr die kaputt gehen kann.
für alle spiele heute reicht eine 8800gtx oder 9800gtx.
du brauchst auch keinen 50+cpukühler.ich hab den termaltake tmg1 für 29 und er ist sehr leise und kühlt meine cpu um die 39c.
wenn du nicht übertackten willst-ist das netzteil zu groß.450 watt reicht dann vollkommen aus.und die festplatte ist ein bissel klein.die du hast dreht hoch und ist laut.für spiele und alle anderen dinge die ein normaler pc-user macht reicht ne 500gb platte für 100.be quit ist sehr gut ::)
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Der Q9550 is überteuert. Wenn Yorkfield, dann Q9450 oder den entsprechenden Xeon.
Ich würd eh den Q6700 für ~180 nehmen, aber ok.

PCIe 2.0 bringt fast keine Vorteile. Multi-GPU-Systeme sind auch nicht das gelbe vom EI.
es kommen eh im Juni neue Grakas aufn Markt, und da ist ein jetziges Multi-GPU-System für viel Geld eh sinnfrei.

Du willst übertakten? Wenn ja, dann hol dir beim Q9450 nen 1066er-Ram.

Wenn du die Option auf Crossfire haben möchtest, dann ein gutes X38-Board, bei SLI eins mit Nforce. entweder 750i oder 780i.

Netzteil richtet sich nach der Konfiguration
 

Timsalabim

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde auch leiber ein Q6700 oder Q9450 nehmen. Dazu ein X38 Mainboard und noch auf die neuen Modelle von NVIDIA oder AMD/ATI warten. Als RAM würde ich aber auf jeden Fall den G.Skill F2-8000CL5D-4GBPQ kaufen. Ich habe ein Test gelesen, der soll sogar DDR-1100 mitmachen. Bei dem CPU Kühler ist ein Thermalright Ultra 120 Extreme oder IFX-14 besser (der Nocuta NH-U12F war jedenfalls nicht so gut).;)
 
TE
P

piman

Schraubenverwechsler(in)
danke für die hilfe
dann werd ich wohl noch meine geforce 7900gtx ein bischen nerven und dann ende juni eine neue holen
 

Player007

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ja auf jeden Fall.
Die neue Gen. ist bestimmt viel schneller, braucht aber bestimmt auch mehr Strom.
Trotzdem würde ich erstmal abwarten, weil evtl. die alten Grafikkarten auch noch ein Stück billiger werden könnten, wenn die neue raus kommt.

Gruß
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Ja auf jeden Fall.
Die neue Gen. ist bestimmt viel schneller, braucht aber bestimmt auch mehr Strom.
Trotzdem würde ich erstmal abwarten, weil evtl. die alten Grafikkarten auch noch ein Stück billiger werden könnten, wenn die neue raus kommt.

Gruß

Soviel mehr Strom brauchen die neuen auch nicht. Jedenfalls wenn die Gerüchte über die AMD-Grakas stimmen. vllt 50W mehr unter Vollast als die aktuellen, ka.

jedenfalls lohnt sich das warten auf die neuen Grakas.
Möchtest du nun eine Option auf Crossfire oder SLI? Wenn ja, solltest auf die Grakas warten und dann entscheiden => PC-Kauf verzöget sich.

Ich wär immer noch für einen Q6700 Boxed + Ultra 120 Extreme+ Lüfter statt einem Q9450 Boxed
 
TE
P

piman

Schraubenverwechsler(in)
Hatte SLI mal im Kopf weiss aber nicht wie es geschwindikeitsmssig was bringt gegenüber den neuen grafikkarten.
Was für ein board könnt ihr mir den empfehlen wenn ich mit sli und was für eins ohne SLI.Für mich kommt aber nur nvidia in kauf.
wie sieht es den preislich mit dem g200 aus?
 

<--@ndré-->

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Na und,
ich bin nicht der größte Freund von SLI, aber ab 8800Ultra müssen (mindestens) zwei Karten her um mehr Performance zu bekommen.

Als Mainboard, auf Grund der Bandbreite vielleicht ein X38-Mainboard, das hat PCIe 2.0. Ich empfehle ein Maximus Formula oder ein Gigabyte X38-DQ6 (DS5).

Als CPU würde ich einen Intel C2Q Q9450/X3350 nehmen (sofern lieferbar). Dualcores haben in aktuellen Spielen noch ihre Vorteile, aber die Zukunft geht auf jeden Fall in Richtung Multicore.

CPU Kühler: Noctua NH-U12P, richtig gut :daumen:

Speicher, OCZ ReaperX wieder gut :lol:

Zur Grafikkarte: Wenn du mehr Leistung als eine 8800GT(S) brauchst, muss SLI her. Dann wäre die 9800GX2 die beste Lösung, denn dann kann du trotzdem ein Intel-Mainboard nehmen. Die nForce-Boards sind ja nicht das Beste was es gibt.

Das Netzteil ist schon mal gut, allerdings würden auch 550Watt reichen. 650W sind deutlich überdimensionert.

Das wäre es dann ;)
 
TE
P

piman

Schraubenverwechsler(in)
Weiss einer ob ich von denen 4 Stück nebeneinander draufbekomme bin mir da net so ganz sicher wegen dem Kühler. Bin nicht so der übertakter da langt ja normal DDR 800 oder doch lieber DDR1066

DDR 800
ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR2 - DDR2-800 - OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit

DDR 1066
ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR2 - DDR2-1066 - OCZ DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit

Kauf mir jetzt das System mit

CPU Q9450

Mainboard Gigabyte EX38T-DQ6 (hat DDR3 is ja normal abwaertskompatibel oder?

