• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bildwiederholungsfrequenz

therealdrizzt

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi, erst mal Hallo an die Community! :)

Und ich starte gleich mal mit ein paar Fragen in dieses Forum ...
Ich bin leidenschaftlicher Gamer (vor allem Valve Source-Games) und unter Freunden kam immer wieder die Diskussion auf mit was für einem Monitor - Auflösung etc man spielen sollte, die typischen Geschichten eben :P

Nun folgendes ...

Ich weiß zwar, dass ein CRT Monitor generell das Beste wäre, aber ich habe weder Platz für einen, noch möchte ich so ein Ding rumschleppen.

Ich bin im Besitz eines LG L227WTP (22") Bildschirms mit empfohlener Einstellung von 1650 x 1050 Pixeln - 16:10 - und Bildwiederholungsfrequenz von 60Hz.

Damit halte ich mich bisher an den empfohlenen Modus.
Mit bestimmten niedrigeren Auflösungen wären allerdings 75 Hz möglich, die ebenfalls - nach Handbuch - unterstützt werden und somit unter Garantie fallen.

1. Was bringt einem einen höhere Wiederholungsfrequenz?

2. Macht es Sinn mit niedrigerer Auflösung und damit zumindest optisch größeren Playermodels zu spielen?

3. In wiefern verursacht das "Upscaling" Probleme?

4. Sollte ich das alles verwerfen, mit der empfohlenen Auflösung und einfach niedrigeren Details spielen (mehr FPS)
?


Liebe Grüße und wie in Zukunft immer Danke im Voraus für die Antworten und Hilfen ...


Greetz
 

mmayr

BIOS-Overclocker(in)
Hallo und willkommen hier im Forum.

Ich glaube kaum, dass es sinnvoll ist mir niedrigerer Auflösung zu fahren, um mehr Frequenz zu erhalten. Immerhin kann dein Auge weder das eine noch das andere unterscheiden.
Womöglich stellen sich mit höherer Hertzzahl spätere Ermüdungserscheinungen ein, allerdings dürfte dieser Einsparungseffekt durch die weniger optimale Auflösung als die Native wieder relativieren.

Dass die Playermodells größer werden, kann ich mir nicht vorstellen. Die fehlenden Pixel auf deine native Auflösung werden lediglich interpoliert. Das heißt, das Bild wird zwar verwaschener, an der Größe ändert sich jedoch nichts. (Hoffe, dass ich hier keinen Müll erzähle)

Mfg mmayr
 

Axi

Freizeitschrauber(in)
Hallo und willkommen hier im Forum.

Ich glaube kaum, dass es sinnvoll ist mir niedrigerer Auflösung zu fahren, um mehr Frequenz zu erhalten. Immerhin kann dein Auge weder das eine noch das andere unterscheiden.

Wieso sollte man nicht in niedriger Auflösung fahren um mehr FPS zu bekommen?!? Wobei es wirklich nur Sinn macht, wenn man niedrige Frames hat. Ansonsten denk ich auch Hohe Auflösung=Besserer Spielgenuss.

Womöglich stellen sich mit höherer Hertzzahl spätere Ermüdungserscheinungen ein, allerdings dürfte dieser Einsparungseffekt durch die weniger optimale Auflösung als die Native wieder relativieren.

Naja ab einer bestimmten Frequenzzahl GEHT auch einfach nicht mehr... Wobei man bei 60Hz schon sagen kann das die ziemlich gut sind. Hab bis jetzt auch nie wirkliche Leistungseinbrüche gehabt wenn ich die Frequenz erhöht hatte.

Dass die Playermodells größer werden, kann ich mir nicht vorstellen. Die fehlenden Pixel auf deine native Auflösung werden lediglich interpoliert. Das heißt, das Bild wird zwar verwaschener, an der Größe ändert sich jedoch nichts. (Hoffe, dass ich hier keinen Müll erzähle)

Doch, das müsste so stimmen. Der Bildschirm rechnet sich ja das Bild selbst auf die Auflösung. Das ist auch der Grund warum alles dann so verpixelt ausschaut.


Bei mir Persönlich geht alles erst mal auf die Bildschirmauflösung, und dann werden die Details und haste noch nicht gesehen auf ein Optimum eingestellt.
 

Eol_Ruin

Lötkolbengott/-göttin
Doch, das müsste so stimmen. Der Bildschirm rechnet sich ja das Bild selbst auf die Auflösung. Das ist auch der Grund warum alles dann so verpixelt ausschaut.

Die meisten Spiele stellen IMMER den gleichen Bildausschnitt dar - egal welche Auflösung - sofern das Seitenverhältnis gleich bleibt.

Wenn man ein anderes Seitenverhältnis wählt - also wenn er z.B. von einem 16:10 Schirm zu einem 4:3 oder 5:4 wechselt - dann wird vertikal der gleiche Bildausschnitt gezeigt - nur an den Seiten (horizontal) weniger dargestellt.

Ausnahmen sind einige Echzeit/Runden - Strategiespiele.
Dort wird mehr dargestellt - ist aber eher selten.

"Verpixelt" sieht ein Bild dann aus wenn für das gleiche Objekt - also z.B ein Spielermodell - weniger Bildpunkte zur Verfügung stehen.
Was bei einer geringeren Auflösung der Fall ist.
 
TE
T

therealdrizzt

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für eure Antworten ... na dann werd ichs wohl bei der Auflösung belassen und einfach die Details runterschrauben :)
 
Oben Unten