Asus Rampage VI Apex OC - Skylake X 10920X CPU Taktschwankung - Bitte um Hilfe

MadMaxx82

Schraubenverwechsler(in)
Hallöchen Zusammen,
ich overklocke seit langem ab der X99 Plattform meine Hardware, jedoch nicht zu extrem. Seit ich auf X299 umgestiegen bin, 7820x/9900x und jetzt 10920x habe ich ein Fänomen was ich mir nicht erklären kann. Die CPU hält grob den Takt 4.399,9- 4.401,4 Ghz. Gewohnt war ich von X99 aber das da permanent 4.000,00 standen. Naja. was mich aber am meisten verwundert ist, dass sobald ich ein realistischen Gaming Bench (Final Fantasy zB- belastet im Verhältnis stark die CPU) im Loop laufen lasse, habe ich jeweils einbrüche nach oben und nach unten. heißt, den irgendwann für ne sekunde auf min 4.348,00 runter und max 4.495,00 hoch. durchschnittlich sagt hwinfo sinds trotzdem 4.400,4 Ghz. ich stelle die Tage dazu nochmal einige Screenshots dazu, bin aber bis Sonntag nicht am PC. Das kuriose ist auch, dass Intels XTU jedoch 4.39-4.41 Ghz anzeigt, also bei weitem nicht diese ausbrüche. Cinebench 3x hintereinander gelaufen und der takt ist min 4.399,9 und max 4.401,4 .... da ich mir nicht sicher bin ob das beim gaming ein auslesefehler ist oder in den einstellungen doch etwas nicht zu 100% hinhaut, diese frage mal an alle. hat jemand eine Anwort darauf, woran das liegen könnte???

Aktuell mein System:
Thermaltake The Tower 900
Core i9 10920x @ 4,4 Ghz bei 1,108 V
Asus Rampage VI Apex
Corsair RAM @3200 Mhz (XMP 3333 CL16 - mich nervt da aber die krumme Taktrate)
2x EVO NVME 500/1000GB
2080Ti
Netzteil Corsair HX1000

Core Ratio 44 Sync All Core
Mesh habe ich wegen dem Thema noch nicht angetastet
avx ist off
Core Voltage ist als Offset -0,090
VCCIn 1,950
SVID ist Disabled
LLC auf 6 ... hab aber mit 1-3 und 5 schon probiert.... ähnliches ergebnis...

Turbo Mode On
Speedstep Off
Speedshift Auto

CPU Duty ist auf 140%
VRM Spread Spectrum Disabled


Kühlung brauch ich nicht drüber reden
getrennt jeweils 560er Radi. Bei Raumtemp 20 Grad sind Temps Idle 26-29 und bei Load 100% Cinebench 3x hintereinander zwischen 56 und 61. also alles optimum. 2080ti permanet im Boostlimit max temp 38 grad bei raum 20 grad.

Ich danke schon mal für eure gedankliche Unterstützung.

Hatte noch vergessen zu schreiben, dass das selbe Fänomen auftritt wenn ich zB 3 std Tom Clancys Breakpoint spiele... meine Überlegung war Einbrüche der Vcore unter den Lastwechseln aber die bleibt stabil.... bekomme langsam graue Haare :/
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten