Assassin's Creed

Altteileverwender

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Habt ihr eigentlich auch manchmal oder öfter(wie ich) Soundpropleme?
Das heisst mitten in den Gesprächen unserer Auftraggeber ist es plötzlich still und fängt meistens erst wieder an wenn er eh schon alles gesagt hat.
Per Google hab ich auch ne Lösung gefunden.
"systemsteuerung>audio&sound geräte> Audio > erweitert > systemleistung"alles bis zum Anfang herunteregeln.
Aber das kanns doch irgendwie nicht sein weil mir das dann doch bestimmt woanders fehlt.


Jop ist mir auch schon aufgefallen, ist echt ******* dämpft die Atmosphäre ganz schön. :nene:
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Ich hab da mal ne kleine Frage zum Ende von Assassins Creed. Ich habe jetzt El Mualim gekillt und am schluss ist man ja wieder im Labor beim professor, es stehen die 3 Männer vor der Scheibe und nach ner zeit verlässt der Doc dann mit der assistentin den Raum und sagt das man sich nicht zu lange ausruhen soll oder so. Und jetzt zum problem, irgendwie wollen die nicht mehr kommen und ich kann nur noch in dem Labor umherstreifen und nichts machn, auch nicht schlafen legen . Ist das nu das Ende von Assassins Creed? bin verwirrt ^^
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Ich benutz vista 64 Bit und habe das Problem, dass ich das Game nur im Windowsfenster spielen kann. Wiebekomme ich das Spiel in den Vollbildmodus?

mfg


Tommy_Lee
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
hatte das Problem auch mit dem Fenstermodus. Ich bekomm das Game aber jetzt in den Vollbildmodus, indem ich nach dem Klicken auf das Assassins Creed icon , die maus nich mehr betätige bzw. keine Ordner mehr schließe. Sobald ich nach dem klick auf das icon eine maustaste drücke is der fenstermodus da. Klingt komisch, is aber so^^
 

ForgottenRealm

Software-Overclocker(in)
Verdammt warum schreibt ihr Storybetrenfendes nicht im "spoilerfenster" oder klärt das per PM ... ich hasse sowas, jetzt ist die ganze Spannung weg.
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Danke das ist doch mal eine Antwort.

Also ich muss ehrlich mal sagen, nicht schlecht her Specht. :lol:
Mit meinem System kann ich ohne OC der Grafikkarte flüssig Zocken, egal in welcher Lage. Habe ab und zu einen Bug, wo das Spiel nicht mehr weiter läuft und ich das Spiel über Windows schließen muss. Bis jetzt 3 mal vorgekommen, Zusammenhang würde noch nicht erkannt.

mfg

Tom
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Danke das ist doch mal eine Antwort.

Also ich muss ehrlich mal sagen, nicht schlecht her Specht. :lol:
Mit meinem System kann ich ohne OC der Grafikkarte flüssig Zocken, egal in welcher Lage. Habe ab und zu einen Bug, wo das Spiel nicht mehr weiter läuft und ich das Spiel über Windows schließen muss. Bis jetzt 3 mal vorgekommen, Zusammenhang würde noch nicht erkannt.

mfg

Tom



Hatte auch ein paar unerklärliche Hängerchen in dem Game^^.
 

schmodel

PC-Selbstbauer(in)
Entweder dich rempelt dauernd ein besoffenener Stumper an oder ne Bettlerin nerft dich dauernd während du in Ruhe jemanden beklauen willst oder die Stadtwache ist dir auf den Fersen.
Ist irgendwie künstlich erschwert das Spiel.
Ansonsten habe ich keine unerklärlichen Hängerchen.
 

Masher

Freizeitschrauber(in)
Naja ich finde das macht es realistischer...im "echten" Leben kannst du auch nicht einfach ungestört einen taschendiebstahl begehen^^
Bin schon ganz gespannt auf den 2 und 3 Teil...hoffentlich spielt der ebenfalls in der Vergangenheit...und hoffentlich wieder mit Altair...der einem mit der Story richtig ans Herz wächst....jedoch bin ich gespannt wie sie für das was passierte Antworten finden die auch etwas realistisch sein sollten....^^
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
Ich hoffe das sie sich die nächsten Teile nicht so eintönig gestalten. Ich wünsche mir das man schön mit den Menschen interagieren kann etc. und man auch mal andere Missionen hat außer bürger retten und flaggen besorgen.
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Habs mir gestern auch besorgt. Bisher gabs bei mir 4 Abstürze (Vista x64).

