• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 2042 (Open) Beta: Start um 9 Uhr im Early Access

t670i

Freizeitschrauber(in)
Das scheinen mir vermehrt Leute mit einem Ryzen 3700X zu sagen. Ich baue die CPU nachher mal ein und schaue, wie die Performance auf Arbeit ausfällt. Hoffentlich bringt 1 neues Spiel nicht meine ganzen Kaufberatungen durcheinander :schief:

Bei einem Kumpel mit dem ich gestern gespielt habe (auch 3700X), sieht es genauso aus.
Aber wie gesagt ich denke da wird noch dran gearbeitet. BFV hat die CPU Prozentual stärker belastet und dennoch mehr FPS geliefert.

Ich werde heute Abend noch den Tipp mit SMT aus testen.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Da geht definitiv noch was. BFV lastet die CPU deutlich mehr und besser aus. Da sind es auch gerne 80% aber gleichmäßiger verteilt auf die Kerne.
Das resultiert dann in 100+ FPS.
Eine höhere/bessere Auslastung bedeutet mitnichten eine höhere Performance. Sonst wäre ja jeder Dual-Core schneller als ein Dodecacore :D Aber du meinst natürlich, dass die Engine die Fähigkeit mitbringen muss, effizient die zur Verfügung stehenden Ressourcen der CPU zu nutzen, damit am Ende die Performance besser ausfällt. Ich gehe stark davon aus, dass ein nahezu fertig gepatchtes BF5 besser da steht, als die Beta von 2042.
Also bei mir kämpft die CPU permanent mit der GPU um die Limitierung :D
Spiele testweise auf 1440p auf ultra und bin so bei 60-80 fps mit üblen Einbrüchen auf 30fps wenn die CPU am Limit ist.
Wobei "Limit" hier auch komisch ist, die CPU scheint nicht richtig ausgelastet zu sein, selbst wenn sie die GPU limitiert. Irgendwas ist da faul
Ein CPU-Limit bedingt nicht hundertprozentige Last auf jedem Kern. Schau dir am besten die GPU-Auslastung an: ist die nicht auf 99 oder 100 Prozent, limitiert mit großer Wahrscheinlichkeit der Prozessor. (Es können auch andere Dinge limitieren, wie ein Fps-Limiter, V-Sync, eine lahme HDD, zu wenig Arbeitsspeicher, 12 Milliarden Hintergrundprogramme in Windows....)
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Eine höhere/bessere Auslastung bedeutet mitnichten eine höhere Performance. Sonst wäre ja jeder Dual-Core schneller als ein Dodecacore :D Aber du meinst natürlich, dass die Engine die Fähigkeit mitbringen muss, effizient die zur Verfügung stehenden Ressourcen der CPU zu nutzen, damit am Ende die Performance besser ausfällt. Ich gehe stark davon aus, dass ein nahezu fertig gepatchtes BF5 besser da steht, als die Beta von 2042.
Ja genau das. :D
BFV nutzt meinen 3700X einfach deutlich effizienter / besser aus.
Da muss Dice auf jedenfalls bis zum Release noch dran arbeiten. Für einen Schooter fühlt sich das aktuell noch viel zu zäh an.
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
Der 2600x hat bei mir auch limitiert. (Wqhd) Ich bin dann von ultra auf hoch und habe die automatische Skalierung eingestellt. Jetzt läuft's sehr flüssig. Ich habe falls es die Auflösung runter setzt nichts davon gemerkt.

HDR funktioniert bei mir auch. Crossplay ist auch an.
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Wie viele FPS bekommst du denn raus?
Bei mir haben die Grafikdetails wie zu erwarten null Auswirkung auf die CPU.
 
Z

Zwiebelsauce

Guest
Jeder läuft rum mit 40kmh. Ausrüstung scheint wohl 0 gewicht zu haben. TTK ist so hoch das man meinen würde man spielt ein paintball match der Sound trägt auch dazu bei. Komplett lächerliche veranstaltung, selten sowas schlechtes gespielt. Das spiel wirkt als hätte man schnell was zussamengekloppt um es für 70€ an Kinder verkaufen zu können. Die Map ist so langweilig das ich glatt eine Adrenalinspritze gebraucht habe um nicht einzuschlafen. Warum sehen Feinde wie Teammmitglieder aus? Desto mehr ich spiele desto schlechter wird es. Selbst wenn es voll polished wäre ist das Core Gameplay einfach nicht gut. Es versucht den Warzone Hype für vollpreis einzufangen. Spezialisten sind ja ideal zum verkaufen. Mw 2019 hat aber wenigstens guten sound und animationen auch wenn ich dem Gameplay nichts abgewinnen kann ist es besser als 2042. Flop incomming. Wenn ihr es wollt kauft es in 1-2 Monaten um 50% reduziert gut gemeinter Rat. Obwohl das wäre noch Wucher bei der Qualität.:ka:
 
Z

Zwiebelsauce

Guest
Meine nerven sind geschont aber danke . :) Was ist daran gut bitte sags mir? Ich will es verstehen. Es erinnert mich sehr stark an WW3 am Pc.
 

