Bitte um Absegnung der Zusammenstellung, oder eventuelle Tipps

chv2

Schraubenverwechsler(in)
Hallo liebe Forengemeinde,

nach langem Lesen in diesem Forum habe ich meinen neuen PC so gut wie fertig zusammengestellt.
Lediglich bei einigen Punkten kann ich mich nicht richtig entscheiden und bitte deshalb hier um Beratung, da ja doch nicht wenig Geld investiert wird.

Aber erstmal beantworte ich die Fragen und dann schreibe ich meine Zusammenstellung.

1.) Wie ist der Preisrahmen für das gute Stück?
1100 - 1350€

2.) Gibt es neben dem Rechner noch etwas, was gebraucht wird wie einen Nager, Hackbrett, Monitor, Kapelle, ... und gibt es dafür ein eigenes Budget? (Maus, Tastatur, Bildschirm, Soundanlage, Betriebssystem, ... )
Einen Monitor benötige ich noch zusätzlich (soll im Preis dabei sein)

3.) Soll es ein Eigenbau werden oder lieber Tutti Kompletti vom Händler?
Eigenbau.

4.) Gibt es Altlasten, die verwertet werden könnten oder kann der alte Rechner noch für eine Organspende herhalten? (z.B. SATA-Festplatten, Gehäuse oder Lüfter mit Modellangabe)
Ja, die gibts es: 1x Festplatte von Western Digital mit 750 GB (müsste Baujahr 2010 sein) und einen DVD-Brenner.

5.) Monitor vorhanden? Falls ja, welche Auflösung und Bildfrequenz besitzt er?
Kein Monitor vorhanden.

6.) Wenn gezockt wird dann was? (Anno, BF, D3, GTA, GW2, Metro2033, WoW, Watch_Dogs, SC2, ... ) und wenn gearbeitet was (Office, Bild-, Audio- & Videobearbeitung, Rendern, CAD, ... )und mit welchen Programmen?
Zocken möchte ich demnächst vor allem GTA V.
Arbeiten werde ich vor allem viel mit Adobe Lightroom und Adobe Photoshop, zwar nicht beruflich, aber die Fotografie ist ein großes Hobby von mir.

7.) Wie viel Speicherplatz benötigt ihr? Reicht vielleicht eine SSD oder benötigt ihr noch ein Datengrab?
Ich möchte meine alte Festplatte als Datengrab weiterverwenden und auf jeden Fall eine SSD mit einbauen. Bei der SSD habe ich 256GB eingeplant.

8.) Soll der Knecht übertaktet werden? (Grafikkarte und/oder Prozessor)
Ich möchte nicht übertakten.

9.) Gibt es sonst noch Besonderheiten die uns als wichtig erscheinen sollten? (Lautstärke, Designwünsche, WLAN, Sound, usw.)
Die Lautstärke sollte sich in Grenzen halten und WLAN wäre gut.
Da habe ich aktuell einen WLAN-Stick, der müsste auch noch ausreichend sein. (Kann leider kein Lan-Kabel durch die Wohnung verlegen)


So, dann hier mal meine Zusammenstellung:

Grafikkarte:
- Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC New Edition oder MSI R 280 Gaming 3G

Prozessor:
- Intel Xeon E3 - 1231 v3 4x3,4 GHz

Mainboard:
- Gigabyte GA H97 D3H

CPU-Kühler:
- be-quiet! Pure Rock

Arbeitsspeicher:
- Crucial Ballistix Sport Dimm Kit 16GB DDR3-1600

Netzteil:
- be-quiet! Straight Power 10 500W ATX 2.4

SSD:
- Crucial MX100 256GB

Gehäuse:
- Fractal Design Arc Midi R2 ohne Sichtfenster

Monitor:
- Asus VS248H 24 Zoll
- oder Dell Ultrasharp U2515H 25Zoll

Jetzt noch zwei Fragen.
Lohnt sich bei der Grafikkarte der Aufpreis? Vor allem um GTA V in hoher Auflösung und mit hoher Detailstufe zu spielen und um nicht in einem Jahr wieder eine neue Grafikkarte kaufen zu müssen?