Zum Spiel selber: ich hätts mir 'n bissl spannender und abwechlsungsreicher vorgestellt. Die Wachen sind dumm wie stroh, in jeder Stadt waren bisher 9 Türme zu erklimmen und 12 Bürger zu retten. Die Attentate, welche man sich eigentlich als spannenden Höhepunkt eines Levels vorstellt, sind auch eher mau inszeniert. Einfach ranschleichen, das versteckte Messer in die Nieren rammen, danach abhauen, und sich in nem Heuhaufen verstecken. Dauert kaum 2 Minuten... Das Gefühl, ein gut geplantes Attentat durchführt zu haben, sowie sein Opfer mit heruntergelassenen Hosen erwischt zu haben, bleibt aus.

Und wenn ich eins nicht mag, dann ist es das, wenn ich das Gefühl habe, dass ich beim Spielen die ganze Zeit exploite, welches ich in Assassins Creed öfter habe, da man ohne Probleme bis auf 2m von hinten an sie ranlaufen (net schleichen !!!) kann, bis sie einen bemerken. Von vorne sinds ~ 20m.
Das macht das Spiel m.Mn viel zu leicht.

Storytechnisch: Nach dem ersten Start guckte ich mal verdutzt, da es auf Anfang nen Haufen Zukunftsgedöns (DNA, Gene) ect. gab. Man findet sich zwar damit ab, mir wäre es aber lieber gewesen, dass sie eine schöne Story um Altair gestrickt hätten, ohne diesen eher peinlichen Abschweifer alá "genetisches Gedächtnis" und "komische Maschine, die Erinnnerungen abspielt" blah blah...

Insgesamt würde ich Assassin's Creed es etwas oberhalb des Durchschnitts ansiedeln, die tolle Präsentation, Sound, Animationen und auch das Flair sind ziemlich gut geworden, über die Story urteile ich später ;)
 

Tommy_Lee

Freizeitschrauber(in)
Nun das ist ja alles ok was du schreibst, nur ist es auch jedem selbst überlassen wie er vor geht. Du musst bedenken, dass man viele Möglichkeiten hat sich durch die Stadt zu bewegen. Alleine wenn ich auf ein Ziel gehe nehme ich mir alle vor die kommen, Fliehen kommt nicht in Frage, das wäre ja wie eine Niederlage. :hmm: So was kann keiner gebrauchen :devil:und wer sich mir in den weg stellt, wird nun mal in Handliche Stückchen geschnitten:cool:.

Bin gerade beim der Endmission.

Mit freundlichen Grüßen

Tom
 

d00mfreak

Inaktiver Account von PCGH_Reinhard
Alleine wenn ich auf ein Ziel gehe nehme ich mir alle vor die kommen, Fliehen kommt nicht in Frage, das wäre ja wie eine Niederlage.

Naja, wenn man Intro und Plot anguckt, könnte man sagen, dass diese Spielweise nicht die ist, für das das Spiel gedacht ist. Die historischen Assassinen sind überhaupt net geflohen, die ließen sich nach der Tat einfach umbringen, ähnlich den heutigen Selbstmordattentätern. Wenn man nach dem Intro und m.Mn auch von Spiemechanik ausgeht, wäre 'ne stylische Flucht eher das, was die Entwickler geplant hatten.

Für mich ist die Möglichkeit, einen 1 vs 20-Kampf zu gewinnen nur ein weiterer Kritikpunkt. Lieber scheitere ich 10 mal an der selben Stelle, als dass ich alles im ersten Run schaffe. Und dass wenn man die zigste Wache getötet hat diese trotzdem nicht vorsichtiger und misstrauischer werden, stört mich auch. Hab inzwischen die ersten 3 Attentate hinter mir. Vielleicht wirds nun schwieriger, der Alte auf der Burg lies sowas verlauten.
 
Oben Unten