[Bitte um finale Hilfe] kompakter PC für Gaming/Lightroom bis 1200€

a747

Schraubenverwechsler(in)
[Bitte um finale Hilfe] kompakter PC für Gaming/Lightroom bis 1200€

Hallo liebe Gemeinde,

mein alter PC soll nach knapp 6 Jahre aufs Altenteil geschickt werden, um bei meiner Mutter seinen Lebensabend als Surfmaschine zu genießen. Für den neuen PC habe ich mich jetzt einige Wochen durchs Netz gewühlt und bitte um eure geschätzte Meinung.


1.) Wie hoch ist das Budget?

--> 1.200 €

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

--> Ja, ich benötige eine Windowsversion zum neuen Rechner dazu


3.) Soll es ein Eigenbau werden?

--> Nein. Ich bin leider überhaupt nicht talentiert dafür. Erst recht für den Einbau in kompakte PCs mit kleinem Gehäuse. Mir bleibt der Zusammenbau durch den Händler. Dafür gibt es wenigsten Garantie.

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

--> Nein.

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

--> 21 Zoll HD-Monitor, soll perspektivisch irgendwann in den nächsten Jahren gegen ein besseres Modell ausgetauscht werden.

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

--> 40 % Gaming (vorwiegend 3D-Shooter), 50% Bildbearbeitung und Verwaltung in Lightroom, 10 % Surfen

Beim Spielen ist mir wichtig, die nächsten Jahre flüssig spielen zu können. Ultrahohe Details sind mir nicht wichtig.

7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

--> 248 GB SSD (um ausreichend Speicherplatz für Betriebssystem und Programme in den nächsten 5 Jahren zu haben)
--> 2 TB HDD für Bilder

8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

--> nein.

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

--> Der PC steht im Wohnzimmer und es ist wenig Platz vorhaben. Er muss daher sehr klein, kompakt sein. Idealerweise auch recht leise.




Da ich nicht selber basteln kann, habe ich mir bei One, Alternate und Mifos mehrere PC zusammen geklickt:

One:

• Intel Core i5-7400 4x 3.00GHz


• EKL Aluminium PWM 95W


• 16GB DDR4 2400MHz (1x 16GB)


• 6GB NVIDIA GeForce GTX 1060


• Gigabyte GA-B250M-D2V (Chipsatz:B250/mATX)


• 240GB SATA III SanDisk Plus SSD


• 2TB SATA III WD Red WD20EFRX


• Kein Laufwerk


• 500 Watt Netzteil, OEM


• Windows 10 Home 64Bit OEM inkl. Installation


--> 1.300 €



Alternate:

Biostar B350GTN, Mainboard

AMD Ryzen 5 1600

2 x Crucial DIMM 8 GB DDR4-2400

MSI GeForce GTX 1060 AERO ITX 6G OC, Grafikkarte

Cooler Master Elite 110, Tower-Gehäuse

Thermaltake Berlin 630W, PC-Netzteil

SanDisk SDSSDA-240G-G26 240 GB, Solid State

WD WD20EZRZ 2 TB, Festplatte

Microsoft Windows 10 Pro 64bit OEM Alternate, Betriebssystem-Software

--> 1.160 €


Mifcom:

Thermaltake - Core V1 schwarz

AMD Ryzen 5 1600, 6x 3.2GHz, 16MB Cache

ASRock Fatal1ty AB350 Gaming | AMD B350, Mini-ITX

AMD Radeon RX 570 4GB | Sapphire Nitro+

16GB DDR4-2133 | 2x 8GB

240GB SanDisk Plus | bis zu 530 MB/s lesen

2TB WD Red | 5.400 RPM

be quiet! Pure Rock Slim | 92mm PWM-Lüfter

500W - be quiet! Pure Power 10

Windows 10 Home 64 Bit, DE | inkl. A+ UEFI-Installation

-->1.320



Da 1.200 € das Budget sind, würde ich mich für den Bau bei Alternate entscheiden. Vorab möchte ich aber gern eure geschätzte Meinung einholen.



Beste Grüße

a747
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Bitte um finale Hilfe] kompakter PC für Gaming/Lightroom bis 1200€

Alle 3 Systeme sind nix.
System 1: Veraltete CPU, keine gescheiten Angaben bei Kühler, Netzteil und Grafikkarte, nur 1x 16GB RAM (DualChannel verschwendet)
System 2: Schlechtes Netzteil, ansonsten okay
System 3: recht kleiner, nicht besonders leiser Kühler, lahmer RAM, ansonsten ganz ok

Mal bezogen auf das Thema Eigenbau: Wie kommt du darauf, dass du nur mit einem Komplett-PC Garantie hast?
Jede Komponente hat Garantie, das hat nichts mit demjenigen zutun, der den PC baut.
Wenn du dir den Zusammenbau nicht zutraust, schau dich doch mal hier um: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen
Ansonsten gibt es immer noch die Möglichkeit, das System bei Mindfactory für 100€ zusammenbauen zu lassen. Dann hast du wenigstens die freie Wahl bei den Komponenten.

Mal eine Frage zum Anwendungszweck: Was für Games zockst du da genau?
 
TE
TE
A

a747

Schraubenverwechsler(in)
AW: [Bitte um finale Hilfe] kompakter PC für Gaming/Lightroom bis 1200€

Hallo Markus,

vielen Dank für deine schnelle, ausführliche Antwort.


Zur Garantie: Natürlich haben alle Komponenten jeweils Gewährleistung. Wenn ich den Fachmann zusammenbauen lasse, muss der aber darüber hinaus noch für seinen Zusammenbau Gewährleistung geben. Wenn es da einen Kurzschluss gibt oder irgendwas abraucht, habe ich einen Ansprechpartner. Passiert mir als Stümper das durch eigene Bastelei, dann nicht :-)

Ich verstehe dich so, dass System zwei zu bevorzugen ist. Wenn ich das Netzteil austausche. Dann kann ich auch im Budget bleiben.

Ich zocke derzeit Spiele wie Doom, Bioshock 3 und GTA V.

Herzlichen Dank weiterhin für die Hilfe!
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: [Bitte um finale Hilfe] kompakter PC für Gaming/Lightroom bis 1200€

Ist halt die Frage, inwiefern man da überhaupt was falsch machen kann.
Die meisten Anschlüsse sind so gebaut, dass man da nicht wirklich was falsch machen kann.
Bei den Leuten in der verlinkten Liste kannst du dir auch recht sicher sein, dass sie wissen, was sie tun.
 

Chrissi

Software-Overclocker(in)
AW: [Bitte um finale Hilfe] kompakter PC für Gaming/Lightroom bis 1200€

Also zum Einen: Bitte kein AMD nehmen für PS und Lightroom. Da kommt es stark auf IPC und Takt an, da hat AMD keine Chance.
Lightroom CC 2015.12 CPU Performance: Core i7 8700K, i5 8600K, i3 8350K

Deswegen wäre ein i5 8600K meine Empfehlung.

Ich würde es so machen:

Intel Core i5 8600K (hoher Takt und IPC, deswegen Top Leistung in Lightroom und auch Gaming. 8700K nicht im Budget)
16Gb DDR4 3200Mhz RAM (hoher Takt ist wichtig bei den CPU lastigen Anwendungen)
ASRock Z370M-ITX/ac (ITX da wie gewünscht kleiner Formfaktor)
Samsung 850 EVO 250Gb + 2Tb Seagate Barracuda HDD
nVidia GTX1060 6Gb (Hohe Leistung zum zocken, dazu CUDA für Lightroom)
Sharkoon Shark Zone C10 (Mini IXT und sehr kompakt. Trotzdem genug Platz für High End Komponenten)
Alpenföhn Ben Nevis (sehr leise)
beQuiet Pure Power 10 400W
Windows 10

Damit hast Du deutlich mehr Leistung als mit allen deinen anderen Zusammenstellungen.
 
Oben Unten