• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitte mir ein PC zusammenstellen

I

Iokath

Guest
Hallo Leute,

ich bin neu hier im Forum und komme gleich zur sache ^^

__


1.) Wie hoch ist das Budget?

Maximal 1600 Euro.



2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?

Windows 10 würde ich mir nur dazu bestellen, das ist dann aber getrennt von den PC maximal Preis dann.



3.) Soll es ein Eigenbau werden?

Nein den PC möchte ich mir von Alternate bauen lassen, da ich dort bisher sehr gute erfahrung gemacht hatte, den Preis fürs einbauen ist dann auch getrennt vom eigentlich PC Preis, wie schon beim Betriebssystem.



4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

Ich habe ein relativ schwachen Laptop zurzeit mit einer I5-6200U und GTX 940M und ja glaube damit ist schon fast alles gesagt, ich kann kaum Spiele bei 60 FPS spielen ohne das ich alles auf niedrig machen müsste und selbst dann gibt es noch framedrops.



5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

Ich habe zurzeit keinen Monitor, aber ich möchte mir dann bald einen kaufen, mit 144 HZ, Gsync, WQHD und IPS, Modell ect. habe ich noch nicht, aber an den werten kann man sich ja gut orientieren.



6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?



Anwendunsbereich wird zu 90% Spiele sein und zu 10% Internet surfen und Videos anschauen und folgende Spiele werden dann gespielt als MMOS WoW und Sw Tor und so die neusten kommenden AAA Spiele zB ( Just Cause 4, Assassins Creed Odyssee, The Division 2, Battlefield 5, Anthem, Gears of War 5 ect ) aber auch ältere einfach noch ein zweites mal durchzocken wie The Witcher 3 oder Final Fantasy 15, die ich bisher nur auf Ps4 gespielt hatte, aber auch mal auf den PC zocken möchte dann. Alle spiele möchte ich gerne auf den maximalen einstellungen spielen, vielleicht werde ich zB Schatten und antialiasing bisschen runter setzen um mehr FPS zu bekommen, aber ziel ist es Max einstellung.



7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

Ich hätte gerne nur eine SSD mit 500 GB, da ich immer erst ein Spiel durchzocke und dann das nächste anfange, deswegen sind nie mehr als 3-4 Spiele dann auf den PC.



8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

Nein



9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

Zu allererst ich möchte den Pc aufjedenfall bei Alternate zusammenstellen lassen, da ich wie oben erwähnt bereits gute erfahrung gemacht hatte ( Ich hatte mir in 2015 dort einen PC zusammenbauen lassen, dieser lief auch hervorragend, nur "musste" ihn verkaufen weil ich damals Geldprobleme hatte ) Bei Mindfactory wäre auch noch eine alternative gewesen, aber ich habe leider schon schlechte erfahrung damit machen müssen, bei ein Monitor Kauf und Hardware kauf, was dann beim umtausch zu vielen Telefonaten führte, da sie sich quer stellten beim Umtausch, deswegen dort nicht.

Dann hätte ich gerne einen sehr leisen PC, der auch unter Last leise sein soll.

Dann sollte er gut gekühlt werden ( Aber keine Wasserkühlung )

Dann sollte dieser eine Intel CPU und eine Nvidia GPU haben, da ich ein Fanboy von denen einfach bin xD Und glaube auch für WoW wäre diese kombi sowieso besser.

Ich brauche kein RBG oder sichtfenster beim PC Gehäuse oder so, ich stell den sozusagen unter den schreibtisch und schaue den nur an wenn ich diesen anmache oder was anschließe, deswegen brauche ich da nichts besonderes.

Zum Mainboard ich weiß nicht wie wichtig das Mainboard für die Kühlung oder die FPS ist, kenn mich da 0 aus, aber ich brauche nicht viele anschlüsse oder die neusten umbedingt.

Ich hätte gerne 16 GB Ram.

Ich brauche kein CD Laufwerk oder Wlan oder SD Card Reader.

Der PC soll für die nächsten paar Jahre halten.

Ich möchte vielleicht in Zukunft aufrüsten auf eine neue GPU, bald sollen ja die neuen Grafikkarten von Nvidia erscheinen, nur ich möchte nicht mehr abwarten, auch weil am 14 August die neue erweiterung von WoW kommt, deswegen wenn ich aufrüste irgendwann dann wahrscheinlich paar Monate später, nachdem die Grafikkarten erschienen sind und diese auch überall verfügbar sind dann. Deswegen wäre es vielleicht besser ein größeres Gehäuse zu nehmen, da man ja noch nicht weiß wie lang die Grafikkarten werden oder ist es unwahrscheinlich, das die Grafikkarten irgendwie an Größe und Länge dazu gewinnen, zu den jetzigen und daher ein größeres Gehäuse unnötig ist ?

