• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 2042: Last-Gen-Version für PS4 und Xbox One schneidet in der Beta nicht gut ab

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 2042: Last-Gen-Version für PS4 und Xbox One schneidet in der Beta nicht gut ab

Die Open Beta zu Battlefield 2042 läuft auch Hochtouren und es erreichen uns immer mehr Eindrücke aus der Community. Leider sind nicht alle Erkenntnisse positiv, wie ein Vergleichsvideo zwischen PS4 und PS5 zeigt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 2042: Last-Gen-Version für PS4 und Xbox One schneidet in der Beta nicht gut ab
 

TollerHecht

Freizeitschrauber(in)
Fand die Beta auch auf dem PC sehr ungut. Nicht wegen Bugs oder fehlenden Features (Die gehören halt dazu :)) sondern eher wegen der ganzen Aufmachung aka. Art Style. Blaufilter draufgeklatscht, Menü und UI Farben völlig grell und schlecht designt. Die einzige Map die wir live sehen konnten sieht aus als hätte man das Grass Asset im Unreal Marketplace entdeckt und einmal quer über die ganze Map geballert, ohne jegliche variation wie Sand,Erde, verschiedene Grüntöne. Auch die Statischen Meshes sehen absolut undetailliert aus, da ist kein Clutter, keine Dinge die eben so rumstehen an ner Abschussrampe, und paar leere Gebäude.Da zwischen ist nur eins : paar lausige Bäume die alle gleich aussehen und GRASS (sehr viel). Weiß nicht warum sie nicht wie in BFV einfach mit Smart Materials rumexperiminert haben damit das nicht so furchtbar eintönig aussieht. Hier mal ein andere Grün Ton für das Grass, hier etwas Erde oder Baumstämme, hier irgend etwas das auffält ... ne einfach nur steril.

Also das Spiel erinnert mich dermaßen an die ersten Gehversuche von Unity/UE entwicklern die versuchen ne große Map zu machen. Dass da ein Multi Millionen Dollar unternehmen hinter steckt hätte ich jetzt nicht erwartet. Vor allem wenn man für die Beta idr. die vorzeige Map präsentiert. Wenn DICE die Map schon als grandios und repräsentierbar sieht dann gute nacht, will nicht wissen wie der rest ist.

Gameplay & Co. ist nicht meine Baustelle, aber als Grafikdesigner und Hard Surface 3D Modeller verstehe ich das keinen Millimeter, bei den anderen Titeln hats immer gut geklappt und es war eine Augenweide, aber jetzt ist das echt auf dem Niveau von Planetside 2.
 

Curry

Freizeitschrauber(in)
Fand die Beta auch auf dem PC sehr ungut. Nicht wegen Bugs oder fehlenden Features (Die gehören halt dazu :)) sondern eher wegen der ganzen Aufmachung aka. Art Style. Blaufilter draufgeklatscht, Menü und UI Farben völlig grell und schlecht designt. Die einzige Map die wir live sehen konnten sieht aus als hätte man das Grass Asset im Unreal Marketplace entdeckt und einmal quer über die ganze Map geballert, ohne jegliche variation wie Sand,Erde, verschiedene Grüntöne. Auch die Statischen Meshes sehen absolut undetailliert aus, da ist kein Clutter, keine Dinge die eben so rumstehen an ner Abschussrampe, und paar leere Gebäude.Da zwischen ist nur eins : paar lausige Bäume die alle gleich aussehen und GRASS (sehr viel). Weiß nicht warum sie nicht wie in BFV einfach mit Smart Materials rumexperiminert haben damit das nicht so furchtbar eintönig aussieht. Hier mal ein andere Grün Ton für das Grass, hier etwas Erde oder Baumstämme, hier irgend etwas das auffält ... ne einfach nur steril.

Also das Spiel erinnert mich dermaßen an die ersten Gehversuche von Unity/UE entwicklern die versuchen ne große Map zu machen. Dass da ein Multi Millionen Dollar unternehmen hinter steckt hätte ich jetzt nicht erwartet. Vor allem wenn man für die Beta idr. die vorzeige Map präsentiert. Wenn DICE die Map schon als grandios und repräsentierbar sieht dann gute nacht, will nicht wissen wie der rest ist.

Gameplay & Co. ist nicht meine Baustelle, aber als Grafikdesigner und Hard Surface 3D Modeller verstehe ich das keinen Millimeter, bei den anderen Titeln hats immer gut geklappt und es war eine Augenweide, aber jetzt ist das echt auf dem Niveau von Planetside 2.

Hätte ich besser nicht ausdrücken können.
Die Demo erzeugt nicht im Ansatz den Flash in mir, wie es bei BF3/BF4 der Fall war.
Es sieht einigermaßen modern, aber langweilig aus. Irgendwie eine fade Umgebung und nicht mehr das, was die alten Teile in mir ausgelößt haben.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Kennst Du nicht diese cleanen Raketenabschußrampen in, wo man noch mal schnell ne ambulante Not-OP machen kann, weil es so dermaßen clean auf der Rampe ist? Hab letztens nach einer Auseinandersetzung mit einem völlig treffsicheren AI-Robodog eine Platzwunde dort nähen lassen. War nicht mal Desinfektionsmittel nötig.

Aber zum Deinem Thema: Du hast vollkommen recht. Nicht mal Einschusslöcher werden generiert. Hauptsache der Golfplatz kann bespielt werden. :D
 

ric84

Software-Overclocker(in)
überraschtes Pikachu Face, dass völlig unerwartet nicht gut läuft auf den alten Konsolen.
 
Oben Unten