• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aussparung Backplate EVGA GeForce RTX 3090 FTW3 ULTRA verdeckt = Kühlungsproblem?

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo zusammen,

folgende kurze Frage:

Ich habe eben eine EVGA GeForce RTX 3090 FTW3 ULTRA installiert.

Leider musste ich meine Soundkarte in den PCIE-Slot hinter der 3090 installieren, weil die anderen nicht mehr frei oder deaktiviert sind (ich verwende zwei M.2 NVMe SSDs, weshalb der noch verfügbare PCIE bei meinem Board wegen Nutzung der Lanes deaktiviert wird).

Nun zur eigentlichen Frage:

Die Soundkarte verdeckt auf der Backplate die große Aussparung, wo der Grafik-Chip sitzt. Ich frage mich nun, ob das evtl. ein Kühlungsproblem geben könnte?

Hier ein Link zu einem Foto der Rückseite der Karte: https://www.alternate.de/p/o/1/3/EVGA_GeForce_RTX_3090_FTW3_ULTRA_GAMING__Grafikkarte@@1673531_4.jpg

Meine Specs findet ihr in meiner Signatur, falls das relevant ist.

Was meint ihr?

MfG, Erik
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Steck doch einfach die SoKa in den untersten oder unteren mini PCI-E Slot,die haben ihre eigen Laneszuteilung und haben keine Auswirkung auf die GPU Lanes und die Temperaturen sollten sich dann verbessern bzw.die Kühlung.Bei einer 3090ziger würde ich schon darauf achten auf die Kühlung,weil sie auch ernorm viel Hitze abgeben bei Last in die Umgebung.
 
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Wie gesagt: Es sind leider alle Slots belegt, verdeckt (die 3090 ist ja nicht gerade klein) oder können nicht verwendet werden (Lanes deaktiviert). Daher die Frage. Eine andere Lösung geht leider nicht, da ich weder auf die Sound- noch auf die Netzwerkkarte verzichten möchte.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Zweite möglichkeit dein PCI-E Soka verkaufen und auf einen externen z.B. USB Audiointerface wechseln,das habe ich auch jetzt seit fast 1 1/2 Jahren jetzt und nutze eine Motu M4.Habe vorher Soundblaster Z genutzt.Aber die externe ist um Welten besser und ist auch keinerlei Rauschen oder Störgeräusche bei mir vorhanden,auch bei lauterer Lautstärke nicht.Was Audio interface angeht die Motu M4 oder M2 (die etwas günstigere variante)mit ihren ESS Sabre32 Ultra™ DAC gibts nicht besseres in der Preisklasse.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Nun zur eigentlichen Frage:

Die Soundkarte verdeckt auf der Backplate die große Aussparung, wo der Grafik-Chip sitzt. Ich frage mich nun, ob das evtl. ein Kühlungsproblem geben könnte?
Warum schaust du dir die Temperaturen nicht einfach unter Last mit Precision X an? Die Karte hat doch extra Sensoren, sodass du das viel genauer ablesen kannst als jeder hier im Forum schätzen kann.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ich steig da nicht ganz durch ehrlich gesagt :ka:
Laut Handbuch hat die Verwendung einer zweiten m.2 SSD nur Einfluss auf die SATA Ports 5/6 und nicht auf die PCIe Slots :hmm:

Die zwei hier sollten doch problemlos funktionieren mit 1x Sound und 1x Netzwerk
1618905835751.png

Oder sind die Karten auch "dicker" als 1 Slot? :confused:
 

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Ich enke da wird es keine Probleme geben. Schlimmer wäre es, wenn du die Öffnung hinter der Platine verdeckst.
 
TE
problem84

problem84

Komplett-PC-Käufer(in)
Danke für eure Antworten.
Warum schaust du dir die Temperaturen nicht einfach unter Last mit Precision X an? Die Karte hat doch extra Sensoren, sodass du das viel genauer ablesen kannst als jeder hier im Forum schätzen kann.
Ja, habe ich gemacht. Bei längerer Vollast wird die Karte bis zu 85 Grad heiß. Allerdings entspricht 100 % Vollast ja nicht dem "use case".
Ich steig da nicht ganz durch ehrlich gesagt :ka:
Laut Handbuch hat die Verwendung einer zweiten m.2 SSD nur Einfluss auf die SATA Ports 5/6 und nicht auf die PCIe Slots :hmm:

Die zwei hier sollten doch problemlos funktionieren mit 1x Sound und 1x Netzwerk
Anhang anzeigen 1361367
Oder sind die Karten auch "dicker" als 1 Slot? :confused:
Nein, Netzwerk- und Soundkarte sind nur einen Slot dick. Der PCIe_x1_3 ist bei mir wie gesagt disabled. Im PCIe_x4_3 steckt die Netzwerkkarte. Der PCIe_x1_2 wird von der GPU verdeckt. Den PCIe_x8_2 möchte ich nicht verwenden, weil dann der erste Lüfter der GPU fast komplett verdeckt wird. Das wäre m. E. noch schlimmer, als die Aussparung auf der Rückseite zu verdecken.

Im Handbuch steht auf Seite 24, dass beim PCIe operating mode "x4" der PCIe_x1_3 "disabled" wird. PCIe operating mode "x4" ist bei mir eingestellt. Ich habe mein System als BtO-System bei Alternate bestellt. Das war da so voreingestellt. Ist das etwa falsch? Ich kenne mich da leider nicht so wirklich aus.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Danke für eure Antworten.

Ja, habe ich gemacht. Bei längerer Vollast wird die Karte bis zu 85 Grad heiß. Allerdings entspricht 100 % Vollast ja nicht dem "use case".
Als Test ist das doch aber in Ordnung, damit kann man arbeiten.
Was genau ist denn 85°C warm geworden? Falls das der Speicher war, ist das ein guter Wert.
 
Oben Unten