Ich hätte gern den I7-8700K, aber da ich nicht übertakte wäre es vielleicht ratsam den ohne K zu nehmen oder würde ich dadurch viele FPS verlieren ?

Bei der GPU hätte ich gerne eine 1070 TI oder eine 1080, könnt ihr entscheiden was sinnvoller wäre, weil glaube die unterschiede dort sind nicht sehr hoch in den FPS.

Jetzt nochmal kurz zum Preis meine maximal Grenze ist 1600 Euro wie gesagt, aber wenn es möglich ist bitte ich die günstigsten Teile zu nehmen, wenn dadurch sagen wir ein paar FPS verloren gehen, wäre nicht schlimm. Also ich weiß nicht zB statt ein 150 Euro Mainboard nur ein 100 Euro Mainboard, falls der PC dadurch nicht sehr viel schlechter wird, sowas meine ich, aber auf alle Teile dann bezogen. Aber nicht gespart werden soll, das der PC aufjedenfall leise sein soll und gut gekühlt werden soll, gerade bei den Temperaturen auch jetzt.

___


Das wäre alles und hoffe ihr könnt mir was schönes zusammenstellen dann ^^
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
Hey ho? Zockst du dann erstmal auf 1080p bis der neue Monitor bestellt wird? Solange kannst du auch erstmal nur eine 1050ti kaufen und mit dem neuen Monitor auch eine neue Graka.
WQHD @144hz mit Gsync und ips Display gibt's glaub ich nur den AOC agon. Kostet knapp 700 Taler.
 
TE
I

Iokath

Guest
Hey ho? Zockst du dann erstmal auf 1080p bis der neue Monitor bestellt wird? Solange kannst du auch erstmal nur eine 1050ti kaufen und mit dem neuen Monitor auch eine neue Graka.
WQHD @144hz mit Gsync und ips Display gibt's glaub ich nur den AOC agon. Kostet knapp 700 Taler.

Also ich hab ja momentan gar kein Monitor und werde mir einen dann bestellen sobald ich den PC bestellt habe und dann will ich direkt in whqd spielen.

Und ich möchte keine schwächere Grafikkarte jetzt erstmal kaufen, weil wie gesagt am 14 August kommt die neue wow Erweiterung und die möchte ich dann auf max quali genießen und in raids und pvp oder wo allgemein viele Spieler sind und viele Effekte, können die fps ganz schön einbrechen. Deswegen will ich eine schnelle und natürlich um gleich auch die 144 Hz mehr ausnutzen zu können, mit höheren fps^^

Mit den Monitor weiß ich das der so teuer ist, aber der soll dann auch lange halten, habe zB

Acer Predator XB271HUbmiprz 69 cm Monitor Schwarz/Rot: Amazon.de: Computer & Zubehoer

oder

Acer Predator XB271HUbmiprz 69 cm Monitor Schwarz/Rot: Amazon.de: Computer & Zubehoer

im Auge, lese mir dazu noch berichte durch, aber wahrscheinlich wird es einer von den beiden.

Hatte auch erst überlegt auf 4k zu gehen mit 60 hz dann, weil die neuen Grafikkarten das schaffen sollten denke ich, aber ich will dann doch lieber die höheren Hz haben und durch wqhd hat man ja nochmal höherer fps als mit 4k.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
ich war zwar mit meiner zu "TrueRomance" sehr ähnlichen Zusammenstellung zu spät dran, aber ich lass sie trotzdem mal stehen.

CPU: i7-8700k
CPU-Kühler: EKL Alpenföhn Brocken 3 oder be quiet! Dark Rock Pro 4
Mainboard: ASRock Z370 Extreme 4
RAM: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200
SSD: Crucial MX500 500GB, 2,5" oder 500GB, M.2
Grafikkarte: Palit GeForce GTX 1070 Ti Super JetStream, 8GB GDDR5
Betriebssystem: Windows 10 64bit Home / Pro
Netzteil: be quiet! Straight Power 11 550W
Gehäuse: Fractal Design Meshify C oder Define R6 in Black, Blackout, White oder Gunmetal
Monitor: ASUS ROG Swift PG279Q oder ViewSonic XG2703-GS oder AOC Agon AG271QG

Ich würde den i7-8700k nehmen weil er einen hohen Grundtakt hat und man den Turbotakt wohl relativ leicht auf alle Kerne legen kann, sofern die Einstellung im BIOS/Uefi dies nicht eh schon von Haus aus vorsieht.

Bei der Grafikkarte hast du die Wahl, ich bin der Meinung das eine GTX1070Ti reicht, letztlich kann man aber nie genug Grafikleistung haben, da kannst du auch zum 1080/1080Ti-Pendant greifen.