HeHeOwNeD

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ein CPU-Limit bedingt nicht hundertprozentige Last auf jedem Kern. Schau dir am besten die GPU-Auslastung an: ist die nicht auf 99 oder 100 Prozent, limitiert mit großer Wahrscheinlichkeit der Prozessor. (Es können auch andere Dinge limitieren, wie ein Fps-Limiter, V-Sync, eine lahme HDD, zu wenig Arbeitsspeicher, 12 Milliarden Hintergrundprogramme in Windows....)
Ja wie gesagt ich gehe auf jeden Fall von einem CPU Limit aus, FPS-limiter bei 160 fps kommt wohl nicht zum tragen ;) V-Sync ist aus wegen Gsync und das Spiel liegt auf einer SSD.
Ich denke mal beim Release wird das noch besser oder ich steige halt auf eine andere CPU um, war damals eh der Plan bei der Kaufberatung.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Hey Leute,
bei mir und einem Bekannten mit RTX 3090 und Ryzen 5950X hat es geholfen die Mesch Einstellung von Ultra auf High zu stellen, seitdem ist das Spiel sehr smooth. Eventuel ist dieses Setting einfach verbuggt, die Frametime Probleme gibt es seitdem nicht.
 

wtfNow

Software-Overclocker(in)
Meine nerven sind geschont aber danke . :) Was ist daran gut bitte sags mir? Ich will es verstehen. Es erinnert mich sehr stark an WW3 am Pc.
Es fühlt sich an wie ein klassisches Battlefield, sprich Eroberung auf großen Karten mit vielen Spielern und Fahrzeugen. Und das ist in der Qualität für mich konkurrenzlos am Markt. Klar ist der Zustand wie eine Beta (welch Überraschung) aber es sind keine groben Fehler am Grundkonzept enthalten und DICE ist laut eigenen Angaben seit einigen Monaten nur noch am optimieren und bugfixen. Ich bin gut gestimmt dass zum Release eine "solide" Fassung veröffentlicht wird. Ich sehe großes Potential mit dem Spiel.
 
Z

Zwiebelsauce

Guest
Es fühlt sich keinesfalls an wie ein Battlefield. :ka: Das tat aber seit Bf 4 keines der Teile. Aber gut anscheinend hat die Fortnite/Warzone/Apex kundschaft nun den Markt übernommen und diktiert die großen.
 

oOWarCatOo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde es persönlich recht mühselig über solche subjektiven Punkte zu streiten. Warum mag Person A Bier, Person B aber nur warme Milch? Warum zum Kuckuck hört sich jemand gerne Schlager an, wenn es so wunderschönen Kehlkopfgesang aus anderen Regionen der Welt gibt. Usw. usw.

Ich empfand meine Runden gestern als anfänglich sehr erschlagend dank der vielen Änderungen im Menü und Ablauf, wurde dann aber langsam warm damit. Es gibt auf jeden Fall noch einige Punkte die angegangen werden müssen bzw. auch schon wurden (Spotting z.B.).

Mir macht es Spaß, aber ich bin auch eher jemand der die Dinge so nimmt wie sie sind und nicht so stark vergleicht – mich muss das Produkt an sich überzeugen und Spaß bereiten, egal was davor war oder danach noch kommt.

Ich kann aber auch gut damit leben wenn es Menschen gibt die es für eine Katastrophe halten und sich fragen was das soll. Am Ende muss hier jeder sein eigenes Fazit bilden - meines ist in jedem Fall: wir sehen uns auf dem Schlachtfeld im November (oder auch nicht) :devil:
 

FearLezZ90

Kabelverknoter(in)
Muss @Zwiebelsauce recht geben, dass die Map tatsächlich langweilig bzw. nicht ausgeklügelt ist. Sobald ein Heli kommt und über einen Eroberungspunkt schwirrt, kannst einpacken. Viel zu viele große Areale bei denen man keine Deckung hat. Ich wünschte man hätte einen andere Karte oder eine etwas kleinere Variante gezeigt. Die Teamkollegen spielen entweder zum allerersten Mal einen Shooter oder es sind allesamt Bots. Habe kaum einen entdeckt, der einen Heli versucht abzuschießen. Das Sniping ist auch etwas komisch. Manchmal ist es unglaublich schwierig einen Gegner der seinen Kopf über einen Felsen zeigt abzuschießen obwohl dieser sich nicht bewegt und manchmal sitzt jeder Schuss auf weite Entfernungen. Das on the fly System ist nicht schlecht aber so verbuggt manchmal, dass man bei jedem Respawn dieselbe Waffe erneut konfigurieren muss.
 
