Battlefield 2042: 64-Spieler-Partien auf PC und Next-Gen-Konsolen verfügbar

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Battlefield 2042: 64-Spieler-Partien auf PC und Next-Gen-Konsolen verfügbar

Battlefield 2042 steht ganz im Zeichen von riesigen Schlachten, an denen bis zu 128 Spieler teilnehmen. Das ist mitunter nicht nur chaotisch, sondern für einige Spieler auch sehr langweilig. Die Entwickler haben nun 64-Spieler-Partien der Modi Eroberung und Durchbruch für den PC, Xbox Series X|S und PS5 hinzugefügt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Battlefield 2042: 64-Spieler-Partien auf PC und Next-Gen-Konsolen verfügbar
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
Ich dachte wirklich das 64 Spieler das Spiel besser machen bezüglich HitReg und Serverlast

Leider nicht.

Es läuft genau schlecht wie mit 128Spieler

UND

Die Map sind einfach nur hingeschmiert worden.
Keine Gedanken wie die Flaggen gesetzt werden für besseren Spielpass oder Teamwork
oder ein 64Mann Modus ohne Helis oder Fahrzeuge...

Einfach hingekotzt und fertig , ab in den XMass Urlaub

Danke für Nix DICE !!!
 

bynemesis

Software-Overclocker(in)
vorher rush, 64 Spieler Modus und ein Modus wo Elfen vs Weihnachtsmänner spielen (einfach andere Skins).

das ist alles pseudo content, alles auf bekannten maps mit bekannten waffen.

was für faule dudes da bei DICE/EA.
 

AahhhFreshMeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es lohnt sich auf jeden Fall noch ein paar weitere Monate zu warten. Nach dem nächsten Patch werd ich mich schlaulesen und dann abermals entscheiden ob ich kaufe oder lieber doch noch warte.
Außerdem wird's ja ständig günstiger :)

Nie hat mich ein Battlefield bisher weniger interessiert, und das obwohl ich tausende Stunden in die anderen Teile versenkt habe.
 

daniel82a

PC-Selbstbauer(in)
Das Spiel ist für mich leider Dead by Design und die Chance, dass das nochmal was wird geht für mich gegen Null. Am 17.12 geht der Beta Test zu CROWZ los, Daumen drücken, dass wir hier einen guten Ersatz kriegen.
 

Desirelorenz1987

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich habe gestern mal den 64 Spieler Modus ausprobiert und nach 10 min wieder Aus gemacht weil so einen Müll muss ich mir echt im "Multiplayer Schooter" nicht antun, gefühlt waren 50% Bots auf dem Server.Echt schade in welche richtung sich Battlefield entwickelt hat das war der größte Fehlkauf des Jahres!
 

czk666

Freizeitschrauber(in)
Das Spiel ist für mich leider Dead by Design und die Chance, dass das nochmal was wird geht für mich gegen Null. Am 17.12 geht der Beta Test zu CROWZ los, Daumen drücken, dass wir hier einen guten Ersatz kriegen.

Danke für den Tip. Nachdem ich ww3 auch eher enttäuschend fand, bin ich darauf gespannt.

Allerdings gefallen mit die 64er Maps tatsächlich besser. Vor allem wenn ich conquest alleine Spiele. Mit breakthrough komm ich nicht klar. Aber das war auch nie mein Modus. Ein wenig Battlefield Stimmung kommt da ja schon auf. Ganz so schlimm finde ich es jetzt auch nicht.
 

AahhhFreshMeat

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jetzt gab's das ganze 2 Tage gratis auf Steam.
Habs 2 Stunden gezockt und musste feststellen, dass es mich diesmal null gepackt hat. So ein ödes Battlefield hab ich noch nie gespielt, und ich hab in die anderen Teile tausende Stunden versenkt.
Doofe Karten, alle Menüs total unübersichtlich, Bugs, 2 Abstürze, langweiliges Gameplay, als Infanterist hat man eh null Chance, da dich immer und überall irgendein Heli wegmacht. Jede Klasse kann irgendwie alles (hatte da schon keinen Bock mehr mich näher damit zu beschäftigen). Und zu guter Letzt kein Scoreboard. Aber wenn ich Leute mit 120 oder mehr Kills auf einer 64er Map sehe, weiss ich dass Cheaterfield seinem Namen alle Ehre macht. Ich hoffe die Trottel sind dann jetzt weg von BF1+5.

Was für eine riesige Enttäuschung. Danke für die Gratiszeit! Jetzt weiss ich, dass ich es mir NICHT kaufen werde. Auch nicht im Sale. Nichtmal geschenkt will ich es.
 

Unfaced

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ach so schlecht finde ich es nicht - ist mein erstes BF seit BF3 & BF4, klar haben manche Maps in gewissen Spielmodi schwächen, aber im großen und ganzen machts mir Spaß für 1-2 mal die Woche eine Session
 
Oben Unten