• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ATI Grafikkarte & Physix mit Geforce

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Moin moin,

hab da mal ne Frage, vielleicht weiß ja jemand von euch eine Antwort.

Soweit ich weiß, ist es möglich, auf einer sagen wir mal GTX275 die Grafik berechnen zu lassen und auf einer kleineren Geforce, sagen wir mal einer 9800GT, die Physix Berechnungen laufen zu lassen. Wenn ich mich in diesem Punkt irre bitte berichtigen. Nach meinem technischen Verständnis dürften die beiden verschiedenen Karten nicht per SLI Bridge verbunden werden, da sie ja an verschiedenen Problemen arbeiten.

Ist das ganze auch möglich wenn man für das Bild eine HD4870 nimmt und Physix dann auf einer 9800GT laufen lässt. Falls ich im Herbst auf DX11 umsteigen werde, wird die Frage nämlich interessant. Wenn ATI den HD4000 Grafikkarten einen würdigen Nachfolger bringt, ist es eine Überlegung wert, evtl. mal den Anbieter zu wechseln. Allerdings will ich nicht auf Physix verzichten müssen und würde dafür gerne meine 8800GTS nutzen wollen.
Ich gehe mal davon aus, das mein Vorhaben nicht funktioniert, weil es an passenden Treibern scheitern wird, aber vielleicht hat das mal jemand ausprobiert und kann mir da positives berichten. Wenn niemand eine Antwort weiß, werde ich mal einen Versuch machen wenn mein System mal wieder formatiert werden muss. Ne kleine HD4670 habe ich nämlich gerade in dem neuen PC von meinem Dad verbaut ;-) und für einen Test sollte das genügen.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Also bei mir ist der PC reproduzierbar abgestürzt als ich versucht habe eine ATI-Karte(HD4350) neben einer Nvidia Karte(GTX280),welche noch nicht ein mal einsatzbereit da stromlos war, mit einem richtigen Treiber statt dem Vista Standardding zu benutzen.

Zu "echten" Kombinationsversuchen bin ich so garnicht erst gekommen.
 

chris070

Komplett-PC-Käufer(in)
Auf Vista gehts sicher nicht weil man da nur einen Grafiktreiber laden kann. XP könnte klappen muss man ausprobieren. Hab leider keine Nvidia da. Wie es bei Win 7 aussieht hab ich ka
 

einjojo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe das mit win7rc1 getestet und die beiden treiber funktionieren zusammen.
Nun hat Nvidia leider ein Problem damit das das primäre Anzeigegerät kein Nvidiaprodukt ist und deshalb Physx nicht freischaltet... Liegt wohl an der bockigkeit von Nvidia das Physx nicht läuft.

mfG einJojo
 

tobi757

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Muss man dafür eig. ein SLI Board haben ? Oder würde das auch mit einer 8800GT und einer 8500GT auf einem P5Q Pro Turbo gehen ?
 
TE
Animaniac

Animaniac

PC-Selbstbauer(in)
Hm, also gibts da noch keine wikrliche Lösung.
Na mal sehen, vielleicht werd ich mal nen Versuch mit Win7 starten wenn es denn irgendwann mal in der finalen Version draußen ist. Vorher wird es eh kein DX11 und auch keine neue Grafikkarte für mich geben.
Fänd ich ein wenig schade, wenn ich auf ATI umsteigen sollte und damit dann auf Physix zu verzichten muss. Gerade bei Sacred 2 ist das doch schon eine nette Dreingabe seid dem letzten Update mit Physix Unterstützung.

Jo denke auch mit zwei Geforce Karten klappt das ganze auch ohne ein SLI Board.
Zumal sich zwei verschiedene Grafikkarten wahrscheinlich auch nicht mit der SLI Bridge verbinden lassen würden.
Das wäre dann meine Alternative, eine DX11 Karte von Nvidia für das Bild und meine 8800GTS für Physix.
 
Zuletzt bearbeitet:

ATIFan22

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich kenne auch jdm . der das versuc ht hat und sogar eine mail an nV geschrieben hat ,die teilten mit das es nur mit 2 Geforce-Grafikprozessoren möglich sei .
Im KLartext , es würde vllt. sogar gehen ,aber nV möchte das verständlicherweise wohl nicht .
 

Icke&Er

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Bei Win 7 geht es!
Mein Kumpel hat es mit seiner 4870 X2 und seiner 8800GTS ausprobiert! Win7 ist in der Lage 2 untersch. Grakatreiber zu laden!
Irgendwo habe ich auchmal gelesen, dass es bestimmte Tool gibt, die das PhysikX freischalten, sollte es nicht klappen! (oder man manipuliert den Treiber zu seinen gunsten :) )

MFG
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Muss man dafür eig. ein SLI Board haben ? Oder würde das auch mit einer 8800GT und einer 8500GT auf einem P5Q Pro Turbo gehen ?
Das geht prima mit einem P45 Board.
Ich hab vor zwei Tagen erst eine 8500GT zu meiner GTX280 gesteckt.

Zwar soll die im Endeffekt einfach nur einen dritten Monitor betreiben, ich könnte aber im Treibermenü auch PhysX auf ihr aktivieren.
 

tobi757

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Habe heute auch mal meine alte 8500GT zu meiner 8800GT gepackt :D

Mein System ist ja total leise, aber die 8500GT war im ganzen Haus zu hören, meine Mutter meinte sogar mach mal den großen Ventilator aus :ugly:

Meine 8800GT lässt sich nicht mal um 10Mhz übertakten, ohne das der PC abstürzt, also mal die 8500GT eingebaut naja habe dann mit Erstaunen festgestellt, dass man den Coretakt von 459Mhz auf 735Mhz und den Shadertakt auf 1450Mhz übertakten kann, und dass läuft sogar ohne irgendwelche Bildfehler ... Nur der RAM schafft nur 470Mhz, ursprünglich sind es 400Mhz :D So ein OC-Potenzial müssten mal auch die großen Karten haben, wie GTX285 :devil:
 

ole88

PCGH-Community-Veteran(in)
nein muss man nicht du brauchst nur eine physx karte aber das wird momentan woanders diskuttiert
 
Oben Unten