Batman-Comeback: Michael Keaton als Batman in "The Flash" und "Batgirl"

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Batman-Comeback: Michael Keaton als Batman in "The Flash" und "Batgirl"

Die zahlreichen Verfilmungen des Marvel-Universums haben große kommerzielle Erfolge erzielt und auch das erweiterte Multiversum in die Kinos gebracht. Im Vergleich dazu gibt es bisher eher wenige DC-Filme, von denen viele sich mit dem Batman befassen. Das könnte sich bald ändern, wenngleich der Batman weiter eine große Rolle im DC-Universum spielen soll.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Batman-Comeback: Michael Keaton als Batman in "The Flash" und "Batgirl"
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
Nolan in allen Ehren, aber Burtons ersten beiden Batman Filme sind für mich persönlich der Real Deal. Allein Gothams visuelle Gestaltung und das komplette Artdesign 1a. Aber da glänzte Burton eh schon immer.
Bin aber echt gespannt, wie Keaton nach all den Jahren als Batman wirken wird.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
Schon mal etwas von Double gehört?

Keaton hatte auch in Spider-Man: Homecoming als Antagonist mitgewirkt, und die enthielt ebenfalls Action-Szenen. Da war er auch schon Mitte 60. In wie fern er da aktiv an Aktion-Szenen mitgewirkt hat, weiß ich nicht.
Die werden es schon hinbekommen, so das Keaton ohne Verletzungen die Drehs übersteht.
 

Krabonq

BIOS-Overclocker(in)
Für mich ist der beste Batman Christian Bale.
Aber Keaton war auch gut. Nur frage ich mich was er da genau spielen will?
Für Actionszenen ist Keaton glaube ich mitlerweile zu alt.

Christian Bale war für mich einer der schwächsten Teile der eigentlich guten Trilogie. Jedenfalls als Bruce Wayne.
 

Bleistein

PC-Selbstbauer(in)
Kann mir noch keinen Reim darauf machen, wie das zusammenpassen soll. Die Burton-Filme fand ich persönlich schlimm (trashig, operettenhaft, wie die Serie), aber der Schauspieler selber ist natürlich klasse.

Der Flash, wie er in Justice League dargestellt wurde, ist aber für mich auch kein Charakter, der einen ganzen Film tragen kann. Aber immerhin hatte er mit Ben Affleck die Welt gerettet und zwischendurch kommt jetzt noch Herr Pattinson. Wie passt da jetzt wieder der alte Batman, der gegen bewaffnete Pinguine gekämpft hat?

Zeitreise? DC-Multiversum?? Bin gespannt.
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
DC-Multiversum?? Bin gespannt.
Genau, das wurde schon bestätigt, dass mit dem Flash-Film das Multiversum seine Einführung findet. Finde ich persönlich auch sehr gut, da sich das DCEU sehr verfahren hatte und nun dadurch wenigstens der Rahmen für kreative Ideen gegeben ist.
Ich meine, wer hätte wirklich daran geglaubt, dass Keatons Batman jemals wieder auf die Leinwand zurückkehrt?! Ich freue mich auf den Film.
 

Cleriker

PCGH-Community-Veteran(in)
Keaton wieder als Batman? Das ist wirklich eine sehr schöne Entscheidung. Toller Schauspieler, tolle Rolle. Jetzt muss nur das Drehbuch passen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Und nicht falsch verstehen: Ich halte Michael Keaton für einen sehr guten Schauspieler. Und mag die Batman Filme von Burton. Aber irgendwie hat mir die Nolan Trilogie noch einen Tick besser gefallen. Christian Bale ist auch ein sehr vielseitiger Schauspieler der seine Rollen lebt. Wobei sich die Vielseitigkeit seiner Batman Rolle noch in Grenzen gehalten hat. Aber es hat gepasst.
 

AzRa-eL

Volt-Modder(in)
Und nicht falsch verstehen: Ich halte Michael Keaton für einen sehr guten Schauspieler. Und mag die Batman Filme von Burton. Aber irgendwie hat mir die Nolan Trilogie noch einen Tick besser gefallen. Christian Bale ist auch ein sehr vielseitiger Schauspieler der seine Rollen lebt. Wobei sich die Vielseitigkeit seiner Batman Rolle noch in Grenzen gehalten hat. Aber es hat gepasst.
Ich mag auch Bale, aber finde auch, dass Batman/Bruce Wayne nicht eins seiner besten Schauspiele war. Der Mann hat sehr viele Facetten, die er in anderen Filmen viel mehr zeigen konnte, sodass für mich Bale zu den ganz großen Schauspielern zählt und sein Name ein Qualitätssiegel ist. Aber wie gesagt, Batman würde ich nicht unter seinen besten Rollen zählen.
 
Oben Unten