• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

ASUS PG27-AQ zeigt Bild erst mit erneutem Aus- und Einschalten

-FA-

Software-Overclocker(in)
Hallo,

ich habe seid 2017 einen ASUS PG27-AQ im Einsatz. Der hängt (aktuell) noch an einer GTX 980 TI SLi. Der Monitor lief bis jetzt tadellos. Seid geraumer Zeit, ich meine dass das erstmals nach einem Treiberupdate aufgetreten ist, tritt folgendes Problem auf: Nach dem Systemstart, also dem Bootvorgang zeigt der Bildschirm die Meldung "No Signal" und wird schwarz, obwohl der Monitor in Windows als Hauptdisplay eingestellt ist und den Anmeldebildschirm zeigen müsste. Ich kann mich folglich auch anmelden, nur der Bildschirm bleibt eben schwarz. Der Bios-Post läuft allerdings nicht über diesen Bildschirm, sondern über einen meiner anderen Monitore. Damit auf dem Monitor wieder ein Bild auftaucht muss ich diesen nach dem Booten aus- und wieder einschalten. Dann zeigt der Monitor das Bild und es erscheint vom nvidia-Treiber die Meldung, dass eine G-Sync-fähige Anzeige erkannt wurde. Danach funktioniert alles reibungslos. Sobald ich aber das System neu starte geht das Ganze wieder von vorne los. Jetzt wäre die Frage woran kann sowas am ehesten liegen? Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem?
 
Oben Unten