• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Aufräumen der Steam-Gruppe - Inaktive Mitglieder

Wannseesprinter

BIOS-Overclocker(in)
Aufräumen der Steam-Gruppe - Inaktive Mitglieder

Hallo,

ich wurde darauf hingewiesen, wollte es vor langer Zeit bereits mal ansprechen:

Es gab vor einigen Tagen den 150. Benutzer in unserer PCGHX-Steam-Gruppe.

Leider mag Steam dann nicht die gesamte Mitgliederliste anzeigen, da sie zu groß sei, wodurch die Übersichtlichkeit stark leidet.

Demzufolge möchte ich hier einen Hinweis aussprechen:

Einige Mitglieder der Gruppe, die längere Zeit inaktiv sind, werden vorerst von der Liste genommen. Wird der Wunsch geäußert, wieder Mitglied der PCGHx-Gruppe zu werden, füge ich den "Kläger" der Liste wieder hinzu :)

Ich werde mich in voraussichtlich 3 Tagen (etwa 26.02.10) an die Liste setzen und etwas aufräumen, werde aber keinesfalls einen Kahlschlag beabsichtigen - keine Panik ;)

Es gibt einige Mitglieder, die 1-2 Jahre nicht mehr aktiv waren, andere wiederum sehr aktiv sind und Einschränkungen beim Betrachten der kompletten Mitgliederliste in Kauf nehmen müssen.

Höre ich hier Gegenstimmen oder eine Lösung, die besser greift, werden wir uns einen anderen Weg ausdenken.

Gelöschte Mitglieder werden nochmals via Steam von mir eine Nachricht bekommen.

Grüße
Wannseesprinter
 

b0s

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Aufräumen der Steam-Gruppe - Inaktive Mitglieder

Da ist der Thread ja auch schon :)
Ich hatte dir das ja schon in der PN gesagt, aber für die Öffentlichkeit hier nochmal.

Ich finde das einen richtigen Schritt, da ich die Gruppenfunktion in der Freundesliste sehr nützlich finde und sie nicht missen möchte.
Ich denke Mitglieder die ein Jahr oder noch länger nicht einmal bei Steam online waren (vermutlich könnte man das Zeitlimit sogar noch niedriger ansetzen ohne aktive Mitglieder zu gefährden - aber ein Schritt nach dem anderen) haben kein aktives Interesse an den Gruppenfunktionen und so sollten die aktiven Nutzer, welche diese Funktion gerne nutzen, dieser nicht grundlos beraubt werden.

Letzten Endes ist es ja auch so, dass jeder User zu jeder Zeit in der Gruppe Willkommen ist, wenn er ein aktives Interesse hat. Das Entfernen aus der Gruppe hat also überhaupt keine negativen Hintergründe oder Folgen.

Gruß,
b0s
 

b0s

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Aufräumen der Steam-Gruppe - Inaktive Mitglieder

Ich bitte um die Erlaubnis zwecks einer Aktualisierung und dem Anstoß weitere User in diese Diskussion zu involvieren, den Strafbestand des Doppelpost zu "vergehen".



Folgende Gruppenmitglieder sind über 300 Tage nicht mehr online gewesen (nach Dauer sortiert):

[PCGHX]cuLLi 718
[PCGHX]rob21 705 | Gruppenadmin
[PCGHX] CentaX 694
check0712 571
omg|GoZoU 515
Tortellinjo 359
[PCGHX]darkniz 340

Abzüglich dieser 7 hätte die Gruppe nur noch 147 Mitglieder und wäre damit wieder im grünen Bereich.

Ungefähr zwei Dutzend Mitglieder haben ihr Profil auf privat stehen, sodass nicht ersichtlich ist, ob und falls ja, wie lange sie inaktiv sind. Ist aber fürs erste denke ich nicht weiter dramatisch.


@ Wannseesprinter

Wann findest du Zeit für die Aussortierung?
 
Oben Unten