Z

Zwiebelsauce

Guest
Es ist als wollten sie einen nativen Battle Royal Titel machen, dann aber umgerudert sind in das was wir jetzt haben + Portal. Denke das ist recht Akkurat.
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
Es wird denke ich noch Raketenwerfer geben mit Auto Erfassung.
Ich komme mit der Heli Steuerung nicht klar. Sie sinken und heben nicht? War doch immer Leertaste für abheben und Shift für sinken?

Panzer machen Spaß. Time to kill finde ich ok so. Das schnelle laufen ist denke ich mal weil die Karte Recht groß ist. Könnte meinetwegen aber auch mit begrenzter Kondition sein. Das ist übrigens in CoD so :)
Wie viele FPS bekommst du denn raus?
Bei mir haben die Grafikdetails wie zu erwarten null Auswirkung auf die CPU.
Mit 6800 im Schnitt 70-80. Aber auch starke Abfälle mal auf 55.
Es ist als wollten sie einen nativen Battle Royal Titel machen, dann aber umgerudert sind in das was wir jetzt haben + Portal. Denke das ist recht Akkurat.
Was ist denn da Battle royal dran???
 
Z

Zwiebelsauce

Guest
128 leute von 100 weg. So gross ist die Map nicht nur schrecklich aufgebaut. Spezialisten? Usa gegen Russland mit gleichaussehenden spezialisten? Ad absurdum. Sound von Apex teilweise übernommen, selbst Effekte.

Inbegriff eines Lazy Produktes.
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
Was das mit den gleich aussehenden Spielern soll verstehe ich auch nicht so ganz. Soll das so bleiben? Ich warte aber eh die ersten Tests ab bevor ich kaufe.

Aber Battlefield ist nunmal eben auch Konkurrenzlos. Nach modern warfare habe ich wieder Lust auf ein Battlefield.
Kann auch sein daß es erst nach einem halben Jahr gut ist. Ich sehe das mittlerweile entspannt. Ist ja niemand gezwungen zum Kauf.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Es fühlt sich an wie ein klassisches Battlefield, sprich Eroberung auf großen Karten mit vielen Spielern und Fahrzeugen. Und das ist in der Qualität für mich konkurrenzlos am Markt. Klar ist der Zustand wie eine Beta (welch Überraschung) aber es sind keine groben Fehler am Grundkonzept enthalten und DICE ist laut eigenen Angaben seit einigen Monaten nur noch am optimieren und bugfixen. Ich bin gut gestimmt dass zum Release eine "solide" Fassung veröffentlicht wird. Ich sehe großes Potential mit dem Spiel.

Ich stimme da @Zwiebelsauce zum großen Teil zu. Rein vom Gameplay ist es mir persönlich zu schnell. Entweder ich habe Battlefield 3 falsch in Erinnerung oder die Serie ist immer schneller und vom Waffen Felling simpler geworden.

Ich gönne jeden den Hype und die Freude. Werde es vielleicht heute auch noch mal spielen. So wirklich überzeugen konnte es mich nicht, leider :/
 

GamingX

PC-Selbstbauer(in)
das neue BF ist ein aufguss von BF3/BF4, kombiniert mit Warzone, also von großartiger entwicklung kann keine rede sein

die beta map im fullgame werde ich nur spielen, um die feiglinge, die 24/7 im jet oder heli sitzen, vom himmel zu holen, feiglinge deswegen, weil die angst haben vor einem 1vs1 am boden, weil eben immer draufgehen,
ist ein immer wieder von mir festgestelltes faktum.


ps. es wird sicher eine map geben, die sich an BF3 Metro/BF5 Underground orientiert, wo halt immer action ist, die map werde ich dann zu 95% spielen

ps.ps. nichts aus der BF-Reihe kommt an BF2/BC2 heran, keine Chance bisher
 
Zuletzt bearbeitet:

seahawk

Volt-Modder(in)
Ich verachte das Plus-System. Noch ein Faktor weg, der vom Spieler etwas Grips verlangte und ihn zu Kompromissen zwang.
 

Crytek09

Freizeitschrauber(in)
Na was denn jetzt? Atmosphäre oder Grafik?

