Asus ROG: Neues Gaming-Zubehör vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Asus ROG: Neues Gaming-Zubehör vorgestellt

Passend zur CES 2022 hat Asus neues Zubehör für Gamer angekündigt. Hierzu zählen die Headsets ROG Fusion II 500 und 300, die Tastatur ROG Strix Flare II Animate und die aktualisierte Maus ROG Chakram X.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Asus ROG: Neues Gaming-Zubehör vorgestellt
 

Titamyva

Schraubenverwechsler(in)
Auf dem Papier hört sich das ja gut an, hoffentlich macht ASUS noch mal was an seiner Software. ArmoryCrate ist in meinen Augen alles andere als benutzerfreundlich, leider.
 

sinchilla

BIOS-Overclocker(in)
Auf dem Papier hört sich das ja gut an, hoffentlich macht ASUS noch mal was an seiner Software. ArmoryCrate ist in meinen Augen alles andere als benutzerfreundlich, leider.
Das war es dann auch...Asus wird mit dem Auftragsfertiger ziemlich genau aushandeln das die schwächsten Glieder ziemlich exakt zwei Jahre nach Inbetriebnahme das Zeitliche segnen...die stecken mehr Geld in die geplante Obsoleszens anstatt in das Produkt ;)
 

elmex201

Kabelverknoter(in)
Die sollen auf ihrem Zeug sitzen bleiben! Wer soll das denn kaufen? Die Gamer verhungern an der Grafikkarten Front und denen fällt nichts anderes ein, als überteuerten Zubehör-Plunder auf dem Markt zu werfen. Gleichzeitig wird auch bei der 6500XT kräftig gescalpt und weder AIBs noch Händler wollen daran schuld sein.

Ich sehe schon überteuerte Bundles mit Obsoleszenz-Grafikkarten und diesem Zeug, was sonst in den Regalen verstauben würde.
 
Oben Unten