BIOS kaputt geflasht?

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo liebe Experten,

ich hab eine VTX HD7950 und vor über einem Jahr mit einem Asus BIOS, das ich zusätzlich gemoddet habe, damit es erweiterte Grenzen für Spannung, TDP und Clock hat.

Das ganze lief jetzt sehr lange gut, dann wollte ich was ausprobieren und habe es irgendwie geschafft, das failsafe bios zu überschreiben (Switchposition 1).
BIOS 1 war nicht mehr nutzbar, hab einfach weiter die 2 benutzt wie vorher.
Jetzt wollte ich die Karte wieder in einen Zustand ohne extremes OC bringen und dafür das Standard BIOS drauf machen, da ich sie selbst wassergekühlt hatte, ich sie aber luftgekühlt meinem Bruder abgeben wollte.

Ich Held habe es geschafft, das falsche BIOS auf Switchposition 2 zu flashen, ja ich frage mich echt was mich da geritten hat.
Jetzt startet keins der BIOSe mehr, mein Gigabyte Mainboard zeigt Postcode b2 (Legacy Option ROM initialization) an und bootet nicht.

Ich habe versucht, das letzte BIOS, das funktioniert hat, mit der integrierten Grafik zu flashen mit atiflash, aber bisher habe ich keins gefunden, das funktioniert.

Kann man den Bios chip kaputt flashen? Kann ich die Karte noch retten?

Dankbar für alle Antworten
MasT3rH
 

Plasmadampfer

Freizeitschrauber(in)
Jede karte, auch ati, bzw. amd hat definitiv einen flashloader. igpu an, die karte im bios ausmachen, so daß die gar nicht versucht zu starten, am besten mit einer intel cpu und bei den richtigen switch positionen bios 1 flashen. danach bios 2 flashen. müsste so in der form gehen. ich hatte ewig lange keine ATI Karte. Die letzte, die ich hatte, die habe ich aufgeschaltet, war trotzdem ********, zu laut, zu langsam, zu heiss.

meine GTX970 habe ich so geflasht. Die hat auch 2 mal BIOS.
 
TE
TE
MasT3rH

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich kann die BIOSe ja flashen, aber leider bringt es nichts. Ich hab auch nicht mehr das Original bios von damals und alles was ich bei techpowerup finde funzt nicht :(
 
TE
TE
MasT3rH

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann mir irgendjemand helfen? Kann ich den bios Chip einer anderen 7950 drauf löten? Feine Spitzen und ruhige Hände sind vorhanden...
 

hellm

Software-Overclocker(in)
Ich denke wir können davon ausgehen, das beide BIOS eeproms noch funzen. Die gegen andere, welche auch kein funktionstüchtiges BIOS haben auszutauschen, sollte wenig bringen. Und eine andere Karte um ihren BIOS chip, so als ne Art Organspende, nee, da reichts wenn man die Daten kopiert. :-D

Also, mit dem 1+8pin Trick kannst die Karte booten, dafür halt noch ne igpu oder andere Grafikkarte verwenden. Dazu muss der jeweilige BIOS-Chip gefunden und wärend des Bootvorgangs dessen Pin1 und Pin8 verbunden werden. Gibts genug Anleitungen im Netz, auch wie der BIOS Chip bzw. mehrere davon zu finden oder wie die zu finden sind.
Und natürlich solltest du dabei auch herausfinden welche 7950 du besitzt, und wo du ein funzendens BIOS herbekommst. Ich hab gerade keien Zeit zum googlen, aber erstmal keine Panik. Nur Soft-Bricked.
 
TE
TE
MasT3rH

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Den 1+8 Trick brauche ich ja nicht mal, da ich die Karte erfolgreich flashen konnte, sagt zumindest der atiflash. Den führe ich als Admin unter Windows cmd aus, muss ich vielleicht aus die starten? Habe das mal versucht mit einem win95 Stick und dann sagt er mir er kann atiflash.exe nicht aus Dos starten
 

hellm

Software-Overclocker(in)
Ja, da Windows nicht mehr auf DOS aufbaut, und die CMD eine Betriebsystem Shell ist, die eben auch DOS-Befehle bearbeiten kann.

Musst schon Windows booten, auch wenn du die "DOS-Version" nutzt. Ich glaub als Admin muss man auch die GUI-Version starten, also die mit der Klick-Oberfläche. Aber ja, so hab ich das bei Polaris empfohlen, wird bei älteren Radeons dasselbe sein.
Wichtig ist nur, das die Karte erkannt wird. Falls ja, brauchst du das BIOS nicht kurzschließen. Falls Atiflash keine Karte findet, 1+8pin nutzen.
 
TE
TE
MasT3rH

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann muss ich nur noch ein passendes bios finden. Bisher hat kein einziges zum Erfolg geführt. Konnte schon bestimmt 20 biose flashen aber immer zeigt mir das Mainboard POST Code b2. Ist ein Gigabyte z77
 

hellm

Software-Overclocker(in)
Naja, eigentlich sollte das nicht extrem schwer sein, mindestens ein VTX 7950 BIOS sollte funzen. Wenn Atiflash das erfolgreiche flashen meldet, wurde das auch verifiziert.
Der Fehler B2 bezieht sich auf den legacy BIOS Teil, genauer:
Fehler b2 = Legacy Option ROM Initialization
Also fehlt dem BIOS wohl ein UEFI/GOP. Ist CSM aktiviert im Mainboard UEFI? Aktuelles BIOS?
 
TE
TE
MasT3rH

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dann wird nicht die Grafikkarte das Problem sein sondern dieses fehlende UEFI/GOP. Ich habe alle VTX biose ausprobiert und keins lief. Im BIOS des Z77X-UD3H finde ich nur unter der Einstellung OS Type mit Windows 8 bzw Windows 8 WHQL statt "Other OS" einen Eintrag für CSM. Wenn ich den aktiviere, bleibt das Board trotzdem bei B2 hängen. BIOS Version ist die aktuellste direkt von Gigabyte.de
 
Zuletzt bearbeitet:

hellm

Software-Overclocker(in)
:-D
Ja, das Tool ist Klasse. :-)

CSM heist "Compatibility Support Module" und sollte irgendwo bei den Boot Optionen rumlungern. Ist das deaktiviert, braucht alles UEFI, und die Graka den GOP Teil im BIOS. Secure Boot gibts da auch noch, das prüft das UEFI/GOP auf Signatur.
 
TE
TE
MasT3rH

MasT3rH

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Seltsam nur dass selbst mit aktivem CSM das bios im b2 hängen bleibt... naja mit dem Tool kriege ich es ja jetzt auch hin. Danke nochmal! Ich war schon am verzweifeln
 
Oben Unten