• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bioshock 4: Fortsetzung offenbar schon in Arbeit

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bioshock 4: Fortsetzung offenbar schon in Arbeit

Einem Bericht zufolge wird hinter verschlossenen Türen bereits am nächsten Ableger der Bioshock-Reihe gearbeitet. Worum sich das mögliche Bioshock 4 drehen wird, ist aber ebenso unklar wie der Veröffentlichungszeitraum. Immerhin soll es bereits vage Details über den verantwortlichen Entwickler geben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Bioshock 4: Fortsetzung offenbar schon in Arbeit
 
F

FortuneHunter

Guest
Abwarten und Tee trinken. Als der Entwickler bei Life is Strange - Before the Storm gewechselt hat (Das Originalteam arbeitet bereits an Life is Strange 2), haben auch alle erwartet dass es nicht so gut werden würde ... Nun diese "Erwartungen" wurden nicht erfüllt und trotz der fehlenden Hauptmechanik des Orginalspiels ist trotzdem ein sehr gutes Spiel daraus geworden.

BTW: Es sind unter anderem Mitarbeiter des Mafia 3 Studios beteiligt, aber dass können genausogut auch Grafiker, Sounddesigner etc. sein, also aus der Information Rückschlüsse auf die Qualität des Spiels vorzunehmen ist gänzlich unangebracht und verfrüht.
 

Krabonq

Software-Overclocker(in)
Nach Infinite kann es eigentlich fast nur besser werden. Außer das Gameplay wird noch simpler und es werden noch mehr Logiklöcher übersehen (was fast unmöglich ist).
 
R

Rivellon

Guest
Infinite war imo auch der schwächste Teil der Bioshock Spiele. Keine Ahnung, was Irrational Games dort geritten hat. Nicht nur, dass man eins der Merkmale mit den Plasmiden absolut versimplifiziert bzw sogar teilweise gestrichen hat, man hat dieses spaßige spielerische Element durch mittelmäßige Shooter Passagen ersetzt, wo man in jedem Level mit Heerscharen von strundoofen KI Gegnern angegriffen hat. Das Element mit dem Seilhaken konnte das für mich einfach nicht aufwiegen.

Dazu auch noch diese unheimliche Diskrepanz zwischen Gameplay und der Handlung, das haben sowohl das erste als auch zweite Bioshock wesentlich besser hinbekommen. Das Beste an Infinite war wohl definitiv das Colombia Setting, aber insgesamt doch weit hinter den Möglichkeiten. Ich weiß nicht, ob da 2k seine Finger im Spiel oder ob Levine selbst sich da verzettelt hat. Aber ich traue es auch anderen Entwicklerstudios durchaus zu in die Fußstampfen von Bioshock zu treten. Eventuell sollte man allerdings ein anderen IP Namen nehmen, und lediglich einen Verweis darauf machen, dass das Ganze nur ein spiritueller Nachfolger ist.
 

DasRegal

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Infinite war imo auch der schwächste Teil der Bioshock Spiele. Keine Ahnung, was Irrational Games dort geritten hat. Nicht nur, dass man eins der Merkmale mit den Plasmiden absolut versimplifiziert bzw sogar teilweise gestrichen hat, man hat dieses spaßige spielerische Element durch mittelmäßige Shooter Passagen ersetzt, wo man in jedem Level mit Heerscharen von strundoofen KI Gegnern angegriffen hat. Das Element mit dem Seilhaken konnte das für mich einfach nicht aufwiegen.

Dazu auch noch diese unheimliche Diskrepanz zwischen Gameplay und der Handlung, das haben sowohl das erste als auch zweite Bioshock wesentlich besser hinbekommen. Das Beste an Infinite war wohl definitiv das Colombia Setting, aber insgesamt doch weit hinter den Möglichkeiten. Ich weiß nicht, ob da 2k seine Finger im Spiel oder ob Levine selbst sich da verzettelt hat. Aber ich traue es auch anderen Entwicklerstudios durchaus zu in die Fußstampfen von Bioshock zu treten. Eventuell sollte man allerdings ein anderen IP Namen nehmen, und lediglich einen Verweis darauf machen, dass das Ganze nur ein spiritueller Nachfolger ist.

Ich kann dir sogar sagen woran das lag. Viele wissen es nicht, aber Bioshock 3 wurde in kurzer Zeit nochmal komplett umgeschrieben. Es war quasi schon in der Testphase und aus ungeklärten gründen wurde alles verworfen.
Wie Bioshock 3 eigentlich werden sollte kannst du hier sehen. Sehr interessantes Video:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

Maverick3k

BIOS-Overclocker(in)
@DasRegal Ich finde, die Story für das Spiel wäre viel interessanter gewesen! Sie sollten Bioshock begraben und lieber was neues machen. Bioshock ist dann doch etwas "verbraucht".
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist echt eine gute Nachricht, hat mich immer gewundert weshalb es da so lange nichts mehr kam.
 
R

Rivellon

Guest
Ich kann dir sogar sagen woran das lag. Viele wissen es nicht, aber Bioshock 3 wurde in kurzer Zeit nochmal komplett umgeschrieben. Es war quasi schon in der Testphase und aus ungeklärten gründen wurde alles verworfen. Wie Bioshock 3 eigentlich werden sollte kannst du hier sehen. Sehr interessantes Video

Zweifellos, danke dafür. Kannte ich noch nicht, ist ziemlich schade, wie viel mehr hätte Infinite sein können. :(....
 

Zigma

Kabelverknoter(in)
Wie soll das von der Story denn rein passen? Nach dem Ende vom dritten Teil und dem Burial at the Sea Add On sind die 3 Teile ein in sich geschlossener "Kreislauf". Hatte für mich jedenfalls einen super Abschluss und Abschied von der Trilogie. Da lese ich solche News eher mit einem "Muss das sein..." Gefühl.
 
R

-RedMoon-

Guest
Freue mich schon. Die Bioshock und die Stalker Reihe waren für mich die Single-Player-Spiele mit der besten Atmosphäre. Selbst die Metro und die Half Life Reihe kamen da nicht ran, imho
 

Sirthegoat

Volt-Modder(in)
Ich kann die Remakes über Remakes und xten Weiterführungen nicht mehr sehen kann sich die Spieleindustrie nicht mal neue Sachen überlegen? Muss es immer ein Mass Effect 4 oder Call of nicht schon wieder 100 sein? Mit Infinite sollte die Serie zu ende sein und wäre auch ein würdiges Ende gewesen.
 

Zundnadel

Freizeitschrauber(in)
Mit Teil 2 war irgendwie schon die Luft raus.Teil 3 fand ich wenigstens wieder ganz pfiffg ausser der seltsamen KI aber egal was noch an 3D Single Player herauskommt wird wie wild gehypt und ist meist schon konkurrenzarm bzw. los .
 
Oben Unten