Bildschirm kurz schwarz und vertikal "zerreißendes" Bild beim Spielen

DerLinkianer

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute,

wie oben schon gesagt, hab ich das Problem, dass während ich spiele der Bildschirm öfters schwarz wird für 1-2 Sekunden, danach geht es problemlos weiter. Ich glaube ich hab währenddessen auch mal das Geräte verbinden/trennen von Windows gehört, aber ist halt sehr laut in Game :D Besonders häufig passiert das glaube ich während ich zB in CSGO das Kaufmenü offne. Auch hab ich öfters einfach flackern im Spiel und das Bild reißt vertikal. Zu allerletzter hat die Karte heftiges Spulenfiepen bei Ladebildschirmen und so.

Vor diesem Problem hatte ich mit einer zweiten XFX RX6700XT Quick öfters crashende Spiele / Grafiktreiber, das hatte ich gelöst durch MoBo Update und 2 einzelne PCIe Kabel vom Netzteil an die GPU. Diese gehört aber einem Kollegen. Daher hat ich jetzt meine eigene eingebaut sobald sie angekommen ist und hab seit dem dieses Problem.

Den PC hatte ich mit der netten Hilfe der Leute hier im Forum Zusammengestellt, hier die Konfig:

  1. 12400F + MSI Pro B660M-A Wifi
  2. 2*8 GB DDR4 3600Mhz 16-18-18-36 Crucial Ballistix
  3. XFX RX6700XT Quick
  4. 750Watt Gold Corsair RM750
  5. 1TB PCIe 3.0 A-Data Swordfish
  6. OS: Windows 11 21H2 - OS Build 22000.556
Ich logge über GPU-Z übrigens meine GPU Werte mit, kann ich da eventuell was finden zu dem Problem? Ich als Laie vermute es liegt an der GPU.

Ich danke euch fürs Lesen und jegliche Hilfe!

Greetz der Linkianer
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Schau mal in den Windows Zuverlässigkeitsverlauf (<- so ins Startmenü tippen) ob dort Fehlermeldungen zu finden sind, vor allem crashende GPU-Treiber.

Hast du deine Grafikkarte weiter übertaktet oder sonst irgendwelche Werte im Treiber verstellt? (Powertarget, Spannung, etc.)

Daher hat ich jetzt meine eigene eingebaut sobald sie angekommen ist und hab seit dem dieses Problem.
D.h. du hast Kabel nachgekauft? Welche genau?
 
TE
TE
DerLinkianer

DerLinkianer

Schraubenverwechsler(in)
Schau mal in den Windows Zuverlässigkeitsverlauf (<- so ins Startmenü tippen) ob dort Fehlermeldungen zu finden sind, vor allem crashende GPU-Treiber.

Hast du deine Grafikkarte weiter übertaktet oder sonst irgendwelche Werte im Treiber verstellt? (Powertarget, Spannung, etc.)


D.h. du hast Kabel nachgekauft? Welche genau?
Der Zuverlässigkeitsverlauf zeig tatsächlich mindestens einmal am Tag auf das GraphicsPerfSvc "stopped working".

Die Grafikkarte ist nicht übertaktet/sonst irgendwie getunt.

Mit den Kabeln meine ich, dass ich zwei 4Pin Kabel (Orginal von Corsair) vom Netzteil direkt an die PSU angeschlossen habe, anstatt ein 4Pin Kabel mit 4 auf 8 Pin Splitter. Meine Vermutung der früheren Crashes war das Spannungsspitzen der Bösewicht waren.


Unter älteren Treibern ist durchgehend AMD WattMan gecrasht und somit das Spiel.

Der Monitor ist ein LG 27UP850-W 4K 60Hz Monitor, eingestellt auf 4k, 60hz, 10-bit Farbe, RGB, SDR. Angeschlossen ist der Monitor per DisplayPort.

