Artic Accelero Extreme auf 1080ti

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Hallo ich habe da eine kleine Frage.

Ich habe mir eine MSI GTX 1080Ti SeaHawk für 350 Euro gekauft, es geht eigentlich eher um den der bereits vom Vorbesitzer montierten Artic Accelero Extreme. Ich frage mich wie der Kühler die RAM Chips, die Spannungwandler das alles kühlt ohne das Der Kühler kontakt damit aufnimmt. Nimmt die gefühlt 400kg schwere Backplate die Hitze der Komponenten auf ? Oder wie hällt der Kühler das Alles kühl.
 

Anhänge

  • Accelero Xtreme_IV_F03_C.jpg
    Accelero Xtreme_IV_F03_C.jpg
    310,6 KB · Aufrufe: 26

openSUSE

Software-Overclocker(in)
..., es geht eigentlich eher um den der bereits vom Vorbesitzer montierten Artic Accelero Extreme. Ich frage mich wie der Kühler die RAM Chips, die Spannungwandler das alles kühlt ohne das Der Kühler kontakt damit aufnimmt. Nimmt die gefühlt 400kg schwere Backplate die Hitze der Komponenten auf ? Oder wie hällt der Kühler das Alles kühl.
Ja, genau so ist es gedacht.
Keine Ahnung wie gut das mit der 1080Ti funktioniert, für eine Navi (5700XT) war dies nicht ausreichend.
 
TE
TE
RofflLol

RofflLol

Freizeitschrauber(in)
Ich kenne jetzt nur die Temps der GPU und diese waren mit OC auf 2000MHz auf GPU und 200MHz auf Speicher.
GPU Temps beliefen sich auf Maximal 64Grad bei 270 Watt
 

openSUSE

Software-Overclocker(in)
Und die Temp der Spannungswandler und Temp des VRam wurden nicht angezeigt? Genau die sind ja bei dieser kühlung das Problem.

EDIT:
Quatsch, besonders die VRM gehören aktiv gekühlt, die Backplate kann die Wärme nie und nimmer vernünftig abführen... die VRAM Bausteine gehör bestenfalls natürlich aktiv auch.
Nochmal: Der Accelero Xtreme IV ist dafür gedacht VRam UND Spannungswandler über die Backplate zu kühlen.
Kannst den "Quatsch" gerne hier nachlesen :https://support.arctic.ac/index.php?p=ax4-rev1&doc=manual&lang=de

Und wie ich schon schrieb, reichte es für eine RX 5700XT nicht, wobei man "reichte nicht" auch weit interpretieren kann.
Klar, ICH würde das so nicht bedreiben, wir hatten uns "damals" extra Kühler usw usw auf unsere RX 5700 XT Boards gebastelt, alles mit minderem Erfolg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten