• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

BIOS Einstellungen

Rilcom

PC-Selbstbauer(in)
Hi habe wie im anderen Thread beschrieben ein BIOS Update gemacht, läuft alles super. Nur wird im BIOS nun bei OC Tuner limit Value: "Turbo Profiles" anstatt vorher "Good Performance" angezeigt, was ist den sinnvoller ?

Zudem steht RAM Voltage: auf "Auto" und somit bei ca. 1,78V und laut Verpackung des RAm soll er ja auf 1,5V laufen, sollte ich runterstellen oder auf Auto lassen ?

Und warum wird unter dem Task Manager 1,02 GB RAm verwendet somit sind ja statt 4GB nur 3Gb zur Verfügung ist das normal ?
 

anselm

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Natürlich ist das normal das 1 Gb für andere anwendungen
nicht mehr nutzbar ist
windows und die hintergrundprogramme brauchen schließlich auch ram

du kannst versuchen auf 1,5 V zu stellen
schließlich soll es ja damit gehen
(dass würde die temperatur im gehäuse etwas senken was sich dann auf die kühlleistung und vielleicht auf die lüfterdrehzahl positiv auswirken würde)
teste aber mit z.B. prime 95 ob dein system noch stabil läuft
 

True Monkey

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
haben deine rams ein XMP Profil ?.....zu sehen bei CPU-z /SPD

Kann sein das dein Rechner bei Turbo Profils genau das bei den Rams ladet......in der Regel zieht er dadurch aber auch die anderen Spannungen automatisch mit hoch was aber dank zu großzügig ausgelegten sicherheitsspannweiten oftmals viel zu überzogen ist.

Kontrolliere so auf jeden Fall deine Temps und vergleiche mit Good Performance ....und endscheide dann ob du das deinem Sys zumuten willst;)
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Und warum wird unter dem Task Manager 1,02 GB RAm verwendet somit sind ja statt 4GB nur 3Gb zur Verfügung ist das normal
das ist natürlich normal Anselm schon sagte.. die Programme, die aktuell laufen bzw im Hintergrund agieren benötigen diesen Speicher.. 500-1300MB ist normal...


Z
udem steht RAM Voltage: auf "Auto" und somit bei ca. 1,78V und laut Verpackung des RAm soll er ja auf 1,5V laufen, sollte ich runterstellen oder auf Auto lassen ?
Nein. Ich würde die Spannungen alle manuell festlegen. Also einfach die Herstellerangaben fixen. Auch die Timings und die Freuquenz.
 
TE
R

Rilcom

PC-Selbstbauer(in)
Morgen danke. Werde dann heut Abend mal Prime ect. durchlaufen lassen, mal sehen ob danach noch Fragen kommen. Wie lange sollte man den Prime ect. durchlaufen lassen ?
haben deine rams ein XMP Profil
Werde ich dann auch gleich schauen.
und gleichzeitig die Timings zu niedrig.
Wo kann man denn sehen, ob die Timings richtig sind ?
die Programme, die aktuell laufen bzw im Hintergrund agieren benötigen diesen Speicher.. 500-1300MB ist normal...
Heißt das, dass Windows 7 mehr benötigt, denn bei XP ist mir das vorher nie aufgefallen ?

Danke Mfg
 

KaiHD7960xx

Volt-Modder(in)
Moin,

WIN7 wird etwas mehr benötigen. Ich habe aktuell bei meinem WIN7 Ultimate 64bit etwa 1,2GB belegt, bei XP Home 32bit hatte ich etwa 500-600MB..

Zu den Speichereinstellungen:
geh mal im Bios ins Tweaker Menu. Da bei den DRAM Timings/Clocks schauen.. Welches Mobo hattest du noch gleich? Falls du ein Asus oder Asrock hast könnt ich's dir exakt bneschreiben.

Oder poste einfach mal einen Screenshot vondeinem BIOS BILDSCHIRM

Grüße
 
TE
R

Rilcom

PC-Selbstbauer(in)
Frage habe ich noch. Soll ich CPU und GraKa gleichzeitig belasten und überhaupt wie lange soll ich beide belasten ?
 
TE
R

Rilcom

PC-Selbstbauer(in)
Wurde mir geraten, zudem möchte ich gerne mal wissen inwieweit sich die Temperatur im Gehäuse bei Belastung ändert.
Nur weiß ich halt nicht ob man beide zusammen testen kann und auch nciht wie lange, da ich das bissher noch nie gemacht habe.

Speicher mit Memtest testen..
läuft das genauso wie bei CPU und GraKa oder zeigt das Programm an wied der RAM eingestellt ist ?
 
Oben Unten