Speicher noch nicht ganz sicher schaut euch ma die 2 oben an

Grafikarte noch meine 7900GTX und dann mitte Juni G200

CPU Kühler Noctua NH-U12P

Netzteil Be quiet Dark Power Pro BQT P7-650W
 

SeoP

PC-Selbstbauer(in)
hol dir die 1066er und es passen selbstversatendlich alle nebeneinander.
desweiteren Spar Dir die Kohle und hock noch auf deiner 7900GTX rum.
Wenn Die neue Generation von AMD/NV am Start ist, kannst Du Dir gleich das leisten was richtig Saft hat (und erstmal reicht).
alles andere waere Geldverschwendung (oder Ungeduld:D)
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Weiss einer ob ich von denen 4 Stück nebeneinander draufbekomme bin mir da net so ganz sicher wegen dem Kühler. Bin nicht so der übertakter da langt ja normal DDR 800 oder doch lieber DDR1066

DDR 800
ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR2 - DDR2-800 - OCZ DIMM 4 GB DDR2-800 Kit

DDR 1066
ALTERNATE - HARDWARE - Arbeitsspeicher - DDR2 - DDR2-1066 - OCZ DIMM 4 GB DDR2-1066 Kit

Kauf mir jetzt das System mit

CPU Q9450

Mainboard Gigabyte EX38T-DQ6 (hat DDR3 is ja normal abwaertskompatibel oder?

Speicher noch nicht ganz sicher schaut euch ma die 2 oben an

Grafikarte noch meine 7900GTX und dann mitte Juni G200

CPU Kühler Noctua NH-U12P

Netzteil Be quiet Dark Power Pro BQT P7-650W


Ja, es is ja immer schön, wenn man sich auf ein Produkt festlegt, egal ob die andere Marke auch was gutes bringt.

In Anbetracht dessen: Warum zum Teufel willst du dann ein Crossfire-Mainboard?
Ein gutes GA-EP35-DS4 (je nach Ausstattung halt) ist da besser.
DDR3 ist nicht abwärtskompatibel zu DDR2, falls du das meintest-

Beim Speicher kannst du irgendwelche ohne Heatspreader nehmen, werden auch nicht überhitzen. Fürs Nicht-Übertakten ist OCZ eigentlich zu teuer.
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mainboard Gigabyte EX38T-DQ6 (hat DDR3 is ja normal abwaertskompatibel oder?

Nein wie Kreisverkehr schon gesagt hat, DDR3 ist zu DDR2 inkompatibel -> d.h. du kaufst dir entweder ein anderes Board (z.B. X38-DQ6) oder du must dir DDR3 Speicher kaufen.

Netzteil Be quiet Dark Power Pro BQT P7-650W

Das Netzteil ist der totale Overkill für dein System. max 450W reichen


Wenn du nicht übertakten willst sind beide Speicher nicht zu empfehlen, da sie viel zu teuer sind. Und selbst wenn du übertakten willst gibt es wesentlich günstigere DDR2-1066er Varianten. Zudem sind Headspreader bei DDR2-800 RAM rausgehauenes Geld, weil die eh nicht sonderlich warm werden. An deiner Stelle würde ich mir diesen Speicher holen : Link
Wenn du nicht OCen willst brauchst du auch nicht mehr und die Leistung ist die gleiche wie beim 800er OCZ wenn du ihn auf CL5 anstatt CL4 laufen lässt. Und selbst mit CL4 Speicher läuft dein System nur minimal schneller.

MFG
 
TE
P

piman

Schraubenverwechsler(in)
mhh dieses board find ich nirgends Gigabyte X38-DQ6 (DS5)
alles klar den werd ich anderen speicher nehmen und ein kleineres netzteil
 

<--@ndré-->

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Sry, ich meine entweder das EX38-DQ6 oder das EX38-DS5 ;).

Das "E" davor steht nur dafür, dass die neue Serie stromsparender ist.

@Stefan Payne:
Verbrauch liegt so zwischen 350-400Watt. Da kann man sich das aussuchen.
 

TReddragon

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Die 8800 GTS (G92) kannst du fast gar nicht im SLI-Modus betreiben, da sie zwei PCI-E Steckplätze Platz brauch (ICh hab sie selber, ich wei wovon ich spreche)...
Höchstens mit nem Mainboard mit 3 oder 4 PCI-E Anschlüssen kannst du sie im SLI-Modus betreiben...
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Die 8800 GTS (G92) kannst du fast gar nicht im SLI-Modus betreiben, da sie zwei PCI-E Steckplätze Platz brauch (ICh hab sie selber, ich wei wovon ich spreche)...
Höchstens mit nem Mainboard mit 3 oder 4 PCI-E Anschlüssen kannst du sie im SLI-Modus betreiben...

Stefan hats ja scho gsagt, aber wie kommst du da drauf? Was für ne Graka willst du denn haben? Nich mal ne 9800GX2 braucht 2 PCIe-Steckplätze, obwohl die 2 PCBs hat....angeschloßen wird die trotzdem noch über EINEN Steckplatz....und die PCIe-Steckplätze sind nie direkt untereinander, außer wenn du 4 auf einem Board hasch.
 

Kreisverkehr

BIOS-Overclocker(in)
Wenn dem aber so wäre, dann sind die PEGs aber dennoch nie direkt nebeneinander..außer eben, wenn Quadcrossfire mit 4 einzelnen Karten oder vllt Triple-SLI möglich wäre.
 
Oben Unten