• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Juarez91

PC-Selbstbauer(in)
Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Hallo,

so da ich den Thred zuvor im Falschen Bereich erstellt habe, versuch ich’s hier noch mal.

Mein Problem ist nun, dass bei mir seit ein paar Tagen immer das Bild einfriert und ein komischer Ton erscheint, wenn ich etwas installiere und gleichzeitig ein Video sehe.
Außerdem habe ich das Problem noch bei einigen Spielen, z .B. Call of Duty 4 oder Call of Juarez 2(aber nicht bei allen Spielen).
Ich kann dann auch absolut nichts mehr machen, sodass nur ein Neustart weiterhilft.

Weiß jemand woran das liegen könnte?

Aktuelle Grafikkarten Treiber hab ich drauf.

Mfg Juarez91
 

Razor44

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Einfach mal das BIOs auf "default" stellen und die GraKa nicht OC. Und dann noch mal posten.
 
TE
Juarez91

Juarez91

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Einfach mal das BIOs auf "default" stellen und die GraKa nicht OC.

Hab ich gemacht und scheint zu klappen. Hab jetzt zwar nur ne halbe Stunde CoD gespielt aber davor wars ja alle 10-15 Minuten so. Hab sogar wieder einiges im BIOS verstellt und läuft momentan trotzdem noch.

Wenns nochmal probleme geben sollte, dann Post ich nochmal.

Dake für die Hilfe.

Mfg Juarez91
 

Driver85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

So ein ähnliches Problem hab ich mit miner 5850 auch , hab sie gestern bekommen und jedesmla wenn ich nen Film gucken will und dann den Browser
öffne. hängt sich der Rechner auf bzw das Bild friert ein.

Meist wuird der Bildschirm schwarz danach und es kommt ne mdeldung_
" Der Anzeigetreiber wurde nach einem Fehler wiederhergestellt"

Wenn ich irgenwie was spiele friert das im Spiel auch ein und nach ner weile wieder der Schwarze bildschirm und wieder die Anzeige...... Treiber hab ich deinstalliert und wieder neuinstalliert, leider tut sich da nix.
Hab hier auch oft gelesen das z.b der Lüfter von der Graka bei Booten einmal richtig laut wird kurz und dann wieder leise, bei mir passiert das selten mal, also ist mir 2 mal aufgefallen bis jetzt...so wie es aussieht kann der fehler überall liegen, hat jemand vllet eine idee??????
 

Standeck

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Vielleicht liegt das an den noch jungen Treibern der 5850. Die ist ja noch nicht lange auf dem Markt und die Treiber sind noch nicht ganz ausgereift. Hab mir bei Neuerscheinen für meinen HTPC eine HD4350 gekauft. Dafür gabs nur einen Beta Treiber, und der lief so schlecht das sich der PC dauernd aufgehängt hat. Daraufhin hab ich die HD2600XT wieder rein. Danach gings wieder problemlos. Ein neuer Treiber behob dann das problem.
 
TE
Juarez91

Juarez91

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Also nach anfänglicher Freude, dass nun alles funktioniert ist das Problem jetzt doch wieder aufgetaucht. Hab nochmal das BIOS auf Default gestellt und anschließend nichts mehr umgestellt, hat aber auch nichts gebracht.

Weiß jemand noch etwas woran es liegen könnte. Wie gesagt kommt nur bei CoD4 oder Call of Juarez: Bound in Blood vor (und beim Video abspielen und installieren gleichzeitig).

Graka Treiber sind auch aktuell.

Könnte es vielleicht ein Hardware Fehler sein? Wenn ja was könnte defekt sein?

Mfg Juarez91
 
TE
Juarez91

Juarez91

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Also ich nutze noch XP mit SP3

Ein Hardwareproblem mit der Graka ist es aber nicht, oder? Ich meine alle anderen Spiele funktionieren ja einwandfrei.

Mfg Juarez91
 
Zuletzt bearbeitet:

Driver85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Ich habe das Problem auch nachwievor, habe bereits XP wieder draufgepackt une es lief ne zeitlang, als ich dann den ATI treiber installiert habe wieder das selbe problem...der bildschirm wude diesmal schwarz und dann kann wieder das bild und dann wieder schwarz, das ging die ganze zeit so als wenn er versuchen würde die Auflösung iwie einzustwllen, ganz merkwürdig und kurios das ganze.....

