Baldige Open Beta zu Diablo 4? Blizzard mit schlechten Nachrichten

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Baldige Open Beta zu Diablo 4? Blizzard mit schlechten Nachrichten

Ein Eintrag zur Diablo-4-Beta im Battlenet-Launcher sorgte für zwischenzeitliche Euphorie, die aber umgehend wieder eingeschränkt wurde.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Baldige Open Beta zu Diablo 4? Blizzard mit schlechten Nachrichten
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Bnet in XBOX Live integrieren macht schon Sinn. Mann spart sich eine Menge an Infrastruktur für zwei Systeme.

Bei Bethesda kann man das verstehen aber was das B-net angeht ist das einfach nur umständlich. Da läuft ja alles drübe Starcraft, Warcraft usw. Außerdem gab es vor kurzem sogar noch Änderungen am B-net.
 

raPid-81

BIOS-Overclocker(in)
Bei Bethesda kann man das verstehen aber was das B-net angeht ist das einfach nur umständlich. Da läuft ja alles drübe Starcraft, Warcraft usw. Außerdem gab es vor kurzem sogar noch Änderungen am B-net.
Wenn eine Firma geschluckt wird dann konsolidiert man immer doppelt vorhandene Infrastruktur, genau so wie man die HR Abteilung auflöst und nur ein paar Mitarbeiter in die bestehende übernimmt.

Wieso sollte man 2 Launcher pflegen und updaten wenn man mit einmaligem Aufwand alles in einen integrieren kann?
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Wenn eine Firma geschluckt wird dann konsolidiert man immer doppelt vorhandene Infrastruktur, genau so wie man die HR Abteilung auflöst und nur ein paar Mitarbeiter in die bestehende übernimmt.

Wieso sollte man 2 Launcher pflegen und updaten wenn man mit einmaligem Aufwand alles in einen integrieren kann?

Should anything prove too convoluted or unprofitable to convert, the game in question will likely remain on Battle.net.

Also bleibt das Battlenet.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Habe an diese "baldige" Beta eh nicht geglaubt. Quasi ein zwei Tage vorher gab es noch die News mit deren Tattoo-Aktion und dass das noch dauert bis die damit in Berlin sind.

In der News danach klang das so als ob die Beta schon starten würde bevor die überhaupt mit ihrer Tattoo-Promo durch sind. ^^
 

Veriquitas

Volt-Modder(in)
Genau aus den selben Gründen wie beim Bethesda Launcher...
Das neue CoD erscheint ja auch nach etlichen Jahren wieder auf Steam ;)

Ja das wird mit Wow aber nicht funktionieren etc. weil nicht jeder der Wow spielt auch nen Steam Account hat usw.
Joah, und ansonsten muss man halt doppelt so viele Leute beschäftigen um beide Launcher zu supporten,

Wenn man sich mehr Dinge ranschafft kommt auch mehr Arbeit da ändert ne Migration garnichts.
 

Mazrim_Taim

BIOS-Overclocker(in)
Ja das wird mit Wow aber nicht funktionieren etc. weil nicht jeder der Wow spielt auch nen Steam Account hat usw.


Wenn man sich mehr Dinge ranschafft kommt auch mehr Arbeit da ändert ne Migration garnichts.

Vielleicht bleibt WoW dann als einziges Spiel.
Battle.net ist dann WoW.
Bei X(x?) Millionen Abos kann man verstehen das man da vielleicht auch Valve raushalten will.

Wüste aber sonst keinen Grund warum Starcraft nicht bei Steam & Co klappen soll.
 

juko888

BIOS-Overclocker(in)
Vielleicht bleibt WoW dann als einziges Spiel.
Battle.net ist dann WoW.
Bei X(x?) Millionen Abos kann man verstehen das man da vielleicht auch Valve raushalten will.

Wüste aber sonst keinen Grund warum Starcraft nicht bei Steam & Co klappen soll.
Wir sprechen hier über Microsoft, die müssen ja nicht jedes Spiel bei Steam bringen, aber sie haben ihre eigene Plattform für Windows und zudem noch eine top Serverstruktur. Wüsste auch nicht warum man das Battle.net halten sollte, wenn überhaupt wird es in Windows/Xbox integriert und gut.
 

raPid-81

BIOS-Overclocker(in)
Wenn man sich mehr Dinge ranschafft kommt auch mehr Arbeit da ändert ne Migration garnichts.
Du verstehst es offenbar nicht.

2x Software pflegen ist teurer als 1x Software pflegen -> geringere Personalkosten, wir sprechen hier von 60k+ pro Person pro Jahr, was glaubst Du wie groß so ein Team ist? Das sind schnell 500k pro Jahr...

2x Hardware am laufen halten ist teurer als 1x Hardware am laufen halten -> Server sind nicht umsonst, auch hier ist man schnell im 6-stelligen Bereich pro Jahr...

Eine einmalige Investition von 1 Mio zur Migration hätte sich somit in 1-2 Jahren bereits amortisiert.
 
Oben Unten