Das Betriebssystem bekommst du bei Amazon/Ebay relativ günstig, achte nur darauf das es ein Händler ist der gut bewertet wurde.
Im Allgemeinen würde ich dir an dieser Stelle raten den PC selbst zu bauen, du sparst dir zum einen Geld, und zum anderen bist du manchmal in der Auswahl der Komponenten freier, und/oder kannst sie günstiger kaufen.
Falls du im Zusammenbau wenig/keine Erfahrung hast, kannst du entweder hier rein schauen: Die PCGH-Bastler - Vor-Ort-Hilfe bei Montage und Problemen, das PCGH Sonderheft 02/2017 - Gaming-Rechner in Eigenregie zusammenbauen kaufen, und/oder dir auf YouTube Videos anschauen.

Das Gehäuse ist meist eine Geschmacksfrage, ich finde die oben genannten sehr funktional und optisch relativ zeitlos.

Beim Monitor würde ich darauf achten das es einer ist der 8bit ohne FRC hat *klick*.
Wenn der Monitor auch ein TN-Panel haben darf, kannst du dir alternativ den ASUS ROG Swift PG27VQ anschauen, bis auf die etwas zu hohe Minimalhelligkeit und den hohen Preis, soll das wohl ein sehr guter Spielemonitor sein!

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

Discocoonnect

BIOS-Overclocker(in)
Erstmal müsst ihr bei euren Zusammenstellung bedenken, dass Alternate ein Stück teurer ist. Das OS wird bitte wirklich nicht auf Alternate gekauft. Mit 144Hz WQHD gerätst du schon relativ schnell an deine Grenzen mit einer 1080 ti. Warte einfach auf die 1180, die wohl in ca.1 Monat kommt.


"PC-Builder (Kosten für Zusammenbau, Core™ i7-8700, Prozessor, Z370 Pro4, Mainboard, Shadow Rock 2, CPU-Kühler, DIMM 16 GB DDR4-3000 Kit, Arbeitsspeicher, MX500 500 GB, Solid State Drive, Deep Silence 3, Tower-Gehäuse, FOCUS Plus 550 Gold, PC-Netzteil, GeForce GTX 1070 Ti Gaming 8G, Grafikkarte)" Da komme ich bei Alternate auf ca. 1480€. Die Grafikkarte geht vom Kühlerdesign noch besser und ich würde immer noch auf die 1180 warten.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus,
Erstmal müsst ihr bei euren Zusammenstellung bedenken, dass Alternate ein Stück teurer ist. Das OS wird bitte wirklich nicht auf Alternate gekauft.
darauf habe ich hingewiesen:

Das Betriebssystem bekommst du bei Amazon/Ebay relativ günstig, achte nur darauf das es ein Händler ist der gut bewertet wurde.
Im Allgemeinen würde ich dir an dieser Stelle raten den PC selbst zu bauen, du sparst dir zum einen Geld, und zum anderen bist du manchmal in der Auswahl der Komponenten freier, und/oder kannst sie günstiger kaufen.
Das Betriebssystem habe ich nur der Vollständigkeit halber aufgelistet und verlinkt weil ich es so gewohnt bin.

Mit 144Hz WQHD gerätst du schon relativ schnell an deine Grenzen mit einer 1080 ti. Warte einfach auf die 1180, die wohl in ca.1 Monat kommt.
Der Release ist final immer noch nicht bestätigt, zudem dauert es immer etwas bis es Herstellerkarten gibt welche flächendeckend verfügbar sind, sich im Preis eingependelt haben, und getestet sind.
Und ich möchte jetzt erst mal keine schwächere Grafikkarte kaufen, weil am 14. August kommt die neue WoW-Erweiterung und die möchte ich dann auf max. Qualität genießen und in Raids, PvP oder wo allgemein viele Spieler sind und viele Effekte, können die FPS ganz schön einbrechen. Deswegen will ich eine schnelle und natürlich um gleich auch die 144 Hz mehr ausnutzen zu können.
Im Fall der Fälle muss man halt ein klein wenig die Regler bedienen :schief:!

Gruß Lordac
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Wow mit maximalen Einstellungen mit mehr als 60 fps in jeder Situation? Das geht nicht. Dafür ist das Spiel zu schlecht optimiert.
 
TE
I

Iokath

Guest
Hi Leute,

danke für die vielen antworten.

Zu aller erst hab mich jetzt doch umentschieden und baue den Pc dann selbst, weil das ja wirklich billiger ist für mich und wahrscheinlich auch spaß machen wird und falls ich probleme bekomme, frag ich dann hier nach.