Hab auch die hoffnung aufgegeben und den Rechner komplett an nen Computer _fachgeschäft übergben damit die den Fehler herausfinden sollend ggf. das ding zum laufen bringen.....wenn die Krte defekt sein sollte muss ich sie wohl wieder zurückschicken und da momentan die kraten ausverkauft sind werd ich wohl das Geld zurück kriegen.....mla schuan..ich werd mal berichten woran es lag...
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

das mir der treiber abschmiert hab ich auch (auch schon in diversen threads hier erzählt). bisher konnte mir keiner helfen. hab ne 4870 und das ganze is nur unter win7 bei mir. war beim rc so un is bei der prof auch noch. beides in 64bit. mit dem 9.10er is das prob gut eingedämmt, aber immernoch nich weg. is zum brechen :/
 

Stevii

Freizeitschrauber(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Kann es sein dass ihr ein "kleines" Netzteil habt, und sobald die Graka ein bissl gefordert wird euer Netzteil den Saft aufgibt?
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

ich hab 450W was mit belastungsspitzen ausreichend ist. aufrüsten oder overclocken wie sau sollte ich ned, aber so passt das schon. desweiteren ist es wie gesagt bei mir unter xp nicht so, da läuft alles ie gewohnt gut und ohne probleme/fehler. ebenfalls hat das nix mit last verhalten zu tun, da das selbst aufm desktop passiert und sogar einmal schon aufm login screen kam. desweiteren sind die graka temps nicht zu hoch (48° idle) und wieder spricht der frische systemstart, wo der lüfter noch auf 100% auf die eh schon noch kalte karte ohne beanspruchung bläst, dagegen.
 

Stevii

Freizeitschrauber(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Hast du vllt neue Hardware verbaut und offene Kabel liegen herum?
Hatte ich auchmal, als ich mein Pc dann auseinander genommen habe und die einzelnen Kabel isoliert habe ging es dann wieder.
Vllt is iwas bei dir verrutscht oder und berührt eine empfindliche Stelle deines Mainboards ;)
Ich würde auf jedenfall mal einen Blick in dein Case werfen.

Mfg Steve :)
 

DarkMo

Lötkolbengott/-göttin
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

der ganze rechner is neu ^^ naja, mittlerweile auch schon wieder 2monate alt. das erklärt aber immernoch nich, wieso es unter xp problemlos funzt. oder hat xp nen "magnetmodus" der die hardware fest ans mobo zieht? ^^

ne, also das is definitiv irgend ne unverträglichkeit zw treiber un win7 :/
 

Driver85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Ja auf de ATI Seite steht ja auch das Windows 7nu "inoffiziell" geeignet ist .....zumindest für die Treiber....

Bei mir läufts leider auf beiden Betriebssytsem nicht , sobald treiber installiert sind geht das Spielchen los, aber ich vermutre mal das bei mir die Karte einen Weg hat abe das werd ich wohl erfahren die Tage.

Am netzteil wird es bei mi auch nicht liegen, hab ein 700W Cougar Netzteil udn hatte auch schon ein 700Watt beQuiet ausprobiert gehabt, hat sich nix gebessert.

Wenn es den wiklich ein Teiber Poblem ist sollte das ATI schleunigste in girff bekommen, was nütz mir ne Highend-Karte wenn ich sie nicht nutzen kann und auf nen Treiber warte wochen oder monatelang.....
 

Stevii

Freizeitschrauber(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Ich hab jetzt auch nen Fehler gemerkt :(
Wenn ich Trackmania starte steht da, dass die Leistungsdaten der Graka nicht gefunden worden sind...
Habe auch Windows 7 und eine XFX HD 4870 1GB
Mit den neustem Catalyst..

Da bleibt nur warten ^^
 
TE
Juarez91

Juarez91

PC-Selbstbauer(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Bei mir liegst wohle auch nicht am Netzteil, habe 520 W.

Das Problem ist ja bisher auch nur bei den beiden genannten Spielen und beim Video gucken aufgetreten. Anspruchsvollere Titel wie Crysis funktionieren einwandfrei.

Es kann aber doch nicht sein, dass ein 2 Jahre altes Game mit ner 4850 probleme hat, die Treiber sollten doch schon so aktuell sein, damit es da zu keinen komplikationen kommt.

Mfg Juarez91
 

Driver85

Schraubenverwechsler(in)
AW: Bild friert ein, woran könnte es liegen?

Die schmeissen ne Super Highend-Grafikkarte aufen markt und das wars dann auch schon und wir dürfen uns dann anschliessend ärgern , weil die ******** nicht nicht ordnungemäss funktioniert......

Was nüstzt mir diese Krate wenn ich nichtmla in der lage bin damit zuarbeiten,
das ist nen frechheit find ich ......
 
Oben Unten