Und dann noch der Monitor.
Anfangs fand ich den Asus sehr ansprechend und bin dann hier im Forum auf den Tipp mit dem Dell gestoßen.
Vor allem die höhere Auflösung und das IPS-Panel wurden hier sehr gelobt, das ist denke ich für die Bildbearbeitung von Vorteil. Auch wenn man viele Office-Dateien gleichzeitig geöffnet hat, lässt es sich mit dem Dell bestimmt angenehmer arbeiten.

Lohnt sich hier der Aufpreis?
Und für diesen Bildschirm sollte es dann bestimmt die R9 290 sein, vor allem im Hinblick auf GTA?


Ich freuen mich über Tipps und Anregungen, der erfahrenen User hier.

Gruß
chv2
 

der pc-nutzer

Kokü-Junkie (m/w)
CPU-Kühler:
- be-quiet! Pure Rock

Da würd ich eher den Brocken ECO nehmen, wegen des besseren Lüfters: http://geizhals.de/ekl-alpenfoehn-brocken-eco-84000000106-a1081623.html

Jetzt noch zwei Fragen.
Lohnt sich bei der Grafikkarte der Aufpreis? Vor allem um GTA V in hoher Auflösung und mit hoher Detailstufe zu spielen und um nicht in einem Jahr wieder eine neue Grafikkarte kaufen zu müssen?

Der Aufpreis lohnt sich

Und dann noch der Monitor...
Lohnt sich hier der Aufpreis?

Ja, wenn du WQHD möchtest lohnt sich das

Und für diesen Bildschirm sollte es dann bestimmt die R9 290 sein, vor allem im Hinblick auf GTA?

Genau
 
A

azzih

Guest
Lieber nur 8GB RAM aber dafür die R9 290. Ist nämlich leistungstechnisch ein großer Unterschied zwischen 280 und 290-
 
TE
TE
C

chv2

Schraubenverwechsler(in)
Okay, dann wird es auf jeden Fall die 290er Grafikkarte und den Bildschirm von Dell will ich mittlerweile auch.
Die Grafikkarte müsste von der Länge her auch locker ins Gehäuse passen, hat da jemand Erfahrung mit?

Dann habe ich noch eine Frage zum CPU-Kühler:
Reicht der Brocken Eco von der Kühlleistung dann für meinen Prozessor, oder muss es das Upgrade auf den Brocken 2 sein?

Bzw. bringt mir der Brocken 2 noch spürbare Verbesserungen, hinsichtlich Kühlleistung und Lautstärke?
 

NOQLEMIX

Software-Overclocker(in)
Der Brocken Eco reicht von der Kühlleistung her locker für deine CPU.
Der Brocken 2 wäre noch etwas stärker von der Kühlung und etwas leiser, dafür aber auch teurer.
 
TE
TE
C

chv2

Schraubenverwechsler(in)
Jetzt habe ich nochmal ein bisschen zum Dell Ultrasharp 2515 gelesen und mir stellt sich die Frage, ob denn die R9 290 Tri-X OC dafür ausreicht, vor allem auch im Hinblick auf GTA 5.
Einige meinen, dass es schon mit einer GTX970 knapp wird und die ist ja von der Leistung her nochmal besser.
 

jkox11

Volt-Modder(in)
Jetzt habe ich nochmal ein bisschen zum Dell Ultrasharp 2515 gelesen und mir stellt sich die Frage, ob denn die R9 290 Tri-X OC dafür ausreicht, vor allem auch im Hinblick auf GTA 5.
Einige meinen, dass es schon mit einer GTX970 knapp wird und die ist ja von der Leistung her nochmal besser.

Nö soviel besser ist die nicht, vor allem nicht auf WQHD. GTA V wird drauf laufen, mach dir keine Sorgen. Musst ja nicht alles auf Max stellen.
 
Oben Unten