Dass der aktuelle Teil keine WW1 Atmosphäre vorweist sollte klar sein...
Toxic geht steil was ? Muss wohl wieder einer immer das letzte Wort haben wa ? Meinste nicht das die Grafik einen großen Teil der Atmo ausmacht ? Den Rest macht natürlich Sound und Gameplay aber das weißt du bestimmt oh großer Lord Voldemort lol
 

LarryMcFly

PC-Selbstbauer(in)
die beta map im fullgame werde ich nur spielen, um die feiglinge, die 24/7 im jet oder heli sitzen, vom himmel zu holen, feiglinge deswegen, weil die angst haben vor einem 1vs1 am boden, weil eben immer draufgehen,
ist ein immer wieder von mir festgestelltes faktum.
Ich kapiere solche Schlaumeier nicht, die ein mit Fahr- und Fluggefährte verseuchtes Spiel spielen (wollen) und sich dann darüber aufregen, daß besagte Fahr- und Fluggefährte genutzt werden, unter anderem zur Erzielung des Ablebens der besagten Person.:confused:
Insbesonders wenn betreffende Person
ps. es wird sicher eine map geben, die sich an BF3 Metro/BF5 Underground orientiert, wo halt immer action ist, die map werde ich dann zu 95% spielen
sich Infantery-only Spiele zu Gemüte führen kann.:stupid:
 

xActionx

Software-Overclocker(in)
Toxic geht steil was ? Muss wohl wieder einer immer das letzte Wort haben wa ? Meinste nicht das die Grafik einen großen Teil der Atmo ausmacht ? Den Rest macht natürlich Sound und Gameplay aber das weißt du bestimmt oh großer Lord Voldemort lol
Inwiefern untermauert das jetzt das ursprüngliche Argument? Bitte On-Topic bleiben
 

t670i

Freizeitschrauber(in)
Das scheinen mir vermehrt Leute mit einem Ryzen 3700X zu sagen. Ich baue die CPU nachher mal ein und schaue, wie die Performance auf Arbeit ausfällt. Hoffentlich bringt 1 neues Spiel nicht meine ganzen Kaufberatungen durcheinander :schief:

SMT aus ist das Zauberwort. Hätte nicht gedacht, das es so viel bringt.
Aber jetrzt läuft es deutlich besser.
Der 3700X pfeift zwar aus dem letzten Loch, aber es fühlt sich viel flüssiger an.

Battlefield 2042 Screenshot 2021.10.08 - 13.34.02.58.jpg

CPU.JPG
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe die Beta jetzt auch mal gespielt, das Gameplay ist nicht mal schlecht, aber die Performance ist freundlich gesagt miserabel.
Die Grafik ist noch dazu ein klares Downgrade gegenüber BF V.
Es kann einfach nicht sein, dass sich die FPS fast halbieren gegenüber dem Vorgänger und die Grafik trotzdem schlechter wird.
Das wird sich nach der Beta auch nicht mehr ändern, aber hoffentlich bekommen sie wenigstens die Mikroruckler raus, das ist einfach unspielbar.

Die CPU Leistung die gebraucht wird ist wohl auch ein schlechter Witz, ich bin mal auf Full HD runter, die Kernskalierung ist
miserabel, keine Ahnung was sie mit der Engine gemacht haben, die war mal das Vorzeigestück in Sachen Grafik, Kernskalierung und Performance und jetzt denkt man sich das Spiel würde von Ubisoft kommen.

Ach ja fast hätte ich es vergessen, der Netcode ist auch mal wieder eine Glanzleistung, nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Hier mal zwei Screenshots, die ich während des Spielverlaufs geschossen habe.

Merkt niemand etwas? ^^
 

Anhänge

  • bf_2021_10_08_23_02_08_102.jpg
    bf_2021_10_08_23_02_08_102.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 20
  • bf3_2021_10_08_22_44_34_860.jpg
    bf3_2021_10_08_22_44_34_860.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 20
Zuletzt bearbeitet:

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
SMT aus ist das Zauberwort. Hätte nicht gedacht, das es so viel bringt.
Aber jetrzt läuft es deutlich besser.
Der 3700X pfeift zwar aus dem letzten Loch, aber es fühlt sich viel flüssiger an.

Anhang anzeigen 1376663
Anhang anzeigen 1376664
Das habe ich mit meinem 10900K auch gerade mal getestet und das Spiel läuft deutlich smoother. Mit HT an habe ich alle paar Sekunden extreme Frametime Spikes gehabt, sodass das Spiel eigentlich unspielbar war. Ohne HT nur hin und wieder mal ganz leichte Ruckler die aber im Spielfluss nicht weiter stören.
 

Splatterpope

Freizeitschrauber(in)
ich lass das mal so hier:

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

cap82

BIOS-Overclocker(in)
Hier mal zwei Screenshots, die ich während des Spielverlaufs geschossen habe.

Merkt niemand etwas? ^^

Deine GPU hat damals 22% weniger verbraucht für 42% mehr FPS..
Das nenn ich mal Fortschritt:lol:
Ne Spaß, Frostbite 3 war schon ne Revolution. Daher ist der Aha-Effekt in den letzten Titeln nicht so groß gewesen..
 
Oben Unten