V-Sync ist aus (bisher)
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Die Grafikkarte braucht aber 2x 8-PIN und keine 4-Pin in irgendwelcher Form :confused:

Zeig mal Bilder von den Anschlüssen und Kabeln oder beschreib uns ganz detailliert, was du da wie angeschlossen hast.
 
TE
TE
DerLinkianer

DerLinkianer

Schraubenverwechsler(in)
So, hier die Bilder und Erklärung. Erstmal: Ja es sind 8 Pin Kabel, ich hab so eine Angewohnheit immer nur die obere Reihe zu zählen :ugly: sorry

Also, ich habe 2 PCIe Kabel (8 PIN auf Netzteilseite) ans Netzteil angeschlossen und dann jeweils ein 8 Pin Stecker auf Grafikkartenseite angeschlossen. Da die Kabel auf Grafikkartenseite auf 2 mal 8PIN splitten, habe ich die andere Hälfte einfach mit ZIP Ties befestigt, damit nichts rumbaumelt.

1 und 2 sind die beiden PCI 8 Pin Kabel, die zur CPU führen
 

Anhänge

  • Screenshot 2022-04-12 at 12.38.34.png
    Screenshot 2022-04-12 at 12.38.34.png
    3,2 MB · Aufrufe: 7
  • Screenshot 2022-04-12 at 12.38.22.png
    Screenshot 2022-04-12 at 12.38.22.png
    569,2 KB · Aufrufe: 7
  • Screenshot 2022-04-12 at 12.39.35.png
    Screenshot 2022-04-12 at 12.39.35.png
    476,5 KB · Aufrufe: 7

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Dein zerreißen kommt vom deaktivieren Vsync.
Deine Aussetzer können von einem zu langem und/oder schlechtem Kabel kommen.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Erstmal: Ja es sind 8 Pin Kabel
Okay, das beruhigt mich :D
Die Verkabelung selbst sieht auch okay aus.
Deine Aussetzer können von einem zu langem und/oder schlechtem Kabel kommen.
Auch bei original Kabeln von Corsair?

Der Zuverlässigkeitsverlauf zeig tatsächlich mindestens einmal am Tag auf das GraphicsPerfSvc "stopped working".
Das ist ein Problem von Windows und/oder den Treibern.
Lass Windows doch mal mit Boardmitteln versuchen sich zu reparieren:
SFC und DISM heißt das, wird hier beschrieben wie es funktioniert ->
 
TE
TE
DerLinkianer

DerLinkianer

Schraubenverwechsler(in)
DISM lasse ich gerade laufen, danke für den Tipp!

Zum flackern/kurzzeitig schwarzem Bildschirm: Ich hab einfach den Port gewechselt und jetzt läuft es wieder, so einfach kann es sein, danke euch!

Zum zerreißen: passierst das auch wenn man in z.B: CSGO mehrere Hundert FPS hat? Also V-Sync ist jetzt an und löst das Problem. Ich dachte halt immer, das sei nur benötigt wenn die Karte schwächelt oder bei SLI/CrossFire
 

TrueRomance

Lötkolbengott/-göttin
passierst das auch wenn man in z.B: CSGO mehrere Hundert FPS hat?
Klar, es ist irrelevant wie viele FPS du hast. Um so höher die Refreshrate des Monitors, desto weniger fällt das Zerreißen auf. Bei meinem 240hz Monitor ist mir kein Tearing mehr aufgefallen einfach weil das zerrissene Bild schnell genug ersetzt wurde. Beim jetzigen 144hz sehe ich es wieder. Bei einem 60Hz Monitor ist es dann m.E. unerträglich.

Bei einem online Shooter würde ich auf VSync aber verzichten.
 
TE
TE
DerLinkianer

DerLinkianer

Schraubenverwechsler(in)
Okay, danke dir! Dann geh ich sowas für CSGO lieber wieder aus. Nach einem Monitor schau ich gerade eh :) Denke es wird eine 165HZ 1440p Monitor, 240Hz ist da ja nochmal 200€ Euro teurer
 
Oben Unten