• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

beQuiet Dark Rock Pro 2 läuft nach Standby nicht mehr an

Rellits15

Kabelverknoter(in)
beQuiet Dark Rock Pro 2 läuft nach Standby nicht mehr an

Hallo,

mir ist vor kurzem aufgefallen, dass mein CPU-Kühler (s.o.) nicht mehr anläuft, wenn ich den PC vom Energiesparmodus wieder "aufwecke". Der Kühler ist definitiv nicht defekt, da er in allen anderen Situationen problemlos funktioniert, nur eben nicht nach Beendigung des Standby-Modus. Er fängt auch nicht mal bei Belastung der CPU, also beim Spielen oder bei Prime, mit Drehen an. Im Bios ist soweit ich das erkennen kann, nichts Besonderes eingestellt., das meiste läuft auf Auto.
Wer hat Ideen oder Tipps, woran das liegen könnte?

Hier noch mein System:

AMD FX-8320 @4,0 mit beQuiet Dark Rock Pro 2
Gigabyte GA-990XA-UD3 (Rev. 3.0)
8 GB Arbeitsspeicher
XFX Radeon 7870 DD
beQuiet Straight Power 10

Danke schon mal für eure Hilfe!

Grüße
Christoph
 

clrokr

PC-Selbstbauer(in)
AW: beQuiet Dark Rock Pro 2 läuft nach Standby nicht mehr an

Wahrscheinlich eher am Mainboard bzw. dessen Programmierung. Hab das Z97M-DS3H von Gigabyte und das gleiche Problem mit einem Noctua-Lüfter.
 
TE
R

Rellits15

Kabelverknoter(in)
AW: beQuiet Dark Rock Pro 2 läuft nach Standby nicht mehr an

OK, danke dafür aber das merkwürdige ist, dass das Problem erst seit kurzem besteht (zumindest meiner Wahrnehmung nach :D) Blöde Frage, aber mit einem aktuell offenem Case hat das nichts zu tun oder?!...

Mir fällt grad noch ein, dass ich vor einigen Tagen ein Bios-Update gemacht habe...könnte es daran liegen?

@clrokr: Wie gehst du denn mit dem Problem um?
 
Zuletzt bearbeitet:

clrokr

PC-Selbstbauer(in)
AW: beQuiet Dark Rock Pro 2 läuft nach Standby nicht mehr an

Ich hab Speedfan installiert, das bekommt den Lüfter wieder angeschoben :)

Bei mir war das Problem von Anfang an, ich würde es aber auch aufs UEFI schieben. Vielleicht kannst du ein Downgrade versuchen?
 
Oben Unten