Ich hab jetzt zur übersicht Mindfactory gewählt, ob ich die teile dann dort alle bestelle weiß ich nicht, wahrscheinlich bestelle ich dann bei unterschiedlichen Händlern wo es am billigsten ist oder auch gleich alles da, wenn ich ja sowieso selbst baue ist das dann ok.

Hab mich jetzt dafür entschieden:

Warenkorb | Mindfactory.de - Hardware, Notebooks & Software bei Mindfactory.de kaufen

komme dann auf 1.518,57 Euro ohne Windows, da werde ich mir dann einfach eine lizenz günstig kaufen.

Sollte man dort noch was ändern oder ist alles ok und könnte so bestellt werden ?




Zum Monitor hab mir eure vorschläge angesehen und die gefallen mir auch ganz gut und ja muss mit IPS sein, aber sind sie ja, aber hab mich final noch nicht entschieden. Schaue mir dazu noch paar Videos und Erfahrungen an, aber wichtig ist jetzt sowieso erstmal nur der PC für mich.


Wow mit maximalen Einstellungen mit mehr als 60 fps in jeder Situation? Das geht nicht. Dafür ist das Spiel zu schlecht optimiert.

Mm ok, notfalls schieb ich die Regler bisschen herunter zB in Raids wo es immer extrem zieht, dann sollte das hoffentlich gehen.
 

Lichtbringer1

BIOS-Overclocker(in)
Grade nochmal deine spieleübersicht gelesen.
Ac Odyssey, bf5, Final Fantasy 15, Anthem....Da lohnt sich ein 8 Kerner. Swtor läuft ja auch super auf meinem r7 2700x.
Ehrlich gesagt, läuft das sogar besser als auf meinem alten 4790k, da die latenz des 2700x niedriger ist. Aktuelle spiele=aktuelle Plattform...Oder man nimmt den r5 2600x und rüstet bei Bedarf auf einen 8 Kerner auf.

Zur zusammenstellung: Passt, nur vielleicht solltest du bei deinen aufgezählten spielen den 8 Kerner mal in Erwägung ziehen.
 
TE
I

Iokath

Guest
Grade nochmal deine spieleübersicht gelesen.
Ac Odyssey, bf5, Final Fantasy 15, Anthem....Da lohnt sich ein 8 Kerner. Swtor läuft ja auch super auf meinem r7 2700x.
Ehrlich gesagt, läuft das sogar besser als auf meinem alten 4790k, da die latenz des 2700x niedriger ist. Aktuelle spiele=aktuelle Plattform...Oder man nimmt den r5 2600x und rüstet bei Bedarf auf einen 8 Kerner auf.

Zur zusammenstellung: Passt, nur vielleicht solltest du bei deinen aufgezählten spielen den 8 Kerner mal in Erwägung ziehen.
Also mein Hauptspiel ist World of Warcraft, das spiele ich stundenlang wenn es die Zeit hergibt und Sw Tor spiele ich nur wenn ein neuer Story Patch kommt also relativ selten dann und die anderen Spiele also aaa spiele, spiele ich einmal komplett durch und danach wird es eigentlich deinstalliert direkt ^^

Deswegen würde ich für WoW speziell eher den PC ausrichten und da ist glaube ich Intel Cpu´s besser, lese zumindest immer das WoW mit Intel besser laufen soll, da WoW nicht mehr kernen profitierten sollen, sondern von mehr Single-Core-Leistung, lese ich zumindest immer in den Foren, stimmt das ?
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Das ist inzwischen auch ein Mythos. Das Game wird ja auch immer noch weiter entwickelt. Neue Patches kommen heraus. Intel mag zwar immer noch etwas besser sein aber mit AMD kannst du das natürlich auch problemlos spielen.
 

Christian91

Freizeitschrauber(in)
Also bei der Grafikkarte würde ich als GTX 1070 ti diese hier nehmen : ASUS ROG Strix GeForce GTX 1070 Ti Advanced ab €' '498,89 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland hab da einen Test gesehen wo die sehr kühl ist und sie war die zweit leisest also ist da Lautstärke technisch vielleicht was mit den MSI Afterburner mit ner Lüfterkurve drinnen.

Als GTX 1080 dann diese hier: Palit GeForce GTX 1080 GameRock Premium ab €' '581,13 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland ist in den Tests als sehr leise zu sehen und trotzdem die kühlste also von daher nicht schlecht.


Ansonsten würde ich mal schauen ob du mit nem anderen günstigeren Kühler nicht auch hinkommst schau doch mal dir ein paar Tests an ob dir der Scythe Mugen 5 oder der normale Dark Rock 4 nicht auch langt.

und bei der SSD würde ich vielleicht eher auf die Samsung 860 Evo zurückgreifen.

und beim Monitor vielleicht auf sowas sparen: Samsung C27HG70 ab €' '454,90 de (2018) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
Oben Unten