• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Battlefield 1: Fast 50 Minuten Gameplay von der E3 2016

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Battlefield 1: Fast 50 Minuten Gameplay von der E3 2016 gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Battlefield 1: Fast 50 Minuten Gameplay von der E3 2016
 

TammerID

BIOS-Overclocker(in)
Ich mag die Shooter von Dice und freue mich entsprechend auch auf diesen hier. Hoffentlich verhauen sie dieses hier nicht, denn die Atmosphäre ist schon sehr gelungen :)
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
Was für Neuerungen sind schon bekannt? Der neue Spawnscreen ist eine die mir auffiel, sonst sieht es wirklich etwas nach einem Mod von Battlefield 4 aus, weniger nach einem neuen Spiel. Deshalb sind sie wohl auch schon so weit und es läuft so flüssig :D:ugly:
 

Jabberwocky

Freizeitschrauber(in)
Rein optisch sieht es mal wieder beeindruckend aus, so wie man es von DICE gewohnt ist. Die negativen Aspekte welche man von EA kennt lass ich jetzt mal ausser acht. Bin mal gespannt wie gut e schlussendlich läuft.
 

Primer

BIOS-Overclocker(in)
Kein Wunder das GTX 1080 nicht verfügbar sind, für das Event hat EA wohl den halben Markt leer gekauft:D

Entgegen allen Erwartungen gefällt auch mir das gesehene sehr gut. Man fühlt sich gleich etwas heimisch in Sachen Gameplay, auch weil man das Setting sehr stark um die Mechaniken der Serie gebogen hat. Mal schauen was man sich in Sachen Gadgets und Aufsätzen einfallen lässt. Auch das 3 Panzer System finde sich durchaus gelungen, wengleich bei voller Besetzung von 3-4 Fahrzeugen mehr als die Hälfte der Spieler weg sind^^

Skeptisch stehe ich noch dem Thema Repetierer+HC Mode gegenüber, bei der Masse an "DMR" im Spiel wird das ein Problem.
 

MfDoom

Volt-Modder(in)
Hardcore ist ja zum Glück freiwillig :D
Im Ernst, da mache ich mir keine Sorgen, das lässt sich alles ausbalanzieren. Bei BF4 kann ja auch jeder DMR benutzen und es funktioniert trotzdem. Man spielt halt anders als auf den Nabbel-Servern
 

Kindercola

Software-Overclocker(in)
Persönlich emfpand ich das Gunplay als BF4 mit anderer Grafik. Passt irgendwie nicht so in den 1. WK. Klar grafisch macht das Spiel eine Menge her, aber wie die bei den schnellen Gameplay ne Balance zu den Haufen an vollautomatischen/halbautomatischen und Repetierern bringen wollen ist für mich noch fraglich.

Ansonsten warte ich auf den Release und dann auf erste Test. Vorbestellt wird da nix ^^
 

Primer

BIOS-Overclocker(in)
Hardcore ist ja zum Glück freiwillig
biggrin1.gif

Im Ernst, da mache ich mir keine Sorgen, das lässt sich alles ausbalanzieren. Bei BF4 kann ja auch jeder DMR benutzen und es funktioniert trotzdem. Man spielt halt anders als auf den Nabbel-Servern

HC ist nicht freiwillig^^
Ich selbst Spiele auf einem Stammserver mit 2 Sniperslots pro Team...das klappt wunderbar. Problematisch an BF1 ist wohl die hohe Verbreitung der Repetierern. Wenn man auf custom Servern eine Sniper/DMR Limit einführt und die Alternativ für den Medic lediglich eine schwache sub MP ist, wirds problematisch. Mal schauen....

@Kindercola
Bis auf das Setting hat BF1 auch nicht wirklich was mit dem 1 WK zu tun. Man hat das Setting stark über das bekannt BF Gameplay gebogen, was ich aber auch nur begrüßen kann. Zum Glück sieht es auch nicht so weich gespült wie bei Battlefront aus!
 
Oben Unten