• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Auf was sollte man beim Netzteilkauf achten?

Modders Vision

Freizeitschrauber(in)
Hallo Marco!
Die Frage wie lange Kondensatoren ihre Spannung halten, hat mich nach diesem Vorfall schon sehr beschäftigt...
Ich hoffe, du kannst mir heitzu eine Antwort geben ;)
Grüße,
ModdersVision
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Marco

Ex-Redakteur
AW: Wie lange halten Kondenstatoren ihre Spannung?

Hallo,

das kann ich dir nicht mit Sicherheit beantworten. Ich warte meistens einige Stunden, bevor ich das NT aufmache.

Marco
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
AW: Wie lange halten Kondenstatoren ihre Spannung?

Laut meinem alten Herrn, einen Dipl.Ing. der Elektrotechnik hält sich eine Ladung. Diese kann mehrere Monate, fast, unverändert bestehen bleiben. Danach nimmt sie langsam ab.

Wie man sich davor Schützt? Vollkommen entladen.
 

BikeRider

Volt-Modder(in)
AW: Wie lange halten Kondenstatoren ihre Spannung?

Laut meinem alten Herrn, einen Dipl.Ing. der Elektrotechnik hält sich eine Ladung. Diese kann mehrere Monate, fast, unverändert bestehen bleiben.
Das kenne ich auch noch.
Als die ersten Tuner mit digitalen Stationsspeicher kamen, hatten die meiste einen Pufferkondensator, wo die gespeicherten Sender über mehrere Monate erhalten blieben.
 

Research

Lötkolbengott/-göttin
Und nun "rechnen" wir das mal auf ein 1.000Watt Netzteil hoch.:ugly:

Fazit: Finger weg! Auch kleinere Netzteile töten.
 

PCGH_Marco

Ex-Redakteur
Danke für die Tipps, ich recherchiere das mal genau und schreibe das Ergebnis später hier rein.

UPDATE
Benjamin Schäfer von Enermax schreibt mir gerade:
[...] ich habe mich gerade mit einem Techniker zu dem Thema unterhalten. Wie lange es dauert bis sich die Kondensatoren eines Netzteils entladen, hängt von verschiedenen Faktoren ab: der Größe des Entladewiderstandes in Bezug auf die Standby-Schaltung oder auch wie groß die Kapazität der Kondensatoren ist.

Grundsätzlich gilt, dass sich die Kondensatoren schneller entladen, wenn der 24P-Stecker des Mainboards noch steckt. Auf diese Weise gibt man der Restspannungen einen Weg zu entweichen. Sind keine Stecker mehr angeschlossen dauert es deutlich länger.

Wenn der Netzstecker abgezogen wird und man nicht lang genug wartet, kann man also durchaus einen Stromschlag bekommen. Das ist in diesem Fall zwar unangenehm, aber nicht tödlich. [...] (Hervorhebung durch die Redaktion)
UPDATE ENDE
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten